ThemaGeologieRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Grabenbrüche: Potsdamer Forscher lösen Vulkanrätsel

SPIEGEL ONLINE - 24.03.2014

An kontinentalen Grabenbrüchen befinden sich oft Vulkane. Häufig tritt Magma aber erst kilometerweit entfernt vom Graben an die Erdoberfläche. Forscher haben nun eine Erklärung für das Phänomen gefunden. mehr...

Leben im Permafrost: Uraltes Moos sprießt nach 1500 Jahren

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2014

Kälte macht nicht jeder Pflanze etwas aus: Ein Moos, das Forscher dem Boden im antarktischen Spätsommer entnahmen, begann wieder zu wachsen - nach 1500 Jahren. Möglich macht dies ein Stoffwechsel-Trick. mehr...

Klimawandel: Grönlands Nordosten beginnt zu tauen

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2014

Der Nordosten Grönlands galt als tiefgefroren und stabil trotz Erderwärmung. Nun aber haben Wissenschaftler eine erschreckende Entdeckung gemacht: Gletscher der Region schrumpfen. Was bedeutet das für den Anstieg der Ozeane? mehr...

Fund in Brasilien: Diamant weist auf Wassermassen im Erdinneren

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2014

Geologen haben einen Diamanten gefunden, der ein seltenes Mineral enthält. Es scheint zu beweisen: Mehr als 500 Kilometer unter der Erde gibt es große Mengen Wasser. mehr...

Oklahoma: Abwasser verursacht heftiges Erdbeben

SPIEGEL ONLINE - 12.03.2014

Ein starkes Beben 2011 im US-Staat Oklahoma wurde von der Erdölförderung ausgelöst, berichten Forscher. In den Boden gepumptes Abwasser habe es ruckeln lassen. Es sei das weltweit heftigste Erdbeben dieser Art. Bedroht seien vor allem seismisch ruhige Gebiete. mehr...

Antarktis: Vulkane halfen Lebewesen durch die Eiszeit

SPIEGEL ONLINE - 12.03.2014

Seit Millionen Jahren leben Pflanzen und Tiere auf dem antarktischen Kontinent - diversen Eiszeiten zum Trotz. Vulkanische Wärme scheint ihnen Zufluchtsorte geschaffen zu haben. Darauf deuten die heutigen Lebensräume in der Eislandschaft. mehr...

Geophysik: Die unmögliche Nase Südamerikas

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2014

Beinahe hätte die Erde so ausgesehen: Ein Teil Afrikas fehlt, er klebt an der Ostküste Südamerikas. Ein geometrischer Zufall verhinderte das Abdriften von Afrikas westlicher Hälfte. mehr...

4,4 Milliarden Jahre: Gestein zeugt vom Anfang der Erdkruste

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2014

Nach einer gigantischen Kollision entstand vor mehr als vier Milliarden Jahren die Erdkruste. Diese Theorie haben Geologen nun mit einer hochauflösenden Analyse bestätigt. Den Beleg lieferte ein uralter Zirkonkristall. mehr...

Vulkan Teide auf Teneriffa: Wolken-Ufos über der Mondlandschaft

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2014

Kein Wunder, dass hier viele Science-Fiction-Filme entstanden sind: Der Teide-Nationalpark bietet eine Mondlandschaft, wie sie in Europa sonst kaum zu erleben ist. Auch Wolkenphänomene tragen manchmal zu besonderen Aussichten bei. mehr...

Klimawandel: Schwindende Strahlkraft der Arktis

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2014

Die Arktis erwärmt sich schneller als andere Regionen. Als eine Ursache gilt das Schwinden des Eises - weniger Sonnenlicht wird ins All zurückgestrahlt. Messungen zeigen nun: Der Effekt wirkt stärker als angenommen. mehr...

Themen von A-Z