Pläne von Finanzminister Scholz: SPD-Politiker hadern mit Bankenfusion

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2019

Finanzminister Scholz sorgt mit seiner Rolle bei der Bankenfusion für Unruhe in der SPD. Wenn er seine Gründe nicht besser erkläre, habe die Partei ein Problem, sagt Ex-NRW-Minister Walter-Borjans. mehr...

Ver.di-Chef: Bsirske warnt Union vor Blockade bei der Grundrente

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2019

Die Union riskiere, sich gegen den Willen von „Millionen von Menschen“ zu stellen: Frank Bsirske hat die Haltung von CDU/CSU zur Grundrente scharf kritisiert. Die Union bringe Argumente vor, die bei der Mütterrente keine Rolle spielten. mehr...

Ausbeutung von Arbeitern: Bsirske moniert „mafiöse Strukturen“ beim Paketversand

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2019

Hungerlöhne, 16-Stunden-Schichten: In der Paketbranche beuten dubiose Subunternehmen ausländische Arbeitsmigranten aus. Ver.di-Chef Frank Bsirske spricht von kriminellen Machenschaften. mehr...

Ver.di-Chef zum Durchbruch im Tarifstreit: „Das beste Ergebnis seit vielen Jahren“

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2018

Ver.di-Chef Bsirske lobt die Einigung im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes. Laut Innenminister Seehofer steigen die Löhne der 2,3 Millionen Angestellten von Bund und Kommunen rückwirkend ab März. mehr...

Alterssicherung: Ver.di-Chef für Rentenbeitrag von 26 Prozent

SPIEGEL ONLINE - 08.10.2016

Auch die junge Generation müsse eine vernünftige Rente bekommen - deshalb soll der Rentenbeitragssatz auf 26 Prozent des Bruttolohns steigen, sagt Ver.di-Chef Bsirske. Die Arbeitgeber sollten sich mehr beteiligen. mehr...

Nachverhandlungen: Ver.di-Chef Bsirske zweifelt an Ceta-Deal der SPD

SPIEGEL ONLINE - 07.09.2016

Beim Werben für das Freihandelsabkommen Ceta stützt sich Sigmar Gabriel auf Nachverhandlungen mithilfe der Gewerkschaften. Verdi-Chef Bsirske beeindruckt das wenig: Änderungen müssten schon vor einer Zustimmung zu Ceta feststehen. mehr...

Mindestlohn: Ver.di-Chef kritisiert Blockade-Haltung der Arbeitgeber

SPIEGEL ONLINE - 27.06.2016

Vielerorts reicht der Mindestlohn nicht zum Leben. Politik und Gewerkschaften fordern zehn Euro, doch die Arbeitgeber halten dagegen. Ver.di-Chef Frank Bsirske fürchtet eine Dauerblockade. mehr...

Tarifstreit im öffentlichen Dienst: Gewerkschaft droht mit Kita-Warnstreik

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2016

Ämter, Verkehrsbetriebe und auch Kitas könnten betroffen sein. Vor Beginn der zweiten Tarifrunde für den öffentlichen Dienst bringen Gewerkschaften Warnstreiks ins Spiel. mehr...

Öffentlicher Dienst: Gewerkschaften fordern sechs Prozent mehr Lohn

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2016

Die Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst sollen sechs Prozent mehr Lohn bekommen. Das wollen die Gewerkschaften in den anstehenden Tarifverhandlungen herausschlagen. mehr...

Tarifstreit über Erzieher: Ver.di-Chef Bsirske droht mit Kita-Streiks ab Mitte Oktober

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2015

Arbeitgeber und Gewerkschaften wollen im Kita-Streit wieder verhandeln - doch mit einer raschen Einigung rechnet niemand. Ver.di-Chef Frank Bsirske fordert ein verbessertes Angebot, die Gegenseite zeigt sich wenig kompromissbereit. mehr...