ThemaForschungsskandaleRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Manipulation: Wissenschaftsverlag zieht 64 Studien zurück

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2015

Agenturen haben offenbar die Begutachtung wissenschaftlicher Studien manipuliert: Ihre Mailadressen führten nicht zu Forschern, sondern zu Fälschern. Ein Fachverlag zieht die Studien zurück. mehr...

Plagiate: Liebe Unis, bitte stimmt euch ab

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2015

CDU-Ministerin Annette Schavan stürzte über ihre Doktorarbeit, ihre Fürsprecher schimpften über ein angeblich unfaires Plagiatsverfahren. Nun fordert auch der mächtige Wissenschaftsrat bessere Standards. Ein nachträglicher Freundschaftsdienst? Überhaupt nicht, sagt Chef Manfred Prenzel. mehr...

Kritik am eigenen Prof: Ruhr-Uni bootet unbequemen Dozenten aus

SPIEGEL ONLINE - 29.04.2015

Die Ruhr-Uni beruft einen Professor, der im Verdacht steht, Daten manipuliert zu haben. Ein Statistik-Dozent macht das zum Thema seiner Vorlesung - und darf sie prompt nicht mehr halten. Ihm droht nun sogar ein Disziplinarverfahren. mehr...

Manipulationsverdacht: Sozialpsychologe verzichtet auf renommierten Forscherpreis

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2015

Er galt als international angesehener Sozialpsychologe und sollte ein Fünf-Millionen-Projekt an der Uni Bochum betreuen. Dann wurden Manipulationsvorwürfe gegen Jens Förster laut. Nun verzichtet er auf die Auszeichnung. mehr...

Manipulationen: Verlag zieht 43 Studien zurück

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2015

Damit Studien publiziert werden konnten, wurden Gutachter beeinflusst und Forschungsergebnisse geschönt. Ein Verlag hat die Arbeiten nun wieder zurückgezogen. Pfusch beim Peer Review wird zum Problem. mehr...

Fachmagazin: Für 750 Dollar werden Artikel schneller geprüft

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2015

Ein wissenschaftliches Fachblatt begutachtet eingereichte Studien schneller, wenn die Autoren 750 US-Dollar bezahlen. Nun gibt es Streit über das Projekt. Ein Herausgeber ist zurückgetreten und warnt vor einer Zweiklassen-Wissenschaft. mehr...

Skandal-Studie: Ups, da waren embryonale Stammzellen drin

SPIEGEL ONLINE - 29.12.2014

Mit ein bisschen Säure lassen sich Zellen in den Embryonalzustand zurückversetzen, berichteten Forscher im Januar. Nun zeigt sich: Die Proben waren mit embryonalen Stammzellen kontaminiert. Es ist der Abschluss eines Forschungsdramas. mehr...

Kommentar: Blamagen für die Eliteuni

DER SPIEGEL - 20.10.2014

Kommenta von Johann Grolle Eliteunis. Ich will mich Dingen widmen, die ich am liebsten tue." Mit diesen Worten begründete Charles Vacanti, dass er jetzt seinen Posten als Institutsleiter niederlege und sich ein Jahr Auszeit gönne. Nach einer Star-K... mehr...

Verfassungsgericht: Uni darf Forscher Doktortitel zur Strafe wegnehmen

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2014

Auch wenn die Doktorarbeit sauber ist, darf der Titel zur Strafe entzogen werden: Weil er in seiner späteren Laufbahn massiv Daten gefälscht hatte, verlor ein ehemaliger Star-Physiker seinen akademischen Grad - zu Recht, befand jetzt das Verfassungsgericht. mehr...

Freiburger Sportmediziner: Habilitation weg, Titel und Pension gerettet

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2014

Hat er abgeschrieben oder seine Studenten? Die Uni Freiburg hat dem emeritierten Sportmediziner Hans-Hermann Dickhuth die Lehrbefugnis entzogen. Der Wissenschaftler hatte zunächst widersprochen, doch nun eingelenkt - dank eines Deals. mehr...

Themen von A-Z