ThemaGentrifizierungRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Kneipensterben in München: Zum Städtele hinaus

Kneipensterben in München: Zum Städtele hinaus

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2014

Seit fast 40 Jahren gibt es das Heiliggeiststüberl in Münchens Innenstadt. Nun muss Wirtin Bobby das Lokal zumachen. Wie ein altes Stück München für immer verdrängt wird. Von Gesa Mayr, München mehr...

Immobilien-Doku über Berlin: Träumen und räumen

SPIEGEL ONLINE - 19.08.2014

Schmierige Makler, entsorgte Mieter, Luxusbuden mit Pool auf dem Dach: Die ARD-Doku "Wem gehört die Stadt?" erzählt vom Immobilienboom in Berlin. Ein soziales Sittenbild über Gewinner und Verlierer. mehr...

Bauboom in Brooklyn: Reiche bauen für Reiche

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2014

Goldrausch im Wilden Westen von New York: Der Immobilien-Boom erreicht Brooklyn, der Arbeiterstadtteil mutiert zum Spielplatz für Spekulanten. Der umstrittenste Bau soll im Hipster-Viertel Williamsburg entstehen - für 1,5 Milliarden Dollar. mehr...

Gentrifizierung in Leipzig: Lofts aus Liebe

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2014

In Leipzig zogen Kreative in Industriebrachen, schufen außergewöhnlichen Wohnraum, ein lebendiges Viertel entstand. Nun werden die Bewohner zu Verlierern ihres eigenen Engagements: Das Quartier hat Investoren angelockt. mehr...

Wohnungsnot in Berlin: Volksentscheid mit unerwünschten Nebenwirkungen

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2014

Mit ihrem Votum gegen die Randbebauung des Tempelhofer Feldes wollten viele Berliner auch die steigenden Mieten bremsen. Nun dürfte das Gegenteil eintreten - die Entscheidung wird den Mangel an bezahlbaren Wohnraum noch verschärfen. mehr...

Volksentscheid zum Tempelhofer Feld: Wowereit vor der Bruchlandung

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2014

Mit der Teilbebauung des Tempelhofer Felds will Klaus Wowereit die Wohnungsnot in der Hauptstadt bekämpfen. Doch viele Berliner trauen dem Regierenden nicht mehr - sie wollen den Volksentscheid nutzen, um ihm einen Denkzettel zu verpassen. mehr...

Ein Mann gibt auf

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2013

Eigentlich möchte Matthias Berger* gar nicht darüber reden. Er möchte nicht noch mehr Wut auf sich ziehen, möchte nicht zeigen, wie sehr ihn die beiden Anschläge verletzt haben, wie wütend er auch heute noch ist, ein Jahr nach dem ersten Übergriff. "Die freuen sich doch wie Helden, wenn sie sehen, dass sie jemandem weh getan haben", sagt Berger. mehr...

METROPOLEN: Wowis Legoland

DER SPIEGEL - 18.03.2013

Seit 2001 regiert Klaus Wowereit in Berlin. Seine architektonische Hinterlassenschaft: eine Stadt, geprägt von ästhetischem Opportunismus. Es gibt am Berliner Hauptbahnhof einen Trampelpfad, der zeigt, wie diese Stadt funktioniert: Erst denkt sich ... mehr...

Comeback des Mojo Club: Stiltempel in der Saufzone

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2013

Zwischen Ballermann und Gentrifizierung: Hamburgs Reeperbahn steckt in einer Identitätskrise. Da kommt die Wiedereröffnung des legendären Mojo Club gerade recht - ein retrofuturistischer Traum unter der Erde. Kehrt damit auch die Pop-Kultur auf den Kiez zurück? mehr...

Studenten in Problembezirken: Sie wollen mehr Gentrifizierung wagen

SPIEGEL ONLINE - 01.12.2012

Tausche Bildung gegen Wohnung: Zwei junge Firmengründer wollen Studenten in Problembezirke locken. Die angehenden Akademiker sollen günstig wohnen dürfen und sich im Gegenzug um die Bildung von Hartz-IV-Kindern kümmern. Kann das funktionieren? Ja, entschied eine Wettbewerbsjury. mehr...

BMW Guggenheim Lab eröffnet: Viel Ärger um eine Bastelecke

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2012

Darüber wurde so erbittert gestritten? In Berlin hat das BMW Guggenheim Lab eröffnet - und widerlegt sowohl seine Befürworter als auch seine Gegner, denn es ist erschreckend harmlos. Wo über Gentrifizierung debattiert werden soll, wird erst mal nur genäht und gewebt. mehr...

Themen von A-Z