ThemaFokkerRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Niederlande: Lahm und blind

DER SPIEGEL - 15.02.1993

In den kleinen Niederlanden häufen sich die Schwierigkeiten großer Unternehmen. Der niederländische Wirtschaftsminister Koos Andriessen muß schon von Amts wegen optimistisch sein: In ökonomisch schwierigen Zeiten sind aufmunternde Sprüche von R... mehr...

Der Poker um die Flugzeugfirma Fokker wird härter

DER SPIEGEL - 25.01.1993

Poker um d. Flugzeugfirma Fokker wird härter. Die Daimler-Benz-Tochter Deutsche Aerospace (Dasa) ist nicht bereit, die niederländische Flugzeugfirma Fokker zu den vereinbarten Bedingungen zu übernehmen. Die Dasa wollte für den 31,6-Prozent-Ant... mehr...

Fokker-Kauf verzögert sich

DER SPIEGEL - 14.12.1992

Dasa: Fokker-Kauf verzögert sich. Die Übernahme des niederländischen Flugzeugbauers Fokker durch die Deutsche Aerospace (Dasa) verzögert sich erneut. Bei der Prüfung der Bilanzen von Fokker entdeckten die Finanzexperten der Dasa eine Reihe bet... mehr...

Flugzeuge: Guter Klang

DER SPIEGEL - 02.11.1992

Die Deutschen steigen bei Fokker ein. Wer der wirkliche Gewinner des Pokers um das holländische Unternehmen ist bleibt strittig. Acht Monate lang sah es so aus, als würden die Niederländer ein Kronjuwel verschenken, wenn die Deutsche Aerospace (... mehr...

Daimlers teure Fokker-Übernahme

DER SPIEGEL - 24.08.1992

Daimlers teure Fokker-Übernahme. Der Daimler-Benz-Konzern muß seinen 51-Prozent-Einstieg beim niederländischen Flugzeughersteller Fokker teuer bezahlen - nicht nur in Geld. In einer 20 Seiten starken Grundsatzvereinbarung zwischen der Daimler-... mehr...

Dasa baut mit Fokker

DER SPIEGEL - 09.03.1992

Flugzeugindustrie: Dasa kooperiert mit Fokker. Die Verhandlungen der Deutschen Aerospace (Dasa) mit dem niederländischen Flugzeughersteller Fokker sind konkreter, als die Dasa-Manager nach außen hin zugeben. Noch ist offen, ob und in welcher H... mehr...

LUFTFAHRT: Fusion im Nordlicht

DER SPIEGEL - 08.12.1980

Nach dreijährigem Gerangel werden die Luft- und Raumfahrt-Unternehmen MBB und VFW vereinigt. Das Nachsehen hat die Stadt Bremen. Die Luft- und Raumfahrt-Industrie im Unterweserraum, so hatte Bremens Wirtschaftssenator Karl Willms noch am 11. Nov... mehr...

VFW-Fokker: Ende auf dem Schrott

DER SPIEGEL - 31.03.1980

VFW-Fokker 614: Jets auf dem Schrottplatz. Bremens Flugzeughersteller VFW-Fokker bereichert dieser Tage seinen Schrottpark um zwei von der französischen Fluglinie TAT zurückgegebene Exemplare des aus der Fertigung genommenen Kurzstreckenjets V... mehr...

LUFTFAHRT-INDUSTRIE: Die werden nachdenken

DER SPIEGEL - 18.02.1980

Der deutsch-niederländische Luftfahrt-Konzern VFW-Fokker wird entflochten. Doch bei der geplanten Fusion von VFW mit dem bayrischen MBB-Konzern droht eine Überraschung. Am Montag vergangener Woche sah sich Bremens Wirtschaftssenator Karl Willms ... mehr...

Erpreßte Fusion

DER SPIEGEL - 10.09.1979

Dem Bonner Parlament dauern die Verhandlungen zwischen dem Ottobrunner Luftfahrt-Konzern MBB und den Düsseldorfer VFW-Fokker-Werken über eine Fusion zu lange. Haushaltsexperten der Koalition haben jetzt den Koordinator für Luft- und Raumfahrt, den Wi... mehr...

Themen von A-Z