Thema Football Leaks

Alle Artikel und Hintergründe

Anhörung von Ronaldo: "Leute wie er gehen nicht ins Gefängnis"

Anhörung von Ronaldo: "Leute wie er gehen nicht ins Gefängnis"

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2017

Sieben Jahre Haft? Cristiano Ronaldo droht wegen möglicher Steuerhinterziehung eine lange Freiheitsstrafe. Gleich sein erster Gerichtstermin sorgt für Unmut. Aus Madrid berichtet Tim Röhn mehr... Forum ]

Endlich verständlich: Ronaldos komplizierte Steuerakte

Endlich verständlich: Ronaldos komplizierte Steuerakte

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2017

Cristiano Ronaldo soll 14,7 Millionen Euro Steuern hinterzogen haben. Am Montag sagt der Portugiese vor einem Gericht in Madrid aus. Welche Strafe droht Ronaldo? Alle Hintergründe - einfach erklärt. mehr... Forum ]


Football-Leaks zu Ronaldo: Und noch ein paar Milliönchen mehr

Football-Leaks zu Ronaldo: Und noch ein paar Milliönchen mehr

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2017

Es wird eng für Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo. Wegen seiner Steuertricks muss er jetzt vor einem spanischen Gericht aussagen. Kommt es zum Prozess, droht ihm eine Gefängnisstrafe. Von Rafael Buschmann, Gerhard Pfeil, Tim Röhn und Michael Wulzinger mehr...

Mateo und Eva: Cristiano Ronaldo zeigt seine Zwillinge

Mateo und Eva: Cristiano Ronaldo zeigt seine Zwillinge

SPIEGEL ONLINE - 29.06.2017

Er kann nicht nur Fußball: Cristiano Ronaldo hat erstmals Bilder seiner Zwillinge gepostet. Um die beiden kennenzulernen, schwänzte der portugiesische Star sein letztes Spiel beim Confed Cup. mehr...


Confed Cup: Ronaldo ist lieber Vater als Dritter

Confed Cup: Ronaldo ist lieber Vater als Dritter

SPIEGEL ONLINE - 29.06.2017

Trotz Portugals Halbfinalaus beim Confed Cup hat Cristiano Ronaldo Grund zur Freude: Der Weltfußballer wurde Vater von Zwillingen. Um bei seinen Söhnen zu sein, schwänzt er das Spiel um Platz drei. mehr...

Vorwurf des Steuerbetrugs: Ronaldo will offenbar bei Gericht 14,7 Millionen Euro hinterlegen

Vorwurf des Steuerbetrugs: Ronaldo will offenbar bei Gericht 14,7 Millionen Euro hinterlegen

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2017

Neue Entwicklung in der vom SPIEGEL aufgedeckten Steueraffäre um Cristiano Ronaldo: Medienberichten zufolge will der Fußball-Superstar Millionen an den spanischen Fiskus zahlen. Ein Schuldeingeständnis sei das aber nicht. mehr... Forum ]


Football Leaks: Ronaldo unter Betrugsverdacht

Football Leaks: Ronaldo unter Betrugsverdacht

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2017

Cristiano Ronaldo gerät in der Steueraffäre weiter in die Defensive. Es gibt Anzeichen dafür, dass der Weltfußballer und seine Anwälte den spanischen Fiskus betrogen und die Öffentlichkeit in die Irre geführt haben. mehr... Forum ]

Football Leaks: Di María zu Haftstrafe verurteilt

Football Leaks: Di María zu Haftstrafe verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2017

Der Fußballstar Ángel Di María ist in Spanien wegen Steuerhinterziehung verurteilt worden. Es kommt wohl zu einer Haftstrafe und einer hohen Geldbuße. Der SPIEGEL hatte zuvor über die Vergehen des Argentiniers berichtet. mehr...


Football Leaks: Fifa ermittelt wegen Pogba gegen Juve

Football Leaks: Fifa ermittelt wegen Pogba gegen Juve

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2017

Die im SPIEGEL-Buch Football Leaks enthüllten Millionenzahlungen bei Paul Pogbas Rekordtransfer von Juventus Turin zu Manchester United haben ein Nachspiel. Die Fifa hat ein Disziplinarverfahren eröffnet. mehr...

Nach Anklage in Madrid: Ronaldo streitet Steuerhinterziehung ab

Nach Anklage in Madrid: Ronaldo streitet Steuerhinterziehung ab

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2017

"Es gibt keine systematische Steuerhinterziehung": Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat sich zu der Anklage in Spanien geäußert. Über seine Agentur will er Dokumente vorlegen, die das beweisen. mehr... Forum ]

Verdacht auf Steuerhinterziehung: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Ronaldo

Verdacht auf Steuerhinterziehung: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Ronaldo

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2017

Der Weltfußballer Cristiano Ronaldo muss sich wohl bald vor Gericht verantworten. Die Madrider Staatsanwaltschaft wirft dem Portugiesen vor, er habe 14,7 Millionen Euro Steuern bewusst hinterzogen und seine Werbeeinnahmen versteckt. Von Christoph Henrichs, Rafael Buschmann und Michael Wulzinger mehr... Forum ]