Thema Forschungsskandale

Alle Artikel und Hintergründe

Universität Koblenz-Landau: Wo sind 1,8 Millionen Euro abgeblieben?

Universität Koblenz-Landau: Wo sind 1,8 Millionen Euro abgeblieben?

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2017

Betrugsverdacht an der Uni Koblenz-Landau: Aus einem EU-Projekt soll viel Geld abgezweigt worden sein. Die Staatsanwaltschaft Koblenz ließ Uni-Büros und mehrere Wohnungen durchsuchen. mehr... Forum ]

Kein wissenschaftliches Fehlverhalten: Britta Nestler erhält Leibniz-Preis nachträglich

Kein wissenschaftliches Fehlverhalten: Britta Nestler erhält Leibniz-Preis nachträglich

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2017

Materialforscherin Britta Nestler bekommt den renommierten Leibniz-Preis doch noch verliehen. Die Auszeichnung war verschoben worden, nachdem es anonyme Hinweise im Zusammenhang mit ihrer Arbeit gegeben hatte. mehr...


Vorwürfe gegen "Science" und "Nature": "Aufgebauscht, bis es falsch wird"

Vorwürfe gegen "Science" und "Nature": "Aufgebauscht, bis es falsch wird"

SPIEGEL ONLINE - 29.06.2017

Forscher müssen Studien in renommierten Fachblättern publizieren, wenn sie Karriere machen wollen. Medizin-Nobelpreisträger Schekman hält das für ein Problem - die Magazine schaden der Wissenschaft, sagt er. Ein Interview von Holger Dambeck mehr... Forum ]

Forscher zu Kritik an Studie: „Das ist mindestens verleumderisch“

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2017

Im Auftrag der Bundesregierung untersuchten Forscher den Fremdenhass in drei ostdeutschen Orten - angeblich mithilfe erfundener Interviewpartner, wie nun ein Bericht behauptet. Die Wissenschaftler wehren sich entschieden. mehr...

DER KAMPF UM DAS WISSEN

UniSPIEGEL - 20.05.2017

Der entscheidende Aufsatz für die Masterarbeit liegt hinter einer Bezahlschranke? Das muss kein Hindernis mehr sein. Eine Studentin aus Kasachstan hat Millionen Studien zugänglich gemacht – und wird nun von den mächtigen Wissenschaftsverlagen verfolgt. mehr...

Anonyme Hinweise: Forscherin erhält Leibniz-Preis vorerst nicht

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2017

Die Verleihung des renommierten Leibniz-Preises an die Materialwissenschaftlerin Britta Nestler vom Karlsruher Institut für Technologie ist kurzfristig ausgesetzt worden. Grund sind anonyme Hinweise in Zusammenhang mit ihrer Arbeit. mehr...

Metallischer Wasserstoff: Physik-Sensation - oder Humbug?

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2017

Seit 80 Jahren versuchen Forscher, eine exotische Form von Wasserstoff herzustellen: Bei riesigem Druck soll sich das Element verhalten wie Metall. Nun wollen Wissenschaftler das beobachtet haben. Doch Kollegen zweifeln. Sehr. mehr...

Sportmedizin an der Uni Freiburg: Ermittler decken Forschungsskandal auf

SPIEGEL ONLINE - 06.01.2016

Falsche Daten, Manipulationen, Plagiate: An der Uni Freiburg soll es in der Sportmedizin jahrzehntelang gravierende wissenschaftliche Mängel gegeben haben. Betroffen sind offenbar Doktorarbeiten, Habilitationen und Fachartikel. mehr...

Manipulation: Wissenschaftsverlag zieht 64 Studien zurück

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2015

Agenturen haben offenbar die Begutachtung wissenschaftlicher Studien manipuliert: Ihre Mailadressen führten nicht zu Forschern, sondern zu Fälschern. Ein Fachverlag zieht die Studien zurück. mehr...

Plagiate: Liebe Unis, bitte stimmt euch ab

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2015

CDU-Ministerin Annette Schavan stürzte über ihre Doktorarbeit, ihre Fürsprecher schimpften über ein angeblich unfaires Plagiatsverfahren. Nun fordert auch der mächtige Wissenschaftsrat bessere Standards. Ein nachträglicher Freundschaftsdienst? Überhaupt nicht, sagt Chef Manfred Prenzel. mehr...

Kritik am eigenen Prof: Ruhr-Uni bootet unbequemen Dozenten aus

SPIEGEL ONLINE - 29.04.2015

Die Ruhr-Uni beruft einen Professor, der im Verdacht steht, Daten manipuliert zu haben. Ein Statistik-Dozent macht das zum Thema seiner Vorlesung - und darf sie prompt nicht mehr halten. Ihm droht nun sogar ein Disziplinarverfahren. mehr...

Manipulationsverdacht: Sozialpsychologe verzichtet auf renommierten Forscherpreis

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2015

Er galt als international angesehener Sozialpsychologe und sollte ein Fünf-Millionen-Projekt an der Uni Bochum betreuen. Dann wurden Manipulationsvorwürfe gegen Jens Förster laut. Nun verzichtet er auf die Auszeichnung. mehr...

Manipulationen: Verlag zieht 43 Studien zurück

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2015

Damit Studien publiziert werden konnten, wurden Gutachter beeinflusst und Forschungsergebnisse geschönt. Ein Verlag hat die Arbeiten nun wieder zurückgezogen. Pfusch beim Peer Review wird zum Problem. mehr...