ThemaGebärmutterhalskrebsRSS

Alle Artikel und Hintergründe

HPV-Impfung: Schon eine Spritze könnte vor Gebärmutterhalskrebs schützen

HPV-Impfung: Schon eine Spritze könnte vor Gebärmutterhalskrebs schützen

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2015

Um Frauen vor Gebärmutterhalskrebs zu schützen, könnte eine Spritze genügen - statt zwei oder drei. Das würde nicht nur die Kosten senken, sondern auch einfache Impfprogramme in Entwicklungsländern ermöglichen. mehr... Forum ]

Industrienationen: An Lungentumoren sterben mehr Frauen als an Brustkrebs

SPIEGEL ONLINE - 04.02.2015

Brustkrebs war bei Frauen lange die Todesursache Nummer eins unter den Tumorleiden. Mittlerweile sterben in Industrienationen aber mehr Frauen an Lungenkrebs. Auslöser ist vor allem das Rauchen, Forscher sprechen von einer "Katastrophe mit Ansage". mehr...

Gebärmutterhalskrebs: Initiative drückt Preis für HPV-Impfung in armen Ländern auf Rekordtief

SPIEGEL ONLINE - 10.05.2013

Die Impfung soll Millionen Mädchen vor Gebärmutterhalskrebs schützen: Einer Initiative ist es gelungen, den Preis für HPV-Impfstoffe in den ärmsten Ländern der Welt auf ein Rekordtief zu senken. Noch in diesem Monat starten erste Impfkampagnen. mehr...

Frauengesundheit: Eierstockkrebs wird meist zu spät erkannt

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2013

Ärzte entdecken Ovarialkarzinome häufig erst dann, wenn sie schon weit fortgeschritten sind. Der Grund: Es mangelt an geeigneten Methoden zur Früherkennung. Frauen sollten deshalb die Risikofaktoren kennen. Ein Überblick. mehr...

Nobelpreisträger zu Krebsgefahr: Ich meide rohes Rindfleisch

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2012

Harald zur Hausen erhielt den Nobelpreis, weil er entdeckte, dass Viren Gebärmutterhalskrebs auslösen. Jetzt hat der Mediziner eine neue Gefahr ausgemacht: rohes Fleisch. Im Interview spricht er über Erreger im Carpaccio und seinen Feldzug für umfassendes Impfen. mehr...

Gebärmutterhalskrebs: So gut schützt die Impfung wirklich

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2012

Frauen sollten sich in jungen Jahren für eine HPV-Impfung entscheiden - für sie zahlt die Krankenkasse, und die Schutzwirkung gegen Gebärmutterhalskrebs ist um ein Vielfaches besser. Dennoch ist die Maßnahme noch immer umstritten. mehr...

Gebärmutterhalskrebs: EU-Behörde fordert mehr HPV-Impfungen

SPIEGEL ONLINE - 06.09.2012

In Europa sind zu wenige Mädchen gegen eine Infektion mit humanen Papillomaviren geimpft, bemängelt die europäische Gesundheitsbehörde ECDC, und fordert verstärkt Kampagnen. Auch in Deutschland ist die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs nicht ausreichend beliebt. mehr...

Verhütung: Frauen mit Spirale haben seltener Gebärmutterhalskrebs

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2011

Sie verhindert nicht nur eine Schwangerschaft, sondern schützt möglicherweise auch vor Krebs: Die Spirale senkt laut einer Studienanalyse die Rate für Gebärmutterhalskrebs um die Hälfte. Warum das so ist, bleibt für die Mediziner aber ein Rätsel. mehr...

Globale Studie: Zahl der Brustkrebsfälle stark gestiegen

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2011

Die Zahl der Brustkrebsfälle steigt weltweit rasant: 2010 sind laut einer neuen Studie 1,6 Millionen Frauen erkrankt - mehr als doppelt so viele wie 1980. Der einzige Trost: Das Leiden führt inzwischen seltener zum Tod. mehr...

Großbritannien: Todesfall nach HPV-Impfung verunsichert Patientinnen

SPIEGEL ONLINE - 29.09.2009

In Großbritannien ist ein Mädchen nach einer Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs gestorben. Noch ist unklar, ob ihr Tod tatsächlich mit der Spritze in Zusammenhang steht. Aber der Fall könnte die Debatte über Nebenwirkungen und den generellen Nutzen der HPV-Impfung neu entfachen. mehr...

Erreger gefunden: Neue Hinweise für Virus-Beteiligung bei Prostatakrebs

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2009

Wird Prostatakrebs durch das Virus XMRV ausgelöst? US-Forscher haben den Erreger bei fast jedem dritten untersuchten Krebspatienten gefunden. Sollte das Virus der Auslöser sein, könnte man eine Impfung entwickeln wie gegen Gebärmutterhalskrebs. mehr...

Themen von A-Z