Pressefreiheit in Österreich: Wie die FPÖ Journalisten unter Druck setzt

Pressefreiheit in Österreich: Wie die FPÖ Journalisten unter Druck setzt

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2018

Seit die FPÖ in Österreich mitregiert, weht für Journalisten ein rauer Wind. Vor allem auf den ORF haben die Rechtspopulisten es abgesehen. Steht die Pressefreiheit auf dem Spiel? Von Hasnain Kazim, Wien mehr... Forum ]

Pressefreiheit in Österreich: Wie die FPÖ Journalisten unter Druck setzt

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2018

Seit die FPÖ in Österreich mitregiert, weht für Journalisten ein rauer Wind. Vor allem auf den ORF haben die Rechtspopulisten es abgesehen. Steht die Pressefreiheit auf dem Spiel? mehr...

Österreichischer Rundfunk: FPÖ droht kritischen Journalisten mit Jobabbau

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2018

Der FPÖ-Vertreter im Stiftungsrat des Österreichischen Rundfunks warnt Auslandskorrespondenten vor „nicht korrektem Verhalten“. Dies und Verstöße gegen eine geplante Social-Media-Richtlinie könnten zum Rauswurf führen. mehr...

Israel: Österreichischer Attaché soll Nazi-Shirt getragen haben

SPIEGEL ONLINE - 21.03.2018

Österreichs Bundesregierung hat einen nach Israel entsandten Attaché einbestellt, weil dieser offenbar ein T-Shirt mit einer rechtsextremen Botschaft trug. Für die regierende FPÖ ist es nicht der erste Eklat. mehr...

Neonazi-Forscher über FPÖ und AfD: „Ich bin gegen einen Dialog mit Rechtsextremisten“

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2018

In Österreich ist die rechte FPÖ seit Jahrzehnten etabliert und regiert wieder mit. Der Wiener Rechtsextremismus-Experte Bernhard Weidinger erklärt, was Deutschland im Umgang mit der AfD besser machen kann. mehr...

Österreich: Oppositionspartei will Razzia beim Verfassungsschutz prüfen

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2018

Der Fall könnte zu einer Regierungskrise führen: Bei Razzien in Österreich wurden auf Anordnung des FPÖ-geführten Innenministeriums Daten sichergestellt - mit Infos über Rechtsextreme, die der Partei nahestehen. mehr...

Nach FPÖ-Attacke gegen ORF: Deutsche Journalisten appellieren an Bundeskanzler Kurz

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2018

In Österreich hat der Vizekanzler und Chef der rechtspopulistischen Regierungspartei FPÖ einen TV-Journalisten auf Facebook angegriffen. Dessen deutsche Kollegen fordern nun den Bundeskanzler zum Handeln auf. mehr...

Österreich und die FPÖ: Neuer Ärger um antisemitische Burschenlieder

SPIEGEL ONLINE - 21.02.2018

In Österreich gerät ein Regierungsmitarbeiter der FPÖ wegen eines Medienberichts in Bedrängnis. Der Mann leitet eine Burschenschaft, bei der ein antisemitisches Liederbuch kursieren soll. mehr...

Österreich: FPÖ-Politiker tritt wegen Buch mit Nazi-Liedern zurück

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2018

Der österreichische FPÖ-Politiker Landbauer zieht Konsequenzen aus der Affäre um ein Burschenschafterbuch mit Nazi-Liedern: Der 31-Jährige tritt von allen politischen Ämtern zurück. mehr...

Skandal um Nazilieder: Österreich will Burschenschaft Germania auflösen

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2018

Österreichs Regierung plant ein Verfahren gegen die deutschnationale Burschenschaft Germania. Die Truppe steht wegen eines volksverhetzenden Liederbuchs in der Kritik. mehr...

Skandal um rechtsradikale Kontakte: Die FPÖ und die Nazi-Lieder

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2018

Nach Informationen des SPIEGEL war Österreichs Vizekanzler, FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache, zu Gast bei einer deutschnationalen Burschenschaft. Die Truppe war aufgefallen, weil bei ihr Liederbücher mit neonazistischen Texten gefunden wurden. mehr...