DPA

Fluch oder Segen?

In Medizin und Pharmazeutik wird die "rote" Gentechnik weitgehend akzeptiert, die "grüne" in der Landwirtschaft ist jedoch seit vielen Jahren umstritten. Gegner betonen die Risiken, etwa von Freiland­versuchen, Befürworter verweisen auf die Rolle der Gentechnik als "Schlüssel­technologie" beim Kampf gegen Armut und Hunger.

Gentechnik in der Landwirtschaft: Frau Künast trifft den Feind

Gentechnik in der Landwirtschaft: Frau Künast trifft den Feind

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2018

Grünen-Politikerin Renate Künast will keine gentechnisch veränderten Lebensmittel in Deutschland. Doch renommierte Forscher halten den Einsatz der Technik für sinnvoll. Bei einem Streitgespräch trafen die Positionen aufeinander. Aus Heidelberg berichtet Julia Merlot mehr... Forum ]

Evolution: Das Geheimnis der Buntbarsch-Streifen

Evolution: Das Geheimnis der Buntbarsch-Streifen

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2018

In Seen in Ostafrika leben mehr als tausend Buntbarscharten. Immer wieder entwickeln Spezies Längsstreifen, verlieren sie zwischenzeitlich und zeigen sie erneut. Was treibt die Evolution da? mehr...


Lebensmittelproduktion: 75 Forschungsinstitute fordern neues Gentechnikgesetz

Lebensmittelproduktion: 75 Forschungsinstitute fordern neues Gentechnikgesetz

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2018

Für gentechnisch veränderte Lebensmittel gelten strenge Regeln in Europa. Nun sprechen sich 75 Forschungseinrichtungen für eine Lockerung der Gesetze aus. Sie verweisen dabei auch auf die aktuelle Trockenheit. mehr... Forum ]

Fortpflanzung ohne Samenzelle: Eine Babymaus, zwei Mütter, kein Vater

Fortpflanzung ohne Samenzelle: Eine Babymaus, zwei Mütter, kein Vater

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2018

Es ist der Traum mancher homosexueller Paare: ein leibliches Kind von beiden Elternteilen. Derzeit ist das unmöglich. Bei Mäusen haben Forscher nun aber mit zwei Weibchen gesunden Nachwuchs gezüchtet. mehr...


Gentechnik: Forscher züchten Tomate im Extrem-Zeitraffer

Gentechnik: Forscher züchten Tomate im Extrem-Zeitraffer

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2018

Viele, große, aromatische Früchte: Diese Eigenschaften mussten Menschen der Wildtomate über Jahrtausende abtrotzen. Nun haben Forscher den Prozess mit einer Gen-Schere in Rekordzeit wiederholt. mehr...

Lebensmittelproduktion: Regierungsberater plädieren für lascheres Gentechnik-Gesetz

Lebensmittelproduktion: Regierungsberater plädieren für lascheres Gentechnik-Gesetz

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2018

Mit Genscheren veränderte Pflanzen unterliegen in Europa strengen Regeln. Nun empfehlen Experten eine Änderung des Gentechnik-Gesetzes. Deutschland verpasse sonst eine "biologische Revolution". mehr...


Neue Beratungsstelle: Bund spendiert Gentechnik-Gegnern 200.000 Euro

Neue Beratungsstelle: Bund spendiert Gentechnik-Gegnern 200.000 Euro

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2018

Wie funktioniert Gentechnik, wie gefährlich ist sie? Eine neue Fachstelle soll darüber informieren, eigentlich unabhängig. Doch das Umweltministerium hat eine gentechnikkritische Lobbygruppe beauftragt - und bezahlt sie aus Steuergeldern. Von Julia Merlot mehr... Video | Forum ]

Neue Labormethoden: Warum die grüne Gentechnik nicht des Teufels ist
Stephan Zirwes / F1online

Neue Labormethoden: Warum die grüne Gentechnik nicht des Teufels ist

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2018

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass auch mit Methoden wie Crispr erzeugte Pflanzen streng reguliert werden müssen. Davon werden vor allem die großen Biotechkonzerne profitieren. Von Rafaela von Bredow mehr...


Gentechnik-Urteil: "Im Einklang mit der Natur" ist eine Täuschung

Gentechnik-Urteil: "Im Einklang mit der Natur" ist eine Täuschung

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2018

Der EuGH hat eine von Forschern als harmlos eingestufte Gentechnik-Methode streng reguliert. Das Urteil wird die Menschheit nicht retten - im Gegenteil. Eine Kolumne von Christian Stöcker mehr... Video | Forum ]

Forscher über Gentechnik-Urteil: "Als würde man Schrotflinten erlauben, aber Skalpelle verbieten"

Forscher über Gentechnik-Urteil: "Als würde man Schrotflinten erlauben, aber Skalpelle verbieten"

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2018

Der Europäische Gerichtshof hat Pflanzen als Genfood eingestuft, die Züchtungen gleichen. Hier erklärt der deutsche Biochemiker Holger Puchta, warum das ein Fehler war. Ein Interview von Hilmar Schmundt mehr... Forum ]