ThemaFrankreichRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Nach dem Terror in Paris: Antimuslimische Vorfälle in Frankreich verdoppelt

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2015

Seit den Anschlägen in Paris hat es in Frankreich 116 Vorfälle gegen Muslime gegeben - mehr als doppelt so viele wie im vergangenen Januar. Darunter fallen Drohbriefe ebenso wie Angriffe auf Moscheen. mehr...

Mohammed-Karikaturen: Charlie Hebdo-Chefredakteur kritisiert westliche Medien

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2015

Der Chefredakteur von "Charlie Hebdo", Gérard Biard, hat westliche Medien kritisiert, die den aktuellen Titel der Zeitschrift nicht zeigen. Die Karikatur sei ein Symbol für die Meinungsfreiheit. mehr...

Mohammed-Karikaturen: Zehn Tote in Niger bei Protesten gegen Hebdo

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2015

Der Mob randalierte, zündete Kirchen an: Gegen die neue "Charlie Hebdo"-Ausgabe kam es in Niger zu gewaltsamen Protesten. Der Chefredakteur der Satirezeitschrift verteidigt die Entscheidung, weiterhin Mohammed-Karikaturen zu zeigen. mehr...

Teheran: Iranische Zeitung wegen Sympathie zu Charlie Hebdo verboten

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2015

Eine iranische Zeitung hat eine Solidaritätsbekundung des US-Schauspielers George Clooney mit "Charlie Hebdo" abgedruckt. Grund genug für die Machthaber in Teheran, das Blatt einzustellen. mehr...

Züge unterm Ärmelkanal: Eurotunnel wird nach Brand geräumt

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2015

Zwischenfall im 30 Kilometer langen Eurotunnel: Wegen eines Brandes wurde der Zugverkehr ausgesetzt, alle Passagiere sind zu den Ursprungsbahnhöfen zurückgefahren worden. mehr...

Ansturm auf deutsche Ausgabe: Warten auf Hebdo

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2015

Die erste Ausgabe von "Charlie Hebdo" ist international erschienen - und hat höchst unterschiedliche Reaktionen provoziert. In Deutschland war das Magazin binnen Minuten vergriffen, in muslimischen Ländern gab es Massendemos. mehr...

Nach Freitagsgebeten: In der islamischen Welt entlädt sich die Wut über Charlie Hebdo

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2015

Weltweit demonstrierten Muslime gegen die neue "Charlie-Hebdo"-Ausgabe, dabei gab es Tote und Verletzte. In Europa ging die Polizei gegen mutmaßliche Dschihadisten vor. Mehr als zwei Dutzend Menschen wurden festgenommen. mehr...

S.P.O.N. - Der Kritiker: Der Rassismus der europäischen Gesellschaften

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2015

Die Gedenkveranstaltung für die Opfer des Terrors in Paris hat gezeigt: Die Migranten in den Vorstädten bleiben ausgeschlossen. Wer den Terror bekämpfen will, muss das ändern. Auch außenpolitisch hat der Westen große Fehler gemacht. mehr...

Charlie Hebdo als Digitalausgabe: Ich lade Charlie

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2015

"Charlie Hebdo" gibt es nun auch als Digitalausgabe - eine Premiere für die französische Satirezeitschrift. Die erste Ausgabe nach dem Anschlag ist offline vielerorts ausverkauft. mehr...

Mögliche Unterstützer: Französische Polizei spürt zehn mutmaßliche Terrorkomplizen auf

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2015

In Paris sind mindestens zehn Verdächtige in Gewahrsam genommen worden. Sie stehen offenbar in Verdacht, die Terroranschläge in der vergangenen Woche unterstützt zu haben. Am Bahnhof Gare de l'Est gab es Bombenalarm. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname:
Französische Republik

Offizieller Eigenname: République Française

Staatsoberhaupt:
François Hollande (seit Mai 2012)

Regierungschef: Manuel Valls (seit März 2014)

Außenminister: Laurent Fabius (seit Mai 2012)

Staatsform: Republik mit semipräsidentiellem Regierungssystem

Mitgliedschaften: EU, G8, G20, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Paris

Amtssprache: Französisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 543.965 km²

Bevölkerung: 63,461 Mio. Einwohner (2012; geschätzt)

Bevölkerungsdichte:116,7 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,3%

Fruchtbarkeitsrate: 2,0 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 14. Juli (Sturm auf die Bastille 1789)

Zeitzone: MEZ -0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: F

Telefonvorwahl: +33

Internet-TLD: .fr

Mehr Informationen bei Wikipedia | Frankreich-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 2742,891 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: -2,6%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 2%, Industrie 19%, Dienstleistungen 79%

Inflationsrate: 1,8% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 9,9% (2011; geschätzt)

Staatseinnahmen: 1114,2 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 19,6%

Staatsausgaben: 1197,1 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -3,9%

Staatsverschuldung (am BIP): 95,6%

Handelsbilanzsaldo: -45,907 Mrd. US$

Export: 617,335 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Atomreaktoren, Boiler, Maschinen (11,4%), Kraftfahrzeuge (9,1%), Luftfahrzeuge, Raumfahrzeuge und Teile (8,6%), Elektrogeräte und Elektronik (8,2%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (16,5%), Italien (8,2%), Spanien (7,3%), Belgien (7,2%), Großbritannien (6,6%), USA (5,6%) (2010)

Import: 663,242 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Brennstoffe und Schmiermittel (16,4%), Atomreaktoren, Boiler, Maschinen (11,1%), Kraftfahrzeuge (9,2%), Elektrogeräte und Elektronik (8,6%) (2010)

Hauptlieferländer: Deutschland (16,9%), Volksrepublik China (8,0%), Belgien (7,8%), Italien (7,2%), Spanien (6,0%), USA (5,7%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Weizen, Zuckerrüben, Mais, Gerste, Vieh, Milchprodukte, Wein

Rohstoffe: Erdöl , Erdgas, Eisenerz, Kupfer, Zink

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 11,2%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,6%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 12,4%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 3,5/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 3/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 8/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 78 Jahre, Frauen 85 Jahre

Schulpflicht: 6-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 136,6 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 266,5 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 15,1% der Landesfläche

CO2-Emission: 371,5 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 4279 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 12%, Industrie 69%, Haushalte 18%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 76,800 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 58,480 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 238.591 Mann (Heer 130.600, Marine 40.353, Luftwaffe 52.669, Sonstige 14.969)

Militärausgaben (am BIP): 2,4%

Nützliche Adressen und Links

Französische Botschaft in Deutschland
Pariser Platz 5, D-10117 Berlin
Telefon: +49-30-590039000 Fax: 49-30-590039110
E-Mail: kanzlei@botschaft-frankreich.de

Deutsche Botschaft in Frankreich
13/15, Avenue Franklin D. Roosevelt, 75008 Paris
Telefon: +33-1-53834500 Fax: +33-1-53834502
E-Mail: info@paris.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Frankreich-Reiseseite







Themen von A-Z