Thema Gabriel García Márquez

Alle Artikel und Hintergründe

Verstorbener Literaturnobelpreisträger: Urne von García Márquez in Kolumbien beigesetzt

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2016

Kaum eine Stadt war für Schriftsteller Gabriel García Márquez wichtiger als Cartagena in Kolumbien. Dort wurde nun die Urne mit einem Teil der „Asche des Unsterblichen“ beigesetzt. mehr...

Gabriel García Márquez | 87

SPIEGEL Chronik - 04.12.2014

Gestorben: Gabriel García Márquez; Er begeisterte seine Leser, er brachte Millionen auf der ganzen Welt die südamerikanischen Tropen nahe, ihre Mythen und Mysterien. Dabei zieht sich sanfte Melancholie wie eine Grundmelodie durch seine Romane, die… mehr...

GESTORBEN: Gabriel García Márquez

DER SPIEGEL - 28.04.2014

Gestorben: Gabriel García Márquez; 87. Das hat es wohl noch nicht gegeben: Zwei Länder beabsichtigen ernsthaft, sich die Asche eines Schriftstellers zu teilen. Einen wie ihn hat Lateinamerika freilich zuvor auch nicht gekannt: einen Dichter,… mehr...

Bewegende Zeremonie: Tausende trauern um Nobelpreisträger García Márquez

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2014

Tausende Menschen in Mexiko und Kolumbien haben Abschied von Gabriel García Márquez genommen. Mit Blumen, Liedern und Schmetterlingen erwiesen sie dem Schriftsteller die letzte Ehre. mehr...

Toter Schriftsteller: Kolumbien will Asche von García Márquez mit Mexiko teilen

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2014

Kolumbiens Botschafter in Mexiko plädiert dafür, die Asche des Schriftstellers Gabriel García Márquez zur Hälfte in seinem Heimatland beisetzen lassen. Neben Huldigungen gibt es dort auch Anfeindungen gegen den toten Nationalhelden. mehr...

Reaktionen auf den Tod García Márquez': Lateinamerika weint um Gabo

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2014

Politiker, Poeten und sogar Guerilleros: Menschen weltweit würdigen den kolumbianischen Schriftsteller Gabriel García Márquez. Sein Tod eint das so oft zerstrittene Lateinamerika in einem Moment der Trauer. mehr...

Literaturnobelpreisträger García Márquez: Treu bis in den Tod

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2014

Anti-Imperialist und Linker im besten Sinne: Der kolumbianische Literaturnobelpreisträger Gabriel García Márquez galt als eine der wichtigsten politischen Stimmen Lateinamerikas - und als unverbrüchlicher Freund Fidel Castros bis zum Ende. mehr...

Zum Tode von Gabriel García Márquez: Der Zauberer von Macondo

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2014

Er erneuerte die Weltliteratur: Mit Phantasie und Poesie, mit Witz und Rhythmusgefühl schuf Gabriel García Márquez seine überwältigende Version des Magischen Realismus. Er begeisterte damit nicht nur Kritiker, sondern auch ein Massenpublikum. mehr...

Literaturnobelpreisträger: Schriftsteller Gabriel García Márquez ist tot

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2014

Der kolumbianische Schriftsteller Gabriel García Márquez ist tot. Der 87-Jährige Literaturnobelpreisträger starb in seinem Haus in Mexiko-Stadt. Er ist einer der meistgelesenen Schriftsteller Lateinamerikas und gehört zu den Begründern des „Magischen Realismus“ in der Literatur. mehr...

Literaturnobelpreisträger: García Márquez aus Krankenhaus entlassen

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2014

Wegen einer schweren Lungenentzündung hatte Gabriel García Márquez mehrere Tage in einem Krankenhaus verbringen müssen. Jetzt durfte der Literaturnobelpreisträger nach Hause. Er muss jedoch weiter künstlich beatmet werden. mehr...