ThemaGalicienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Zugunglück in Spanien: Lokführer räumt Unachtsamkeit ein

Zugunglück in Spanien: Lokführer räumt Unachtsamkeit ein

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2013

Tagelang schwieg José G. zum Zugunglück bei Santiago de Compostela - nun hat der Lokführer eingeräumt, unachtsam gewesen zu sein. Zwei Stunden gab er vor einem Ermittlungsrichter Auskunft, dann kam er unter Auflagen frei. mehr... Video ]

Zugunglück in Spanien: Lokführer wird fahrlässige Tötung vorgeworfen

Zugunglück in Spanien: Lokführer wird fahrlässige Tötung vorgeworfen

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2013

Der Lokführer des Zugunglücks bei Santiago de Compostela muss sich wegen fahrlässiger Tötung verantworten. Der 52-Jährige befindet sich dem spanischen Innenminister zufolge seit drei Tagen in Polizeigewahrsam. Er verweigert bislang die Aussage. mehr... Video ]

Zugunglück bei Santiago de Compostela: Die Helden der Todeskurve

Zugunglück bei Santiago de Compostela: Die Helden der Todeskurve

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2013

Noch vor den Einsatzkräften waren Anwohner am Ort des Zugunglücks bei Santiago de Compostela: Sie versorgten die Verletzten, befreiten die Eingeklemmten. Ein Feuerwehrmann und ein Bewohner von Angrois werden als Helden gefeiert. Der Lokführer verweigert bislang eine Aussage zum Unfallhergang. mehr... Video ]

Lokführer des spanischen Unglückszugs: "Ich habe es verbockt"

Lokführer des spanischen Unglückszugs: "Ich habe es verbockt"

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2013

Der Lokführer des Unglückszugs von Santiago de Compostela ist in Polizeigewahrsam. Francisco José G. wird nun zu der Katastrophe befragt, bei der mindestens 78 Menschen starben. Kurz nach dem Unfall soll er sich selbst beschuldigt haben. Wer ist der Mann? mehr... Video ]

Zugunglück mit 80 Toten: Polizei verhört Lokführer

Zugunglück mit 80 Toten: Polizei verhört Lokführer

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2013

190 Kilometer pro Stunde auf einer Tempo-80-Strecke: Warum raste der Unglückszug von Santiago de Compostela viel zu schnell in eine Kurve? Als Beschuldigter wird nun der Lokführer befragt werden. Bei Facebook soll der Mann mit seinem rasanten Fahrstil geprahlt haben. mehr... Video ]

Zugunglück in Spanien: Die Tragödie in zehn Sekunden

Zugunglück in Spanien: Die Tragödie in zehn Sekunden

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2013

Mindestens 80 Menschen sind bei einem der schlimmsten Zugunglücke in der Geschichte Spaniens gestorben, gegen einen der beiden Lokführer wird nun ermittelt. Eine Überwachungskamera hielt die Katastrophe fest. mehr... Video ]

Automatische Bremse: Was Züge in Deutschland vor dem Entgleisen schützt

Automatische Bremse: Was Züge in Deutschland vor dem Entgleisen schützt

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2013

Tempo 190 statt erlaubter 80 km/h: Überhöhte Geschwindigkeit hat die Zugkatastrophe in Spanien ausgelöst. In Deutschland ist ein solches Unglück dank automatischer Sicherheitssysteme unwahrscheinlich, sagen Experten - es sei denn, Mensch oder Technik versagen. Von Claus Hecking mehr... Video | Forum ]

Zugunglück bei Santiago de Compostela: Mit Tempo 190 in die Katastrophe

Zugunglück bei Santiago de Compostela: Mit Tempo 190 in die Katastrophe

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2013

Mindestens 78 Tote, mehr als 130 Verletzte: Wie konnte es zu einer der schlimmsten Zugkatastrophen in der Geschichte Spaniens kommen? Die Polizei ermittelt gegen einen der beiden Lokführer. Laut "El País" hatte einer von ihnen angegeben, der Zug sei mit Tempo 190 in die Unglückskurve gerast. mehr... Video ]

Zugunglück in Spanien: "Als ob es ein Erdbeben gegeben hätte"

Zugunglück in Spanien: "Als ob es ein Erdbeben gegeben hätte"

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2013

Nach dem verheerenden Zugunglück bei Santiago de Compostela ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 77 gestiegen, mehr als 140 Passagiere wurden verletzt. Es ist einer der schwersten Bahnunfälle in der Geschichte Spaniens. mehr... Video ]

Regionalwahl in Spanien: Konservative verteidigen Mehrheit in Galicien

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2012

Zwei spanische Regionen haben neue Parlamente gewählt: In Galicien konnte die konservative Volkspartei von Ministerpräsident Rajoy ihre absolute Mehrheit verteidigen. Im Baskenland stiegen die Separatisten auf Anhieb zur zweitstärksten politischen Kraft auf. mehr...

Wellness in Galicien: Plantschen unter Pinien

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2006

Dudelsackspieler statt Stierkämpfern und raues Atlantikklima statt Dauersonne: In Galicien zeigt sich Spanien von seiner unbekannten Seite. Dank zahlreicher Thermalquellen etabliert sich die Region im Nordwesten der Iberischen Halbinsel als Wellness-Zentrum. mehr...

SPANIEN: Vereinzelte Flecken

DER SPIEGEL - 02.12.2002

Regierung und Behörden haben die Ölpest vor Galicien schlicht verschlafen - umso größer ist nun der Schaden. Er hätte auf seinen alten Gönner hören sollen. "Wer nicht jagen kann, soll zu Hause bleiben", hatte einst der spanische Diktator Franci... mehr...

Wir werden auswandern müssen

DER SPIEGEL - 25.11.2002

Die Umweltkatastrophe an der Küste Galiciens vernichtet die Existenz Tausender Fischer. Gischt spritzt gegen die Kaimauern, Meterhohe Wellen lassen die wenigen im Hafen liegenden Fischerboote einen verrückten Tanz aufführen. Auf der Mole des be... mehr...

ÖLPEST: Straße der Seelenverkäufer

DER SPIEGEL - 25.11.2002

Das Tanker-Desaster vor Galicien hätte auch Deutschland treffen können. Russische Tankschiffe, zumeist in schlechter Verfassung, aber randvoll mit Öl, zwängen sich in großer Zahl durch die engen Meeresstraßen der Ostsee. Der GAU ist nur eine Frage de... mehr...

SPANIEN: Nicht Bauch, sondern Beutel

DER SPIEGEL - 15.10.2001

Ein ehemaliger Minister Francos ist die Hoffnung der Regierung Aznar auf einen Sieg bei den bevorstehenden Regionalwahlen in Galicien. Humpelnd betritt der alte Mann die Bühne. Sein Gesicht ist leichenblass bis auf die braunen Flecken um die trä... mehr...

SPANIEN: Mode aus dem Regenland

DER SPIEGEL - 31.07.2000

Designer aus einer der ärmsten Regionen Europas erobern die internationalen Textilmärkte: Die Galicier nähen selbst und fordern ihre Konkurrenz mit Niedrigpreisen heraus. Der Wetterschutz aus Stroh sieht aus wie ein Einmannzelt mit einer Luke fü... mehr...

SPANIEN: Entblößung des Enthüllers

DER SPIEGEL - 01.12.1997

Ein Sexvideo kompromittiert einen konservativen Chefredakteur - Rache der Sozialisten für politische Enthüllungen? Es sind Bilder wie aus der Steinzeit der Pornographie, grobkörnig, verschwommen, verwackelt. Gefilmt wurde aus der Sicht des Span... mehr...

SPANIEN: Der Segen des Oldtimers

DER SPIEGEL - 27.10.1997

Manuel Fraga, ein Recke aus der Franco-Zeit, hilft durch seinen Wahlsieg in Galicien dem konservativen Regierungschef Aznar in Madrid. Selbst nach dem Tod bekommt nicht jeder Würdige ein Denkmal. Manuel Fraga Iribarne, vorletzte Woche zum dritte... mehr...

Spanien: Rambos Geständnis

DER SPIEGEL - 07.08.1995

War Ministerpräsident Gonzalez Anführer einer staatlich organisierten Terrorbande? Parteifreunde sehen eine Verschwörung. Geschichte war dem spanischen Ministerpräsidenten nie sehr geheuer: "Es ist schwer, die Vergangenheit vorherzusagen - also ... mehr...

Themen von A-Z