ThemaFußball-WM 2022RSS

Alle Artikel und Hintergründe

AS&P/ hhvision

Kicken in Katar

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 findet in Katar statt. Doch die Wahl zugunsten des Wüstenstaates gilt als umstritten. Die Temperaturen sind dort im Sommer extrem hoch. Zudem gilt die Vergabe als finanztechnisch getrieben, um neue Märkte zu erschließen. Höchsten Komfort versprechen hingegen die für die WM geplanten Stadien.

CSU-Minister gegen WM in Katar: Die gehen mit den Kamelen spazieren, was hat da der Fußball zu tun?

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2014

Es gibt viele gute Gründe, die Fußball-WM nicht in Katar auszutragen. In einem Radio-Interview zum Thema fiel Entwicklungsminister Gerd Müller nun aber in finstere Wüstenvolk-Klischees zurück. mehr...

Affären: Ungeheure politische Wucht

DER SPIEGEL - 16.06.2014

Mark Pieth über Bestechungsvorwürfe um die Vergabe der WM 2022 in Katar. SPIEGEL: Droht Katar nach den jüngsten Enthüllungen der Entzug der Fußball-WM in acht Jahren?Pieth: Da bin ich skeptisch.SPIEGEL: Warum?Pieth: Zunächst müsste die Fifa-Ethikko... mehr...

S.P.O.N. - Im Zweifel links: Schluss mit der WM!

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2014

Die Welt ist ein Ball und alle Menschen werden Freunde - an diese fröhliche Fifa-Fußballphilosophie glaubt kein Kind mehr. Die Korruption tötet diesen Sport. Das Geheimnis ist weg, die Freude ist weg. Rettet den Fußball - oder macht Schluss mit der WM! mehr...

WM-Vergabe an Katar: Zwanziger hält Ermittlungen gegen Beckenbauer für möglich

SPIEGEL ONLINE - 09.06.2014

Muss Franz Beckenbauer eine Strafe der Fifa fürchten? Nach Ansicht von Theo Zwanziger sind zumindest Fragen an den "Kaiser" angebracht. Es geht um Beckenbauers Rolle bei der umstrittenen Vergabe der WM 2022 an Katar. mehr...

Beckenbauer und die WM 2022 in Katar: Fährt ein Kaiser zum Emir

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2014

Aufregung um Franz Beckenbauer: Der Name der deutschen Fußball-Ikone taucht in Dokumenten mit neuen Korruptionsvorwürfen rund um die Fußball-WM 2022 in Katar auf. Was belegen die Papiere wirklich? mehr...

Korruptionsvorwürfe gegen Fifa: Sponsor Sony will WM-Vergabe an Katar untersuchen lassen

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2014

Der Fußball-Weltverband Fifa gerät wegen der WM-Vergabe an Katar zunehmend unter Druck: Sponsor Sony verlangt Antworten auf Bestechungsvorwürfe. Gleichzeitig werden neue Anschuldigungen laut. mehr...

Katar: Die Geister von Doha

DER SPIEGEL - 07.06.2014

Die Nepalesen Ganesh und Anil wollten mitverdienen am Traum von der Fußball-WM. Doch sie kamen an einen Ort, wo Arbeiter wie Sklaven behandelt werden. Von Christoph Scheuermann. Unter ihren Schutzhelmen tragen die Arbeiter auf den Baustellen von Ka... mehr...

WM 2022: Geschenke aus dem Brutofen

DER SPIEGEL - 07.06.2014

Enthüllte Dokumente lassen kaum Zweifel daran, dass sich Katar den Zuschlag durch Bestechung gesichert hat. Muss das Turnier nun neu vergeben werden? The Iron Lady" wird Izetta Wesley genannt, die frühere Präsidentin des Fußballverbandes von Liberi... mehr...

Kuwaitischer Scheich Al-Sabah: IOC-Mitglied bezeichnet Kritik an Katar als Rassismus

SPIEGEL ONLINE - 06.06.2014

Der Präsident der asiatischen Olympia-Vereinigung wirft den Kritikern der Fußball-WM 2022 in Katar Rassismus vor. Der kuwaitische Scheich Ahmad al-Sabah spricht von Angriffen gegen Katar und alle Araber. mehr...

Vergabe der WM 2022: Australien soll Fifa-Funktionär Warner bestochen haben

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2014

Neue Korruptionsvorwürfe im Zusammenhang mit der WM 2022 - diesmal geht es nicht um Katar, sondern um Australien: Der Verband soll fast eine halbe Million Dollar an den damaligen Fifa-Funktionär Jack Warner gezahlt haben. Die Australier weisen das zurück. mehr...

Themen von A-Z