Thema Hirnforschung

Alle Artikel und Hintergründe

Corbis

Komplexe Schaltzentrale

Das Gehirn ist ein hochkomplexes Netzwerk von Milliarden Nervenzellen - und bildet das Zentrum unserer geistigen und seelischen Fähigkeiten. Es ist für die Ausprägung von Denken, Fühlen, Erinnern, für Bewusstsein und Intelligenz verantwortlich. Können Wissenschaftler inzwischen die Sprache des Gehirns verstehen?

Hirnforschung: Warum Frauen eher teilen als Männer

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2017

Männer denken vor allem an sich selbst, Frauen auch an andere. Warum das so ist, haben Forscher nun per Hirnscan untersucht. Bei Frauen tickt offenbar das Belohnungszentrum anders. mehr...

Epilepsie: „Dieses Stigma überwinden“

SPIEGEL ONLINE - 04.10.2017

Geschüttelt von Krämpfen am Boden liegen, die Kontrolle verlieren - das ist das typische Bild vieler Menschen von Epilepsie. Eine Betroffene erzählt, wie ihr Alltag wirklich aussieht. mehr...

Nervenkrankheit: Das sind Frühwarnzeichen für Parkinson

SPIEGEL ONLINE - 21.09.2017

Parkinson wird oft erst diagnostiziert, wenn Betroffene schon lange daran leiden und bereits viele Hirnzellen verloren sind. Doch es gibt frühe Warnzeichen - etwa dass jemand im Traum um sich schlägt oder der Geruchssinn schwindet. mehr...

Alzheimer-Demenz: Wenn der Vater langsam verschwindet

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2017

Als Annegret 15 ist, diagnostizieren die Ärzte bei ihrem Vater Alzheimer. Elf Jahre sind seitdem vergangen. Wie geht man damit um, wenn ein geliebter Mensch Stück für Stück die Kontrolle verliert? mehr...

Verzweifeln und Hoffen: Tim, neun Jahre, unheilbar krank

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2017

Schon als Kleinkind erlitt Tim mehrere Schlaganfälle. Wie lange er leben wird - seine Eltern wissen es nicht. Was macht das mit einer Familie? mehr...

NFL: „Überwältigende Indizien“ - Football laut Studie für Gehirnschäden verantwortlich

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2017

Ist American Football für die schwere Gehirnerkrankung CTE verantwortlich? Eine neue Studie liefert erdrückende Hinweise: Nahezu alle untersuchten Ex-Spieler waren krank. Das könnte die Zukunft der Sportart bedrohen. mehr...

Gedächtnisverlust: Was vor Demenz schützen kann

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2017

Weltweit leiden ungefähr 47 Millionen Menschen unter Demenz - 2050 rechnen Experten mit 131 Millionen. Einige Fälle ließen sich womöglich verhindern - unter anderem durch Hörgeräte und bessere Bildung. mehr...

Epilepsie: Welche Bilder Anfälle auslösen können

SPIEGEL ONLINE - 10.05.2017

Nicht nur Filme und Discolicht könnten epileptische Anfälle auslösen, sondern auch statische Bilder. Vor allem scharf konturierte Gittermuster scheinen zu triggern, sagen Forscher - und suchen Vorhersagemodelle. mehr...

Jede Sekunde zählt: So erkennen Sie einen Schlaganfall

SPIEGEL ONLINE - 05.05.2017

Der Schlaganfall ist in Deutschland die dritthäufigste Todesursache. Bei Überlebenden kann eine rasche Therapie Schäden minimieren. Dabei zählt jede Sekunde. mehr...

Waffen im Pflegeheim: „Man muss auch mit Macheten und Pistolen rechnen“

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2017

Demenzkranke bedrohen in Österreich zunehmend ihre Pfleger im Altenheim. Beim Einzug bringen die alten Leute ihre Waffen mit, manche wähnen sich im Zweiten Weltkrieg, erklärt Vizepflegedirektorin Gertraud Fribl. mehr...