ThemaFrankreichRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Kirchenattentäter mit Fußfessel: Frankreichs Regierungschef räumt "Versagen" der Justizbehörden ein

Kirchenattentäter mit Fußfessel: Frankreichs Regierungschef räumt "Versagen" der Justizbehörden ein

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2016

Der Kirchenattentäter von Saint-Etienne-du-Rouvray trug eine elektronische Fußfessel, er war als radikaler Islamist bekannt - trotzdem konnte er Geiseln nehmen. Frankreichs Regierungschef kritisiert dafür nun die Justiz. mehr... Video ]

Frankreich: Korsische Separatisten drohen dem IS

Frankreich: Korsische Separatisten drohen dem IS

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2016

Korsikas militante Nationalisten warnen Islamisten: Jeder Angriff werde gnadenlos gerächt. Einen Anschlag will die Untergrundorganisation bereits verhindert haben. Von Stefan Simons, Paris mehr... Video ]

Rouen in Frankreich: Staatsanwaltschaft identifiziert zweiten Kirchenattentäter

Rouen in Frankreich: Staatsanwaltschaft identifiziert zweiten Kirchenattentäter

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2016

Der zweite IS-Attentäter des Kirchenüberfalls nahe der Stadt Rouen ist mittels DNA-Spuren identifiziert. Es handelt sich um einen 19-Jährigen aus den französischen Vogesen - und er wurde polizeilich gesucht. mehr... Video ]

Rouen in Frankreich: Staatsanwaltschaft identifiziert zweiten Kirchenattentäter

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2016

Der zweite IS-Attentäter des Kirchenüberfalls nahe der Stadt Rouen ist mittels DNA-Spuren identifiziert. Es handelt sich um einen 19-Jährigen aus den französischen Vogesen - und er wurde polizeilich gesucht. mehr...

Anschlag auf Kirche in Frankreich: „Der IS will einen Bürgerkrieg in Europa“

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2016

Welchen Plan verfolgt der IS bei Anschlägen auf Gotteshäuser in Europa? Islamexperte Guido Steinberg erklärt die perfide Strategie der Dschihadisten und warnt vor Reaktionen, die den IS stärken könnten. mehr...

Debatte über Frankreichs Sicherheitskräfte: Ungenügend

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2016

Einer der Attentäter, die in der Normandie brutal einen Priester ermordeten, trug eine Fußfessel. Trotz Risiko-Profils rutschte er durch das Raster der Sicherheitsdienste. Nun will sich Frankreich besser schützen - die Vorschläge sind drakonisch. mehr...

Hamed Abdel-Samad: Französischer Verlag zieht islamkritisches Buch zurück

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2016

Im September sollte in Frankreich das umstrittene Buch „Der islamische Faschismus“ von Hamed Abdel-Samad erscheinen. Jetzt will der Verlag das Buch doch nicht veröffentlichen - aus Angst. mehr...

Anschlag in Frankreich: Religionsvertreter fordern besseren Schutz von Gotteshäusern

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2016

Christen, Muslime, Juden und Buddhisten haben sich im Élysée-Palast getroffen. Nach dem Anschlag auf eine katholische Kirche in Nordfrankreich fordern sie bessere Überwachung - und mehr Zusammenhalt. mehr...

Flugausfälle: Streik bei Air France betrifft weniger Passagiere als befürchtet

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2016

Air France macht seinen Streik in den Sommerferien wahr. Das Unternehmen hat für Mittwoch rund 13 Prozent seiner Flüge gestrichen - deutlich weniger als befürchtet. mehr...

Geiselnahme in Nordfrankreich: Einer der Täter stand unter Aufsicht der Justiz

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2016

Nach der Geiselnahme in einer französischen Kirche haben die Ermittler einen der Attentäter identifiziert. Der 19-Jährige war bereits seit Längerem im Visier der Ermittler - und trug eine elektronische Fußfessel. mehr...

Terror in Frankreich: Angriff auf einen Ort der Zuflucht

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2016

Zwölf Tage nach dem Attentat von Nizza stürmen Bewaffnete eine Kirche nahe Rouen und töten einen Pfarrer auf grausame Weise. Einer der Täter war den französischen Behörden offenbar als Extremist bekannt. mehr...

Geiselnahme in Nordfrankreich: Hollande spricht von „schändlichem Terroranschlag“

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2016

Die Geiselnahme in einer französischen Kirche hat offenbar einen terroristischen Hintergrund. Nach Angaben von Präsident Hollande beriefen sich die Attentäter auf die Terrormiliz IS. Laut Medien gab es eine Festnahme. mehr...

Gewalt im Flüchtlingslager: Flüchtling stirbt bei Schlägerei im „Dschungel“ von Calais

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2016

Im „Dschungel“ von Calais sammeln sich Migranten, die illegal nach Großbritannien gelangen wollen. Die Zustände dort werden seit Jahren kritisiert. Bei einer Schlägerei in dem Camp ist nun ein Mann gestorben. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname:
Französische Republik

Offizieller Eigenname: République Française

Staatsoberhaupt:
François Hollande (seit Mai 2012)

Regierungschef: Manuel Valls (seit März 2014)

Außenminister: Jean-Marc Ayrault (seit Februar 2016)

Staatsform: Republik mit semipräsidentiellem Regierungssystem

Mitgliedschaften: EU, G7, G20, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Paris

Amtssprache: Französisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 543.965 km²

Bevölkerung: 64,204 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 118,0 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,0%

Fruchtbarkeitsrate: 2,0 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 14. Juli (Sturm auf die Bastille 1789)

Zeitzone: MEZ -0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: F

Telefonvorwahl: +33

Internet-TLD: .fr

Mehr Informationen bei Wikipedia | Frankreich-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent

Bruttosozialprodukt: 2851,748 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 0,2%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 2%, Industrie 19%, Dienstleistungen 79%

Inflationsrate: 1,81%

Arbeitslosenquote: 9,9% (2013; geschätzt)

Staatseinnahmen: 1187,0 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 21,4%

Staatsausgaben: 1262,8 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -3,4%

Staatsverschuldung (am BIP): 96,8%

Handelsbilanzsaldo: -28,716 Mrd. US$

Export: 848,269 Mrd. US$

Import: 876,985 Mrd. US$

Landwirtschaftliche Produkte: Weizen, Zuckerrüben, Mais, Gerste, Vieh, Milchprodukte, Wein

Rohstoffe: Erdöl , Erdgas, Eisenerz, Kupfer, Zink

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 11,7%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,5%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 3,2/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 12/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 79 Jahre, Frauen 85 Jahre

Schulpflicht: 6-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 135,9 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 251,6 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 24,7% der Landesfläche

CO2-Emission: 357,437 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 3851 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 12%, Industrie 69%, Haushalte 18%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 84,726 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 66,064 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 215.000 Mann (Heer 115.000, Marine 36.750, Luftwaffe 45.500, Sonstige 17.750)

Militärausgaben (am BIP): 2,2%

Nützliche Adressen und Links


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:




Themen von A-Z