ThemaGalileoRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Navigationssystem Galileo: Perfekt verpeilt im Orbit

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2014

Mal fliegen sie 2700 Kilometer zu hoch, mal 9500 Kilometer zu tief: Im All vagabundieren zwei Galileo-Satelliten auf einer falschen Umlaufbahn. Doch die Panne könnte ein Glücksfall sein. mehr...

Falsche Umlaufbahn: EU-Kommission fordert Aufklärung nach Galileo-Debakel

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2014

Das Schicksal der beiden "Galileo"-Navigationssatelliten, die auf falsche Umlaufbahnen gebracht wurden, bleibt ungewiss. Jetzt fordert die Europäische Kommission eine Untersuchung, wie es zu der teuren Panne kommen konnte. mehr...

Ortungssystem SPS: Indien schießt ersten Navigationssatelliten ins All

SPIEGEL ONLINE - 02.07.2013

Erfolgreicher Beginn für Indiens Ortungssystem SPS: Eine Rakete brachte den ersten Navigationsatelliten in die Umlaufbahn. Eine Sonde zum Mars soll bald folgen. mehr...

Erfolgreicher Satellitenstart: Europas Konkurrenz zu GPS geht in die Erprobung

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2012

Da waren es schon vier: Die europäische Raumfahrtagentur hat zwei weitere Satelliten für das Galileo-Navigationssystem ins All geschossen. Mit ihren Signalen können Forscher nun erstmals Tests für das Projekt beginnen, das die Alternative zum amerikanischen Konkurrenten GPS werden soll. mehr...

GPS-Alternative: China startet eigenes Satellitennavigationssystem

SPIEGEL ONLINE - 27.12.2011

Die Vormacht des US-amerikanischen GPS-Systems schwindet. Mehrere Nationen arbeiten an Alternativen - die Chinesen haben ihr Navigationsnetz Beidou jetzt in Betrieb genommen. In einem Jahr soll es in ganz Asien funktionieren, später sogar weltweit. mehr...

Galileo-Satelliten: Europas Navigationshelfer starten ins All

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2011

Geglückter Start: Im zweiten Anlauf ist erstmals eine russische "Sojus"-Rakete vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou ins All gestartet. Sie bringt zwei Satelliten in den Erdorbit - die ersten Bausteine von Europas Alternative zum US-amerikanischen GPS. mehr...

Start des Galileo-Satelliten: Das Koste-es-was-es-wolle-Navi

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2011

Es soll eine Doppelpremiere werden. Erstmals hebt eine russische "Sojus"-Rakete von Europas Weltraumbahnhof Kourou ab. Und: Sie bringt die ersten Satelliten des umstrittenen Navi-Systems Galileo ins All. Doch es gibt Probleme mit der Trägerrakete - der geplante Start wurde auf Freitag verschoben. mehr...

GPS-TECHNIK: Kriegsschiff auf der Wiese

DER SPIEGEL - 27.06.2011

Vom Handy bis zum Geldautomaten - überall sind GPS-Chips versteckt. Jetzt warnen Experten: Wenn Störsender die Navigationssignale verwirren, spielt die Technik verrückt. Es war wie verhext an jenem Mittag am Hafen von San Diego. Es schien, als hätt... mehr...

Euro-Navi: Galileo kostet gut zwei Milliarden Euro mehr als erwartet

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2011

Es soll die europäische Antwort auf den GPS-Standard werden, doch vorerst verursacht "Galileo" vor allem Kosten. Laut einem Zeitungsbericht Kostet das Netz von Navigationssatelliten fast zwei Milliarden Euro mehr als geplant. mehr...

Wettrüsten im All: China startet Navigationssatelliten

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2010

China hat erfolgreich einen weiteren Satelliten für ein eigenes Navigationssystem ins All geschossen. Damit gerät das ebenfalls im Aufbau befindliche europäische Navigationsnetz Galileo in Bedrängnis: Wer die knappen Funkfrequenzen zuerst besetzt, darf sie behalten. mehr...

Themen von A-Z