ThemaFrankreichRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Frankreich: Umstrittene Arbeitsmarktreform verabschiedet

Frankreich: Umstrittene Arbeitsmarktreform verabschiedet

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2016

Monatelang sind Demonstranten auf die Straße gegangen, jetzt wurde die umstrittene französische Arbeitsmarktreform doch beschlossen. Es ist wohl die letzte große Reform in der Amtszeit von Präsident Hollande. mehr...

Frankreich: Nizza-Attentäter soll mindestens fünf Komplizen gehabt haben

Frankreich: Nizza-Attentäter soll mindestens fünf Komplizen gehabt haben

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2016

Der Attentäter von Nizza hatte einem Bericht zufolge Hilfe: Gegen fünf Verdächtige laufe ein Ermittlungsverfahren. Experten gehen davon aus, dass der Anschlag mit 84 Toten seit Monaten geplant war. mehr...

Attentat von Nizza: Der Held auf dem Motorroller

Attentat von Nizza: Der Held auf dem Motorroller

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2016

Wer ist der Rollerfahrer, der am 14. Juli versuchte, den Lkw des Attentäters von Nizza zu kapern? Reporter der Zeitung "Nice-Matin" haben ihn aufgespürt. Hier ist seine Geschichte. Von Stefan Simons, Paris mehr... Video | Forum ]

Frankreich nach dem Anschlag: Paris ordnet Untersuchung zu Polizeiaufgebot in Nizza an

Frankreich nach dem Anschlag: Paris ordnet Untersuchung zu Polizeiaufgebot in Nizza an

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2016

Nach dem Terroranschlag in Nizza hat Frankreichs Innenminister Cazeneuve eine interne Untersuchung angeordnet. Überprüft wird, welche Polizeikräfte am Abend des Nationalfeiertags im Einsatz waren. mehr...

Frankreich: Umstrittene Arbeitsmarktreform verabschiedet

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2016

Monatelang sind Demonstranten auf die Straße gegangen, jetzt wurde die umstrittene französische Arbeitsmarktreform doch beschlossen. Es ist wohl die letzte große Reform in der Amtszeit von Präsident Hollande. mehr...

Frankreich: Nizza-Attentäter soll mindestens fünf Komplizen gehabt haben

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2016

Der Attentäter von Nizza hatte einem Bericht zufolge Hilfe: Gegen fünf Verdächtige laufe ein Ermittlungsverfahren. Experten gehen davon aus, dass der Anschlag mit 84 Toten seit Monaten geplant war. mehr...

Attentat von Nizza: Der Held auf dem Motorroller

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2016

Wer ist der Rollerfahrer, der am 14. Juli versuchte, den Lkw des Attentäters von Nizza zu kapern? Reporter der Zeitung „Nice-Matin“ haben ihn aufgespürt. Hier ist seine Geschichte. mehr...

Tour de France: Froome gewinnt Zeitfahren und baut Vorsprung weiter aus

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2016

Triumph im Bergzeitfahren: Christopher Froome hat die 18. Etappe der Tour de France gewonnen. Jetzt ist dem Mann im Gelben Trikot der dritte Gesamtsieg der Frankreich-Rundfahrt kaum noch zu nehmen. mehr...

Frankreich nach dem Anschlag: Paris ordnet Untersuchung zu Polizeiaufgebot in Nizza an

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2016

Nach dem Terroranschlag in Nizza hat Frankreichs Innenminister Cazeneuve eine interne Untersuchung angeordnet. Überprüft wird, welche Polizeikräfte am Abend des Nationalfeiertags im Einsatz waren. mehr...

Internetauktion: Mann für Handel mit Fundstücken vom Anschlag in Nizza verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2016

„Objekte vom Massaker des 14. Juli, Preis Verhandlungssache.“ Ein 39-Jähriger Mann aus Nizza muss aufgrund einer Kleinanzeige für zehn Monate ins Gefängnis. mehr...

Tour de France: Sakarin gewinnt erste Alpenetappe

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2016

Der Russe Ilnur Sakarin hat die 17. Etappe der Tour de France gewonnen. In den Schweizer Alpen konnte Christopher Froome seine Gesamtführung ausbauen. mehr...

Debatte nach Nizza-Morden: Frankreichs Konservative klingen schon wie Trump

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2016

Nach den Anschlägen in Paris schien Frankreich in Trauer vereint - doch nach dem Attentat von Nizza ist die Stimmung aggressiv. Präsidentschaftsanwärter Sarkozy spricht gar vom „totalen Krieg“. mehr...

Militäreinsatz: Drei französische Soldaten in Libyen getötet

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2016

Im Krisenland Libyen sind drei Armeeangehörige aus Frankreich ums Leben gekommen. Die Regierung bestätigt damit erstmals indirekt, dass es einen Militäreinsatz in dem Land gibt. mehr...

Nach Anschlag in Nizza: Frankreich verlängert Ausnahmezustand um sechs Monate

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2016

Das französische Parlament hat den Ausnahmezustand bis Anfang 2017 verlängert. Hintergrund ist der Anschlag in Nizza. Die Opposition kritisiert die Sicherheitspolitik der Regierung. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname:
Französische Republik

Offizieller Eigenname: République Française

Staatsoberhaupt:
François Hollande (seit Mai 2012)

Regierungschef: Manuel Valls (seit März 2014)

Außenminister: Jean-Marc Ayrault (seit Februar 2016)

Staatsform: Republik mit semipräsidentiellem Regierungssystem

Mitgliedschaften: EU, G7, G20, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Paris

Amtssprache: Französisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 543.965 km²

Bevölkerung: 64,204 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 118,0 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,0%

Fruchtbarkeitsrate: 2,0 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 14. Juli (Sturm auf die Bastille 1789)

Zeitzone: MEZ -0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: F

Telefonvorwahl: +33

Internet-TLD: .fr

Mehr Informationen bei Wikipedia | Frankreich-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent

Bruttosozialprodukt: 2851,748 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 0,2%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 2%, Industrie 19%, Dienstleistungen 79%

Inflationsrate: 1,81%

Arbeitslosenquote: 9,9% (2013; geschätzt)

Staatseinnahmen: 1187,0 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 21,4%

Staatsausgaben: 1262,8 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -3,4%

Staatsverschuldung (am BIP): 96,8%

Handelsbilanzsaldo: -28,716 Mrd. US$

Export: 848,269 Mrd. US$

Import: 876,985 Mrd. US$

Landwirtschaftliche Produkte: Weizen, Zuckerrüben, Mais, Gerste, Vieh, Milchprodukte, Wein

Rohstoffe: Erdöl , Erdgas, Eisenerz, Kupfer, Zink

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 11,7%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,5%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 3,2/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 12/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 79 Jahre, Frauen 85 Jahre

Schulpflicht: 6-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 135,9 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 251,6 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 24,7% der Landesfläche

CO2-Emission: 357,437 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 3851 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 12%, Industrie 69%, Haushalte 18%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 84,726 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 66,064 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 215.000 Mann (Heer 115.000, Marine 36.750, Luftwaffe 45.500, Sonstige 17.750)

Militärausgaben (am BIP): 2,2%

Nützliche Adressen und Links


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:




Themen von A-Z