ThemaGemaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Schadensersatzprozess: Gericht weist erneut Gema-Klage gegen YouTube ab

Schadensersatzprozess: Gericht weist erneut Gema-Klage gegen YouTube ab

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2016

Im Streit um die Urheberrechte von Musikvideos kassiert die Gema wieder eine Schlappe, diesmal vor dem Oberlandesgericht München. Viele Videos auf YouTube bleiben damit für deutsche Nutzer nicht verfügbar. mehr... Forum ]

Schadensersatzprozess: Gericht weist erneut Gema-Klage gegen YouTube ab

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2016

Im Streit um die Urheberrechte von Musikvideos kassiert die Gema wieder eine Schlappe, diesmal vor dem Oberlandesgericht München. Viele Videos auf YouTube bleiben damit für deutsche Nutzer nicht verfügbar. mehr...

Smartphone-Abgabe: Die Gema kassiert jetzt auch für Handys

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2015

Die großen Handy-Hersteller werden künftig für jedes Smartphone und jedes Tablet sogenannte Urheberrechtsabgaben bezahlen. Die Tarife liegen weit niedriger, als Gema, VG Wort und Co. ursprünglich gefordert hatten. mehr...

Schadensersatzprozess: Gema unterliegt YouTube vor Gericht

SPIEGEL ONLINE - 30.06.2015

Im Streit um Urheberrechte von Musikvideos kassiert die Gema eine Schlappe. Das Landgericht München hat Schadensersatzforderungen gegen YouTube zurückgewiesen. Die Videoplattform sei nicht direkt verantwortlich für die Inhalte. mehr...

YouTube versus Gema: Oberlandesgericht München hält alte Sperrhinweise für unzulässig

SPIEGEL ONLINE - 12.05.2015

Im Streit um die Sperrhinweise vor Musikvideos hat sich die Gema erneut vor Gericht gegen YouTube durchgesetzt. Der Text, den YouTube früher in Deutschland einblendete, darf so nicht weiter verwendet werden. mehr...

Konzerte: Teure Unterhaltung

DER SPIEGEL - 05.01.2015

Livekonzerte könnten teurer werden. Livekonzerte der Unterhaltungsmusik könnten demnächst teurer werden. Im Streit um die Gebühren, die Konzertveranstalter an die Gema (Gesellschaft für musikalische Aufführungs-und mechanische Vervielfältigungsrech... mehr...

Google-Dienst: Landgericht München nennt YouTube-Sperrhinweis illegal

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2014

Die Gema sperrt exemplarisch zwölf Musikwerke auf YouTube - den Rest der Clips, bei denen Google Gema-Musik vermutet, blockiert Google selbst. Die Sperrhinweise erwecken allerdings einen anderen Eindruck. Das ist rechtswidrig, hat nun das Landgericht München entschieden. mehr...

Langer Streit um Urheberrechte: Gema und Musikveranstalter einigen sich

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2013

Mit ihrer Tarifreform für "Musikveranstaltungen" brachte die Gema Anfang 2012 Clubbetreiber und Veranstalter gegen sich auf. Sie fürchteten um ihre Existenz. Es folgte ein langer und zum Teil heftiger Streit. Jetzt gab es eine Einigung. mehr...

Videosperren: Gema schickt YouTube-Klage in die USA

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2013

Wie verklagt man YouTube? Die Verwertungsgesellschaft Gema will den Streit um den Wortlaut der Sperrnachricht vor dem Landgericht München klären. Doch die Klage konnte in Deutschland nicht zugestellt werden. mehr...

Gema-Streit: YouTube sperrt jedes zweite angesagte Video

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2013

Mehr als die Hälfte der Clips ist gesperrt, meist mit Verweis auf die Gema: Welche der 1000 weltweit beliebtesten Videos auf YouTube auch von deutschen Nutzern angesehen werden können, zeigt eine interaktive App von OpenDataCity. mehr...

YouTube-Streit: Gema mahnt Google ab

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2013

Die Gema lässt ihre Geldforderungen für YouTube-Videos nun vom Deutschen Patent- und Markenamt prüfen. Außerdem hat die Verwertungsgesellschaft Google abgemahnt. Grund ist der Erklärtext, der bei gesperrten Videos verwendet wird. mehr...

Themen von A-Z