ThemaGauselmannRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Glücksspiel: Gangster plündern Spielautomaten mit Software-Trick

Glücksspiel: Gangster plündern Spielautomaten mit Software-Trick

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2014

Sie drückten eine geheime Tastenkombination - schon prasselte das Geld aus den Automaten. Mit einem Software-Trick sind nach SPIEGEL-Informationen Hunderte Spielhallen geplündert worden. Der geschädigte Unternehmer verdächtigt eine kriminelle Bande. mehr... Forum ]

Lobbyreport: Regierung blockiert Kampf gegen Abgeordnetenbestechung

Lobbyreport: Regierung blockiert Kampf gegen Abgeordnetenbestechung

SPIEGEL ONLINE - 25.06.2013

Die Organisation Lobbycontrol stellt Schwarz-Gelb ein verheerendes Zeugnis aus: Von der Mövenpick-Spende an die FDP bis zum Seitenwechsel des CDU-Staatsministers Eckart von Klaeden - die Liste fragwürdiger Aktivitäten und Wirtschaftskontakte in dieser Wahlperiode ist lang. Von Sven Becker und Michael Stürzenhofecker mehr... Forum ]

Personalien: Hartmut Koschyk

DER SPIEGEL - 16.07.2012

Hartmut Koschyk erhält großzügige Unterstützung durch Unternehmer Gauselmann. Hartmut Koschyk, 53, CSU-Bundestagsabgeordneter, darf sich in seinem Wahlkreis über Unterstützung durch den umstrittenen Spielautomaten-Unternehmer Paul Gauselmann freuen... mehr...

GLÜCKSSPIEL: Weisung vom General

DER SPIEGEL - 16.07.2007

Gauselmann: Verdacht auf manipulierte Geldspielautomaten. Deutschlands größter Geldspielautomatenhersteller und Spielhallenbetreiber (Merkur-Spielotheken), die Unternehmensgruppe Gauselmann, ist erneut ins Visier der Fahnder geraten. Auf Weisung de... mehr...

GLÜCKSSPIEL: Geheimnis im Goldpokal

DER SPIEGEL - 12.02.2007

Fahnder nehmen Deutschlands größtes Spiel-Imperium ins Visier. Der Verdacht: Das Unternehmen soll Zocker überwacht und Automaten computergesteuert manipuliert haben. Der Mann wirkt wie das Wirtschaftswunder in Person: Paul Gauselmann, 72, hat es vo... mehr...

GLÜCKSSPIEL: Glaubwürdigkeit verspielt?

DER SPIEGEL - 13.12.2004

Paul Gauselmann gilt als König der Daddelautomaten und Vorzeige-Mittelständler. Nun stellten Fahnder mehrere Geräte sicher - wegen Manipulationsverdachts. Dem Herrn über mehr als 170 Spielhöllen in der Republik geht so ziemlich alles ab, was man... mehr...

BUNDESPRESSEAMT: Pech im Spiel

DER SPIEGEL - 11.05.1998

BPA-Referatsleiter: Geld aus der Glückspielbranche. Fünf Jahre lang erhielt der Referatsleiter im Bundespresseamt (BPA), Wolf-Eckart Meyhoeffer, Geld aus der Glücksspielbranche. Dank eines Beratervertrags mit dem Spielautomatenhersteller Gause... mehr...

Themen von A-Z