ThemaFrank BsirskeRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Gewerkschaftsstreit: Ver.di-Chef Bsirske stellt sich gegen GDL-Boss Weselsky

Gewerkschaftsstreit: Ver.di-Chef Bsirske stellt sich gegen GDL-Boss Weselsky

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2014

Die Lokführergewerkschaft GDL muss sich Kollegenschelte gefallen lassen. Ver.di-Chef Frank Bsirske kritisiert deren Blockade-Haltung - diese gehe am Ende zulasten von Beschäftigten und Kunden. mehr... Forum ]

Boykottaufruf von Ver.di: Top-Manager von Qatar Airways schreibt Wutbrief an Bundestag

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2014

Die Bundestagsabgeordneten haben einen geharnischten Brief erhalten: Ein Manager von Qatar Airways geht darin laut einem Zeitungsbericht die Gewerkschaft Ver.di an. Deren Chef Bsirske hatte zum Boykott der Airline aufgefordert. mehr...

Verdi-Chef Bsirske gegen Mindestlohn-Ausnahmen: Willkür von Hungerlöhnen

SPIEGEL ONLINE - 29.06.2014

"Wählertäuschung", "schwerer Fehler", "löchriger Flickenteppich": Die Gewerkschaften wettern gegen die geplanten Ausnahmen beim Mindestlohn. Die SPD spricht hingegen von einem "klugen Vorschlag". mehr...

Mindestlohn: Ver.di-Chef Bsirske kritisiert Ausnahmen für Langzeitarbeitslose

SPIEGEL ONLINE - 02.04.2014

Wer lange arbeitslos war und einen Job aufnimmt, soll sechs Monate lang weniger als den Mindestlohn verdienen dürfen - zum Missfallen von Ver.di-Chef Bsirske. Die Koalitionspläne seien eine nicht nachvollziehbare Diskriminierung. mehr...

Kandidatur für weitere Amtszeit: Bsirske will bis 2019 Ver.di-Chef bleiben

SPIEGEL ONLINE - 27.12.2013

Für die Mitglieder lehnt Frank Bsirske die Rente mit 67 ab - er selbst möchte aber bis in dieses Alter Ver.di-Chef bleiben. Der Gewerkschaftsführer kündigte in der "Bild"-Zeitung seine erneute Kandidatur für den Posten im Jahr 2015 an. mehr...

Ver.di-Chef: Der gezähmte Bsirske

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2013

Mindestlohn, Rente mit 63 und Tarifeinheit: Der Koalitionsvertrag von Union und SPD stößt selbst bei Gewerkschaftshardlinern wie Ver.di-Chef Frank Bsirske auf Zuspruch, der Polterer wirkt plötzlich handzahm. Doch hinter der Zustimmung steckt auch Kalkül. mehr...

Frank Bsirske: Ver.di-Chef liebäugelt mit weiterer Amtszeit

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2013

Ver.di lehnt die Rente mit 67 ab - der Chef der Gewerkschaft indes möchte freiwillig bis ins hohe Alter arbeiten. Er könne sich vorstellen, noch einmal für den Vorsitz zu kandidieren, sagt Frank Bsirske, derzeit 61, dem "Handelsblatt". Er würde seinen Job dann noch sechs Jahre weitermachen. mehr...

Ver.di-Chef: Bsirske wird Aufseher der Deutschen Bank

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2013

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bank wird durchgemischt: Unter anderem soll künftig Gewerkschaftsboss Frank Bsirske dem Vorstand auf die Finger schauen. Auch zwei Frauen sollen neu in das Kontrollgremium einziehen. mehr...

Mindestlohn: Ver.di-Chef Bsirske nennt CDU-Vorschläge Murks

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2013

Die Gewerkschaft Ver.di hält nichts von dem Vorstoß der Union zum Mindestlohn. Diese plant je nach Branche, Region und Arbeitnehmergruppe unterschiedliche Lohnuntergrenzen. Für Ver.di kommt das nicht in Frage: "Das wäre Murks", so Ver.di-Chef Bsirske. mehr...

Arbeitskampf: Ver.di droht mit Warnstreiks im Öffentlichen Dienst

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2013

Bereits ab kommenden Montag könnten Unterrichtsstunden an den Schulen ausfallen. Die Gewerkschaften des Öffentlichen Dienstes haben nach der zweiten ergebnislosen Tarifrunde Warnstreiks angekündigt. Die Angestellten fordern 6,5 Prozent mehr Lohn. mehr...

LOHNPOLITIK: Projekt teures Deutschland

DER SPIEGEL - 07.01.2013

Die Gewerkschaften fordern deutliche Tariferhöhungen. Ökonomen stellen sich hinter die Forderung - und hoffen, damit die Europäische Währungsunion zu stabilisieren. Wenn Frank Bsirske sich anhören muss, dass es Deutschland doch ganz gutgeht, reagie... mehr...

Themen von A-Z