ThemaFSMERSS

Alle Artikel und Hintergründe

Ein rätselhafter Patient: Und plötzlich versagt die Sprache

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2014

Eine Frau kann nicht mehr richtig sprechen. Weil sie raucht und vor Jahren an Krebs erkrankt ist, könnte ein Tumor die Ursache sein - oder ein Schlaganfall. Eile ist geboten. Doch die Ärzte brauchen lange, bis sie die richtige Diagnose finden. mehr...

Hirnhautentzündung: Gefährliches Virus stammt aus dem Regenwald

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2013

In Nord- und Südamerika können Stechmücken ein Virus übertragen, das eine tödliche Hirnhautentzündung auslösen kann. Forscher haben den Ursprung des Erregers analysiert: In der Kolonialzeit holten es Menschen aus den Tiefen des Regenwaldes. mehr...

Fünf Tote: US-Behörden rätseln über Meningitis-Ausbruch

SPIEGEL ONLINE - 05.10.2012

Es ist eine seltene Form der Hirnhautentzündung - und offenbar eine besonders gefährliche: In den USA sind bereits fünf Menschen an einer Meningitis gestorben. Die Erkrankungen werden offenbar von einem Pilz ausgelöst. Im Verdacht steht ein verunreinigtes Medikament gegen Entzündungen. mehr...

Zeckenbisse: Zahl der Hirnentzündungen steigt rasant

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2007

Die Zahl der gemeldeten Hirnhaut-Entzündungen durch den Erreger FSME hat sich in Deutschland binnen zwei Jahren verdoppelt. Das Robert-Koch-Institut nennt sowohl warme Winter als auch die größere Aufmerksamkeit in der Bevölkerung als mögliche Ursachen. mehr...

Herpes: Gendefekt kann Hirnentzündung auslösen

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2006

Ein schadhaftes Gen, das einem Virus die Bahn ebnet - das passt nicht zur gängigen Vorstellung vom Immunsystem. Herpesviren profitieren offenbar aber genau davon. Forscher glauben: Bei einem speziellen Gendefekt können die Erreger eine Hirnentzündung auslösen. mehr...

MEDIZIN: Fauler Feind

DER SPIEGEL - 04.07.1988

Die Zecke, der gemeine Holzbock, überträgt zumeist zwei Krankheiten. Gegen eine, die Hirnhautentzündung, kann man impfen, doch der Impfstoff ist ausverkauft. Wie gefährlich ist die Situation? . Der Feind ist eine Waldzecke, schwarzbraun wie die H... mehr...

MEDIZIN HIRNENTZÜNDUNG: Heroische Dosis

DER SPIEGEL - 18.08.1969

Bisher haben wir immer geglaubt", erläuterte Dr. A. Martin Lerner, Professor an der Wayne State University in Detroit, "daß es eine äußerst seltene Krankheit ist." Daß sie heimtückisch, meist tödlich und fast nie mit Erfolg zu behandeln ist, steht in... mehr...

GEHIRNENTZÜNDUNG: Immer negativ

DER SPIEGEL - 23.09.1964

MEDIZIN. Der Krieg gegen die Moskitos wurde mit allen Waffen geführt: Hubschrauber streuten Insektenvernichtungsmittel auf Kanäle und sumpfige Wiesen, Löschzüge der Feuerwehr sprühten das Gift auf unbewohnte Grundstücke, Kinder zielten mit Sprit... mehr...

HITLERS KRANKHEITEN: Trockene Kehle

DER SPIEGEL - 11.12.1963

ZEITGESCHICHTE. Als seine Soldaten 1941 in Rußland einfielen, hatte Großdeutschlands Oberster Kriegsherr daheim eine ernste Krise zu überstehen. Reichsaußenminister Joachim von Ribbentrop wurde Zeuge einer gespenstischen Szene, die er später so ... mehr...

Themen von A-Z