ThemaFußball-WM 1998RSS

Alle Artikel und Hintergründe

US-Ermittlungen gegen Fifa: Vergabe der WM an Frankreich und Südafrika war geschmiert

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2015

Er war Vertrauter von Präsident Blatter - dann packte Chuck Blazer als Kronzeuge über die Machenschaften bei der Fifa aus. Die Dokumente seiner brisanten Aussagen wurden jetzt veröffentlicht. Demnach wurde bei mindestens zwei WM-Vergaben bestochen. mehr...

WM-Team Kroatien 1998: Ballzauberer vom Balkan

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2007

Bei der EM 2008 ist Kroatien Gruppengegner der deutschen Nationalelf. Vor fast zehn Jahren spielte bei der Weltmeisterschaft 1998 ein kroatisches Klasseteam auf - an dem auch Deutschland scheiterte. "11 FREUNDE"-Autor André Tucic erinnert sich. mehr...

STRAFJUSTIZ: Habe mich hinreißen lassen

DER SPIEGEL - 24.05.1999

Ein Angeklagter schweigt, Zeugen verweigern reihenweise die Aussage: Das Essener Gericht, das klären soll, wie und warum ein Gendarm bei der Fußball-WM von Hooligans zum Krüppel geschlagen wurde, tut sich unerwartet schwer. Von Gisela Friedrichsen. ... mehr...

FRANKREICH: Traum und Wirklichkeit

DER SPIEGEL - 29.06.1998

Hohen Idealen verpflichtet, hat Frankreich die Weltmeisterschaft als kulturell umrahmtes Fest der Freude und Brüderlichkeit geplant. Doch die Begeisterung der Besucher übertrifft die der meisten Einheimischen. Das Massenspektakel verletzt ihr Stilemp... mehr...

Am Rande: Nicht ohne Ajatollah

DER SPIEGEL - 22.06.1998

Iran: Zorn über Film 'Nicht ohne meine Tochter'. Der Iraner als solcher ist ein sensibler Mensch. Mal regt er sich über Salman Rushdie auf, mal über ein Gericht, das Irans Regierung des Mordes bezichtigt. Und mal, wenn eine Amerikanerin die Ga... mehr...

DEUTSCHE NATIONALELF: Ordnung in Entenhausen

DER SPIEGEL - 22.06.1998

Zu Hause in Dortmund, München und Mailand sind die deutschen Spieler millionenschwere Individualisten. Bei der WM, unter der Fuchtel von Berti Vogts, singen sie das Hohelied von Gemeinsinn und Teamgeist. Wer ausschert, gefährdet den Erfolg und wird a... mehr...

AFFÄREN: Treffpunkt Méridien, 14. Stock

DER SPIEGEL - 22.06.1998

Die Wirtschaft hat WM-Reisen als Geschenk für Kunden und Mitarbeiter entdeckt. Folge: Fifa-Mittelsmänner bereichern sich am Ticketverkauf, Fans bleiben draußen. Anderthalb Stunden vor dem Anpfiff sind sie im Pariser Prinzenparkstadion, die 28 Mi... mehr...

Am Rande: Spielt euch warm

DER SPIEGEL - 15.06.1998

Der beleidigte DFB-Pressesprecher. Als die englische Mannschaft in dervergangenen Woche ein Geheimtraining abhalten wollte, gelang es einem einzelnen Fan, bis an den Sportplatz zu gelangen - die Sicherheitskräfte hatten ihn für den Abgesandten... mehr...

WM-EINTRITTSKARTEN: Verkaufte Hoffnung

DER SPIEGEL - 15.06.1998

Skandal um Eintrittskarten für die Fußball-WM. Der Skandal um Eintrittskarten für die Fußball-WM ist das Ergebnis der Profitgier des französischen Organisationskomitees CFO und zahlreicher Reisebüros. Das CFO hatte von 17 Agenturen in aller We... mehr...

Nachgefragt: Hoffen auf Berti

DER SPIEGEL - 15.06.1998

Umfrage: Wer wird Fußball-Weltmeister?. "Was glauben Sie, wer wird Fußballweltmeister ?" [Grafiktext] Was glauben Sie, wer wird Fußballweltmeister? [GrafiktextEnde][Grafiktext] Was glauben Sie, wer wird Fußballweltmeister? [GrafiktextEnde] mehr...

Themen von A-Z