ThemaGehaltsreportRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Was Sie wirklich verdienen

Über Geld spricht man nicht… Muss man aber. Oft wirft die Frage, welches Gehalt sie im neuen Job erzielen wollen, Bewerber leicht aus der Bahn. Unverschämt auftrumpfen oder verschämt ausweichen, zu hoch pokern oder zu tief stapeln - das alles kann Gift für die Karriere sein. Der Gehaltsreport auf SPIEGEL ONLINE leistet Erste Hilfe und zeigt, mit welchen Einkommen Akademiker rechnen können: Verdienen Sie wirklich, was Sie verdienen? Und wo liegen Sie im Vergleich zu Kollegen in Ihrer Branche?

Gehaltsreport Wer andere versichert, verdient viel

Gehaltsreport: Wer andere versichert, verdient viel
KarriereSPIEGEL - 12.08.2014

Die Gehälter in der Versicherungswirtschaft sind überdurchschnittlich hoch. Davon profitieren zum Beispiel Berufseinsteiger von der Uni: Sie können im Schnitt mit 48.000 Euro Jahresgehalt rechnen. mehr... Forum ]

Gehaltsreport Was Betriebswirte verdienen

Gehaltsreport: Was Betriebswirte verdienen
KarriereSPIEGEL - 25.06.2013

BWL ist das größte Massenfach seit Erfindung der Hochschule. Mit Erfolg ist zu rechnen, auch beim Einkommen - Betriebswirte bekommen das Doppelte des deutschen Durchschnittsverdieners und starten bereits mit einem Jahresgehalt von über 40.000 Euro. Von Heike Friedrichsen mehr... Forum ]

Deutschlands höchste Gehälter Bayer mit Auslandserfahrung gesucht

Deutschlands höchste Gehälter: Bayer mit Auslandserfahrung gesucht
KarriereSPIEGEL - 23.05.2013

Studienfach, Region, Geschlecht und sogar die Zahl der Jobwechsel spielen eine Rolle - die Gehälter in Deutschland variieren zum Teil immens. Das zeigt der Gehaltsreport 2013. Er erklärt auch, was Sie tun können, um mehr zu verdienen. Von Klaus Werle mehr... Forum ]

Lohnreport 2013 Wo die Gehälter am höchsten sind

Lohnreport 2013: Wo die Gehälter am höchsten sind
KarriereSPIEGEL - 16.05.2013

Mehr als 118.000 Angestellte, Beamte und Freiberufler haben für den Gehaltsreport 2013 ihre Bezüge offengelegt. Viele Beschäftigte sind unzufrieden mit ihrem Gehalt und erwarten eine kräftige Gehaltserhöhung noch in diesem Jahr. Von Klaus Werle mehr... Forum ]

Gehalt und Kaufkraft Was vom Lohn übrig blieb

Gehalt und Kaufkraft: Was vom Lohn übrig blieb
KarriereSPIEGEL - 04.04.2013

Wie lange muss man malochen, um sich seine Wünsche erfüllen zu können? Ein Durchschnittsverdiener heute hat seinen Fernseher in vier Tagen zusammengespart - so schnell wie nie. Allerdings bekommen Münchner ihr iPhone zwei Tage früher als Berliner. Von Melanie Hofmann mehr... Forum ]

Erfolgsbeteiligungen in der Industrie Boni fürs Volk

Erfolgsbeteiligungen in der Industrie: Boni fürs Volk
KarriereSPIEGEL - 04.04.2013

Das Fußvolk kassiert nur Kleingeld, gehobene Angestellte dagegen fette Prämien? Nicht ganz. Konzerne wie Porsche oder VW zahlen Anzug- wie Blaumannträgern das gleiche Geld - zumindest solange sie nach Tarif verdienen. Die sympathische Gleichmacherei hat aber nicht nur Vorteile. mehr... Forum ]

Gehaltsreport 2013 "Bei den Boni hat ein Umdenken eingesetzt"

Gehaltsreport 2013: "Bei den Boni hat ein Umdenken eingesetzt"
KarriereSPIEGEL - 25.03.2013

Interview Hohe Gewinne und gute Auftragslage - vielen Unternehmen geht es gut, das sollte sich auf die Gehälter niederschlagen. Doch so eindeutig ist die Entwicklung nicht, sagt Kienbaum-Experte Alexander von Preen. Und erklärt, warum trotz öffentlicher Kritik die Bezahlung bei Banken nicht sinken wird. mehr... Forum ]

Schlechtere Bezahlung als Männer Führungsfrauen werden stärker benachteiligt

Schlechtere Bezahlung als Männer: Führungsfrauen werden stärker benachteiligt
KarriereSPIEGEL - 20.03.2013

Frauen werden schlechter bezahlt als Männer. Diese Ungerechtigkeit verstärkt sich mit steigendem Gehalt: Während ungelernte Frauen knapp neun Prozent weniger Lohn bekommen, steigt der Abstand zu Männern in den Führungsetagen auf mehr als 22 Prozent. mehr... Forum ]

Gehaltsreport Arm dran ist, wer zu viel verdient

Gehaltsreport: Arm dran ist, wer zu viel verdient
KarriereSPIEGEL - 25.02.2013

Spitzenverdiener haben es gut - außer wenn sie einen neuen Job suchen. Dann wird das hohe Gehalt zur Hürde beim Vorstellungsgespräch. Wer freiwillig verzichtet, macht sich verdächtig. Mit guten Argumenten kann man den Rückschritt als Fortschritt verkaufen. Von Christoph Stehr mehr... Forum ]

Gehaltsreport Unterm Strich wird's weniger

Gehaltsreport: Unterm Strich wird's weniger
KarriereSPIEGEL - 18.02.2013

Wer wenig verdient, konnte sein Gehalt zuletzt überdurchschnittlich steigern. Doch das macht Deutschland nicht zum Land der knallenden Korken. Jeder Vierte arbeitet befristet, jeder Fünfte ist Niedriglöhner. Und die Inflation sorgt weiter für sinkende Reallöhne. Von Martin Scheele mehr... Forum ]

Themen von A-Z