ThemaFrankreichRSS

Alle Artikel und Hintergründe

SPD-Fraktionschef zu Hooligan-Gewalt: „Russland hat sich bis auf die Knochen blamiert“

SPIEGEL ONLINE - 19.06.2016

Kommt der Brexit? Im Gespräch mit SPIEGEL ONLINE warnt Thomas Oppermann die Briten vor dem EU-Austritt. Außerdem kritisiert der SPD-Fraktionschef Russland als WM-Gastgeber. mehr...

Fan-Krawalle im Stadion: Kroatische Präsidentin nennt Randalierer „Staatsfeinde“

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2016

Die Ausschreitungen der kroatischen Fans im Spiel gegen Tschechien beschäftigen auch die Politik. Präsidentin Grabar-Kitarovic hat eine Regierungssitzung einberufen. mehr...

Sicherheit bei der Fußball-EM: Lächeln!

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2016

Die erste EM-Woche ist vorbei, und abseits vom Sport ist da vor allem: ein ungutes Gefühl. Hooligans jagen friedliche Fans, die Polizei wirkt überfordert - wie sicher ist das Turnier? mehr...

Fußball-EM 2016: Das Turnier der späten Tore

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2016

Besser spät als nie: Bei der EM sind ab der 87. Minute fast genauso viele Tore gefallen wie in der ersten Halbzeit. Das Turnier könnte einen historischen Bestwert aufstellen. Oft schlagen Joker zu. mehr...

Randalierende Kroatien-Fans: Saboteure im eigenen Block

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2016

Ein Abend zum Vergessen: Kroatien verspielte gegen Tschechien eine 2:0-Führung. Schlimmer ist die Randale einiger Fans. Doch es ging nicht um stumpfe Gewalt. Es ging um Politik - und gegen den eigenen Verband. mehr...

Frankreich: Aufrechte Kochtöpfe

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2016

Sie wollen es nicht hinnehmen: Am Abend gingen in 500 Orten in Frankreich Menschen auf die Straße, um gegen die geplante Arbeitsmarktreform zu protestieren. Und sie machten Krach. mehr...

24-Stunden-Rennen von Le Mans: Schluss mit dem Privatvergnügen

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2016

Neue Regeln haben den Mythos belebt: Mit dem Einsatz von Hybridtechnologien ist das 24-Stunden-Rennen von Le Mans extrem spannend geworden. Es gibt jedoch auch eindeutige Verlierer der Reform. mehr...

Hooligan-Angst bei Deutschland vs. Polen: Gefährliche Feindschaften

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2016

Länderspiele zwischen Deutschland und Polen sind „Hochrisikospiele“, oft gab es massive Ausschreitungen der verfeindeten Hooligans. Vor dem EM-Duell in Paris sind Sicherheitsexperten besorgt. mehr...

Nachtleben in Lyon: Partywahn im Lastkahn

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2016

Deutschlands Gruppengegner Ukraine und Nordirland treffen heute in Lyon aufeinander. Die Stadt ist ständig in Feierlaune. Besonders beliebt: das nächtliche Hopping von Partyboot zu Partyboot. mehr...

EM-Gastgeber Frankreich: Jetzt wirds leichter

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2016

Frankreich gilt als EM-Mitfavorit. Doch gegen die Außenseiter aus Rumänien und Albanien hatte das Team Probleme. Dass solche Siege besonders befreiend wirken können, weiß jeder deutsche Fußballfan. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname:
Französische Republik

Offizieller Eigenname: République Française

Staatsoberhaupt:
François Hollande (seit Mai 2012)

Regierungschef: Manuel Valls (seit März 2014)

Außenminister: Jean-Marc Ayrault (seit Februar 2016)

Staatsform: Republik mit semipräsidentiellem Regierungssystem

Mitgliedschaften: EU, G7, G20, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Paris

Amtssprache: Französisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 543.965 km²

Bevölkerung: 64,204 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 118,0 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,0%

Fruchtbarkeitsrate: 2,0 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 14. Juli (Sturm auf die Bastille 1789)

Zeitzone: MEZ -0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: F

Telefonvorwahl: +33

Internet-TLD: .fr

Mehr Informationen bei Wikipedia | Frankreich-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent

Bruttosozialprodukt: 2851,748 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 0,2%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 2%, Industrie 19%, Dienstleistungen 79%

Inflationsrate: 1,81%

Arbeitslosenquote: 9,9% (2013; geschätzt)

Staatseinnahmen: 1187,0 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 21,4%

Staatsausgaben: 1262,8 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -3,4%

Staatsverschuldung (am BIP): 96,8%

Handelsbilanzsaldo: -28,716 Mrd. US$

Export: 848,269 Mrd. US$

Import: 876,985 Mrd. US$

Landwirtschaftliche Produkte: Weizen, Zuckerrüben, Mais, Gerste, Vieh, Milchprodukte, Wein

Rohstoffe: Erdöl , Erdgas, Eisenerz, Kupfer, Zink

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 11,7%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,5%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 3,2/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 12/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 79 Jahre, Frauen 85 Jahre

Schulpflicht: 6-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 135,9 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 251,6 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 24,7% der Landesfläche

CO2-Emission: 357,437 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 3851 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 12%, Industrie 69%, Haushalte 18%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 84,726 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 66,064 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 215.000 Mann (Heer 115.000, Marine 36.750, Luftwaffe 45.500, Sonstige 17.750)

Militärausgaben (am BIP): 2,2%

Nützliche Adressen und Links


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:




Themen von A-Z