Thema Frank Schirrmacher

Alle Artikel und Hintergründe

Publizistik: Sirene der Gegenwart

DER SPIEGEL - 24.10.2015

Im Juni vor einem Jahr starb Frank Schirrmacher, der Herausgeber des Feuilletons der „FAZ“. Er war einer der herausragenden Kulturjournalisten des Landes, gehasst und bewundert. Erst jetzt wird deutlich, wie sehr er fehlt. mehr...

Erster Frank-Schirrmacher-Preis: Hans Magnus Enzensberger erhält Auszeichnung

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2015

Vor einem Jahr verstarb Frank Schirrmacher. Zu seinen Ehren wurde ein Preis ausgeschrieben - erster Träger ist der Autor Hans Magnus Enzensberger. mehr...

Jakob Augstein Im Zweifel links: Alpha und Ende

DER SPIEGEL - 06.06.2015

Kolumne: Im Zweifel links; Vor einem Jahr, am 12. Juni 2014, starb Frank Schirrmacher. Todestage sind eigentlich nur etwas für Familie und Freunde, aber dieses Datum sollte man sich merken. Es markiert das Ende einer Ära. Schirrmacher war der letzte… mehr...

05.09.2014: Sorge um die Welt

SPIEGEL Chronik - 04.12.2014

Frank Schirrmacher stirbt; Am 5. September wäre Frank Schirrmacher 55 Jahre alt geworden, und so liegt es nahe, dass die Trauerfeier in der Frankfurter Paulskirche auf diesen Tag gelegt wird. Hans Ulrich Gumbrecht, der Komparatistik in Stanford… mehr...

Gedenken an Frank Schirrmacher: „Er lebte über seine Kräfte“

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2014

Völlig unerwartet war er im Juni an einem Herzinfarkt gestorben: In der Frankfurter Paulskirche haben nun Vertreter aus Politik, Medien und Kultur Frank Schirrmacher gedacht. Er sei ein „feuerköpfiger Vordenker“ gewesen. mehr...

Verlage: Der Methusalem-Boykott

DER SPIEGEL - 14.07.2014

Die Frankfurter Allgemeine steckt in der Krise. Während sie mit wirtschaftlichen Widrigkeiten kämpft, muss sie über den Verlust ihres Herausgebers Frank Schirrmacher hinwegkommen. Wer könnte ihm nachfolgen? mehr...

S.P.O.N. - Die Mensch-Maschine: Was man von Frank Schirrmacher lernen kann

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2014

In einer Demokratie hat man zwei Stimmen: eine auf dem Wahlzettel und eine in der öffentlichen Debatte. Frank Schirrmachers Werk ist eine Anleitung, wie aktive Gesellschaftsgestaltung außerhalb des politischen Apparats funktioniert. mehr...

Nachruf: „Es gibt keinen anderen wie ihn“

DER SPIEGEL - 16.06.2014

Der Publizist Frank Schirrmacher, Mitherausgeber der Frankfurter Allgemeinen, starb im Alter von nur 54 Jahren. Sein Tod löst eine tiefe Verstörung aus. Von Jakob Augstein mehr...

Frank Schirrmacher als Publizist: Der Zauberer

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2014

Der Verlust Frank Schirrmachers ist kaum zu ermessen: Er, der Ermöglicher, der Maverick der Medienbranche, schien einen Weg weisen zu können aus der Krise des Journalismus - denn er war furchtlos. mehr...

Zum Tode von Frank Schirrmacher: Diese herrliche Lust am Untergang

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2014

Man wird jetzt über Frank Schirrmacher nur Gutes hören. Doch in Wahrheit hatte er eine enorme Zahl von Gegnern. Warum? Weil er als Mensch begeisterungsfähig und gewinnend war, als Feuilletonist stets politisch. Und als Ideengeber ungemein einflussreich. Ein Nachruf. mehr...