DPA

Fluch oder Segen?

In Medizin und Pharmazeutik wird die "rote" Gentechnik weitgehend akzeptiert, die "grüne" in der Landwirtschaft ist jedoch seit vielen Jahren umstritten. Gegner betonen die Risiken, etwa von Freiland­versuchen, Befürworter verweisen auf die Rolle der Gentechnik als "Schlüssel­technologie" beim Kampf gegen Armut und Hunger.

Forscher züchten Mensch-Ratten-Chimäre: So weit sind Frankensteins Erben schon

Forscher züchten Mensch-Ratten-Chimäre: So weit sind Frankensteins Erben schon

SPIEGEL ONLINE - 02.01.2018

200 Jahre nach Mary Shelleys berühmten Frankenstein-Roman stehen Biologen kurz davor, Kreaturen im Labor maßschneidern zu können. Wird der Albtraum wahr? Von Johann Grolle mehr...

Chemotherapie: Brustkrebs-Gentests sind höchstens in Einzelfällen sinnvoll

Chemotherapie: Brustkrebs-Gentests sind höchstens in Einzelfällen sinnvoll

SPIEGEL ONLINE - 16.12.2017

Ist eine Chemotherapie nötig oder nicht? Frauen mit Brustkrebs könnten Gentests bei dieser Frage in Einzelfällen Hilfe bieten, berichtet die Deutsche Krebsgesellschaft. Andere Experten sind zurückhaltender. mehr...


Labor in Südkorea: Klon-Waus
Akseli Valmunen

Labor in Südkorea: Klon-Waus

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2017

Hundehalter hängen oft sehr an ihrem Tier, entsprechend groß ist die Trauer, wenn es stirbt. Eine Firma in Südkorea bietet an, aus dem Erbgut des alten einen neuen Hund zu züchten. Ein Fotograf hat sich in dem Labor umgesehen. mehr...

Unheilbare Krankheit: Forscher schleusen Genschere in Patienten ein

Unheilbare Krankheit: Forscher schleusen Genschere in Patienten ein

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2017

Brian Madeux ist der erste Mensch, dem kleine Genscheren in den Körper injiziert wurden, um einen Defekt in seinem Erbgut zu beheben. Ob der Versuch glückt, wird sich erst in mehreren Monaten zeigen. mehr...


News aus Boston: Forscher designen Schmetterlinge im Genlabor

News aus Boston: Forscher designen Schmetterlinge im Genlabor

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2017

Mit der Genschere Crispr haben Forscher die Flügel von Schmetterlingen manipuliert. Außerdem in den Wissenschaftsnachrichten aus den USA: Eine Hirn-Computer-Schnittstelle und ein Schnupfen mit Folgen. Aus Boston berichtet Johann Grolle mehr... Forum ]

Kinder illegaler Einwanderer: MIT-Chef richtet Appell an Trump

Kinder illegaler Einwanderer: MIT-Chef richtet Appell an Trump

SPIEGEL ONLINE - 04.09.2017

Donald Trump will sie aus dem Land werfen, nun bittet der Chef des MIT um Gnade für die Kinder illegaler Einwanderer. Außerdem in den Wissenschaftsnews aus den USA: Bostons Angst vor Megastürmen und das Wunder der Cornell University. Aus Boston berichtet Johann Grolle mehr...


Umstrittener Versuch: Forscher befreien menschliche Embryonen von Erbkrankheit

Umstrittener Versuch: Forscher befreien menschliche Embryonen von Erbkrankheit

SPIEGEL ONLINE - 02.08.2017

Dürfen Forscher das Erbgut von Menschen über Generationen hinweg verändern? Ein erfolgreiches Experiment aus den USA zeigt: Schon bald könnte das möglich sein. Ethiker sind alarmiert. Von Julia Merlot mehr... Forum ]

Genschere CRISPR: US-Forscher manipuliert menschliche Embryonen

Genschere CRISPR: US-Forscher manipuliert menschliche Embryonen

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2017

Mit einer Genschere hat ein US-Forscher das Erbgut menschlicher Embryonen verändert. Außerdem in den Wissenschaftsnachrichten aus den USA: Ferndiagnosen bei Trump und Footballer mit Hirnschäden. Aus Boston berichtet Johann Grolle mehr...


Salvador Dalí: Vaterschaftstest an einer Leiche - wie geht das?

Salvador Dalí: Vaterschaftstest an einer Leiche - wie geht das?

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2017

Weil eine Wahrsagerin Anspruch auf den Nachlass von Salvador Dalí erhebt, soll das Grab des Künstlers heute geöffnet werden. Wie funktioniert ein Vaterschaftstest bei einem Mann, der seit fast drei Jahrzehnten tot ist? Von Julia Merlot und Christoph Seidler mehr...

Künstliches Blut: Forscher züchten erstmals menschliche Blutstammzellen

Künstliches Blut: Forscher züchten erstmals menschliche Blutstammzellen

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2017

Zum ersten Mal haben Wissenschaftler menschliche Blutstammzellen im Labor hergestellt. Sie sollen helfen, Blutkrebs besser zu erforschen, und als Grundlage für neue Therapien dienen. mehr... Forum ]