ThemaFriedrich der GroßeRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Getty Images

Feldherr und Schöngeist

Der Preußen-König Friedrich der Große ist als aufgeklärter Reformer bekannt, der mit Geistesgrößen wie Voltaire verkehrte - aber auch als Macht­mensch, der sein Reich ohne Rücksicht auf Verluste ausweitete. In drei schlesischen Kriegen etablierte er das ehemals rückständige, zerrissene Preußen als europäische Großmacht.

Mär von deutschen Recken

SPIEGEL GESCHICHTE - 26.03.2013

Als Nationalepos trutziger Germanen gepriesen, wurde das Nibelungenlied im 19. Jahrhundert Teil der Volkserziehung. Heute ist umstritten, wie viel die Sage überhaupt mit der Völkerwanderungszeit zu tun hat. Unter den Merkwürdigkeiten der deutschen ... mehr...

Jubiläum in Potsdam: Alles neu für den Alten Fritz

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2012

In Berlin fühlte er sich nie zu Hause, in Potsdam umso mehr: Friedrich der Große hat die Stadt wie kein anderer geprägt. Zum 300. Geburtstag des Alten Fritz erstrahlt in Brandenburg nicht nur das Schloss Sanssouci in neuem Glanz. mehr...

S.P.O.N. - Der Kritiker: Was uns FriedrichZwo über Europa 2.0 sagt

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2012

Deutschland ist besoffen vor Glück über den alten Fritz. Selbst das öffentlich-rechtliche Fernsehen tut nichts anderes, als von dessen Tugenden zu schwärmen. Ergiebiger ist es allerdings, das Expansionsstreben des Preußen mit Merkels Machtpolitik in Europa zu vergleichen. mehr...

Friedrich-II.-Stadttour in Berlin: Dr. phil. Alter Fritz

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2012

Wenn genau 300 Jahre nach seiner Geburt Friedrich der Große quicklebendig durch Berlin spaziert, kann es sich nur um Olaf Kappelt handeln. Der promovierte Historiker bietet Touristenführungen im Königskostüm an - und wird schon mal für einen Nussknacker oder Napoleon gehalten. mehr...

Doku-Drama über Friedrich II.: Die Frau, die über Preußen herrschte

SPIEGEL ONLINE - 07.01.2012

Der Alte Fritz als Frau? Mit der Besetzung von Anna und Katharina Thalbach in dem Doku-Drama "Friedrich" gelingt dem öffentlich-rechtlichen Fernsehen ein gewagtes Experiment: Mutter und Tochter spielen den Preußenkönig mit großem Gespür für die Traumata des großen Monarchen. mehr...

Briefe: Dunkler Glorienschein

DER SPIEGEL - 14.11.2011

Nr. 45/2011, Friedrich der Größte. Triumph und Tragödie eines Preußenkönigs. Ich empfehle Friedrichs "Geschichte des Siebenjährigen Krieges". Er schreibt, drei Faktoren hätten den Untergang Preußens verhindert: die Zerstrittenheit der gegnerischen ... mehr...

Preußenkönig Friedrich der Große: Der erste Untertan

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2011

Zeitgenossen verehrten ihn als den "Großen", in der Nachwelt ist er als Kriegsherr und absoluter Herrscher umstritten. Friedrich II. fasziniert die Deutschen auch 300 Jahre nach seiner Geburt. Kein anderer Preußenkönig war so gebildet, so widersprüchlich - und sah sich so sehr als Diener seines Volks. mehr...

Der kleine König

DER SPIEGEL - 07.11.2011

Vor 300 Jahren wurde der populärste Herrscher der Deutschen geboren: Friedrich der Große. Das Leben des Hohenzollern ist reich an Mythen, Legenden und Widersprüchen. Doch wer war er wirklich: Dämon oder Wohltäter, Despot oder Aufklärer? Wie muss ei... mehr...

Der Hunger der Monarchen

SPIEGEL GESCHICHTE - 25.01.2011

Über Gebietsgewinne im Osten stieg Preußen zur Großmacht auf: Erst holte Friedrich II. Schlesien, dann nahmen sich die preußischen Könige Polen - wie eine Artischocke, "Blatt für Blatt". Die mächtige Festung aus rotem Backstein galt als uneinnehmba... mehr...

ANFANG UND AUFSTIEG: DIENER AUF DEM THRON

SPIEGEL SPECIAL Geschichte - 21.08.2007

Von Christopher Clark. Die Macht des Staates zu bewahren und auszuweiten war das politische Credo Friedrichs des Großen. Als Mensch war er eine schillernde Figur: Philosoph, musisch begabter Schöngeist und ein Misanthrop, der am Glück des Lebens verz... mehr...

Themen von A-Z