Malala Yousafzai: "Ich habe jeden Tag davon geträumt, nach Pakistan zurückzukehren"

Malala Yousafzai: "Ich habe jeden Tag davon geträumt, nach Pakistan zurückzukehren"

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2018

Malala Yousafzai ist zurück in Pakistan - fast sechs Jahre, nachdem ein Extremist auf sie geschossen hat. Unter Tränen wandte sie sich an ihre Landsleute. Doch sicher ist sie in der Heimat immer noch nicht. Von Hasnain Kazim mehr...

Malala Yousafzai zurück in Pakistan: Rückkehr einer Abgelehnten

Malala Yousafzai zurück in Pakistan: Rückkehr einer Abgelehnten

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2018

Nachdem ein Taliban-Anhänger ihr in den Kopf geschossen hatte, kam Malala Yousafzai 2012 zur Behandlung nach England - und blieb. Erstmals seit der Tat ist die Friedensnobelpreisträgerin nun wieder in ihrer Heimat. Von Hasnain Kazim mehr... Forum ]


Zum dritten Mal in Folge: Trump für Friedensnobelpreis nominiert

Zum dritten Mal in Folge: Trump für Friedensnobelpreis nominiert

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2018

Wer ihn nominiert hat, wurde nicht verraten. US-Präsident Donald Trump ist zum dritten Mal für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen worden. mehr... Forum ]

Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen: Friedensnobelpreis an Ican übergeben

Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen: Friedensnobelpreis an Ican übergeben

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2017

"Jede Sekunde an jedem Tag bedrohen Atomwaffen jeden": Die Anti-Atomwaffen-Kampagne Ican hat in Oslo den Friedensnobelpreis entgegengenommen. Zur Preisverleihung gab es mahnende Worte einer Hiroshima-Überlebenden. mehr... Video | Forum ]


Wahl in Liberia: Ex-Weltfußballer Weah will Staatschef werden

Wahl in Liberia: Ex-Weltfußballer Weah will Staatschef werden

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2017

In Liberia läuft die Präsidentschaftswahl, gesucht wird ein Nachfolger für Friedensnobelpreisträgerin Johnson-Sirleaf. Aussichtsreich ist Ex-Fußballstar George Weah. In seinem Team: die Ex-Frau eines Kriegsverbrechers. Von Christoph Titz mehr... Forum ]

Friedensnobelpreis für Atomwaffengegner: Diesen Kampf wird die Menschheit wohl verlieren

Friedensnobelpreis für Atomwaffengegner: Diesen Kampf wird die Menschheit wohl verlieren

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2017

Der Friedensnobelpreis geht an die Kämpfer für eine Welt ohne Atomwaffen - und damit an jene, die das Ende der Zivilisation verhindern wollen. Doch ihr Feldzug wirkt von Jahr zu Jahr aussichtsloser. Ein Kommentar von Markus Becker mehr... Video | Forum ]


Reaktionen auf Friedensnobelpreis: "Russland ist ein verantwortungsbewusstes Mitglied im Atom-Klub"

Reaktionen auf Friedensnobelpreis: "Russland ist ein verantwortungsbewusstes Mitglied im Atom-Klub"

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2017

Wie reagieren die Atommächte auf den Friedensnobelpreis für Atomwaffengegner? Russland bleibt verhalten, auch die Bundesregierung kann sich nur mühsam zu einer Gratulation durchringen. mehr... Video | Forum ]

Friedensnobelpreis: Was wollen die Preisträger der Ican?

Friedensnobelpreis: Was wollen die Preisträger der Ican?

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2017

Ican was? Bislang nur Verteidigungsexperten ein Begriff, hat das Nobel-Komitee einer kleinen Gruppe von Idealisten viel Aufmerksamkeit verschafft. Ihr Traum: eine Welt, in der Atombomben illegal sind. mehr... Video ]


Auszeichnung in Oslo: Friedensnobelpreis geht an Anti-Atomwaffen-Kampagne

Auszeichnung in Oslo: Friedensnobelpreis geht an Anti-Atomwaffen-Kampagne

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2017

Das Nobelpreiskomitee hat die Kampagne für ein Atomwaffenverbot mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Ican ist ein Bündnis von 450 Friedensgruppen, die sich für Abrüstung einsetzen. mehr... Video | Forum ]

+++ Livestream +++: Verfolgen Sie die Entscheidung zum Friedensnobelpreis

+++ Livestream +++: Verfolgen Sie die Entscheidung zum Friedensnobelpreis
Live

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2017

Donald Trump, Edward Snowden, Angela Merkel oder der Papst: Wer hat am meisten für die Verbrüderung der Völker bewirkt? Sehen Sie hier - live - die Begründung des Nobelkomitees zum Friedensnobelpreis. mehr...

Friedensnobelpreis 2017: Trump gegen den Rest der Welt

Friedensnobelpreis 2017: Trump gegen den Rest der Welt

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2017

Sowohl US-Präsident Donald Trump als auch Kanzlerin Angela Merkel sind für den diesjährigen Friedensnobelpreis nominiert. Hoch gehandelte Favoriten sind jedoch andere. mehr... Forum ]