ThemaGeophysikRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Mexiko-Stadt: Eine Stadt sackt weg

Mexiko-Stadt: Eine Stadt sackt weg

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2014

Satellitenbilder offenbaren Dramatisches in Mexiko-Stadt: Die Metropole sackt ein - örtlich um knapp einen Meter in drei Jahren. Schuld ist die Förderung von Grundwasser. mehr... Forum ]

Entdeckung im All: Star-Trek-Schutzschild der Erde verblüfft Physiker

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2014

In 12.000 Kilometern Höhe haben Forscher eine bislang unbekannte Barriere entdeckt. Sie hindert schnelle Elektronen daran, sich der Erde zu nähern - und inspiriert Physiker zu einem unwissenschaftlichen Vergleich. mehr...

Schutzschild der Erde: Rasante Magnetfeld-Umpolung verblüfft Geoforscher

SPIEGEL ONLINE - 19.10.2014

Vor 786.000 Jahren wechselte das Magnetfeld der Erde seine Richtung um 180 Grad. Die Umpolung dauerte offenbar nur hundert Jahre und wird sich wiederholen. Dann sind Menschen, Stromnetze und Satelliten gefährdet. mehr...

Magnetfeld der Erde: Der Schutzschild schwächelt

SPIEGEL ONLINE - 19.06.2014

Drei Esa-Satelliten haben das Magnetfeld der Erde genauer vermessen als je zuvor. Aus gutem Grund - denn unsere Abwehr gegen gefährliche Teilchenstürme aus dem All ist zuletzt immer schwächer geworden. mehr...

Mineralanalyse: Gewaltige Wassermassen im Erdinneren

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2014

Tief im Erdinneren vermuten Forscher gewaltige Wasservorkommen. Erdbebenwellen und Laborexperimente zeigen: Im Erdmantel gibt es so viel Wasser wie in allen Ozeanen zusammen. mehr...

In 2900 Kilometer Tiefe: Forscher finden Hinweise auf Erdplatten-Friedhof

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2014

Tief im Erdinneren, an der Grenze zum Kern unseres Planeten, sammelt sich offenbar alter Meeresboden. Gesteinsanalysen zeigen, dass der tiefe Untergrund vollkommen anders aussieht als vermutet. mehr...

Fund in Brasilien: Diamant weist auf Wassermassen im Erdinneren

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2014

Geologen haben einen Diamanten gefunden, der ein seltenes Mineral enthält. Es scheint zu beweisen: Mehr als 500 Kilometer unter der Erde gibt es große Mengen Wasser. mehr...

Swarm: Satelliten starten zur Magnetfeld-Inventur

SPIEGEL ONLINE - 22.11.2013

Ohne das Erdmagnetfeld wäre der Mensch längst verstrahlt, es schützt uns vor dem Teilchen-Beschuss aus dem All. Doch die Stärke des Schutzschildes schwankt. Mit gleich drei "Swarm"-Satelliten will Europa jetzt erkunden, was auf die Menschheit zukommen könnte. mehr...

Van-Allen-Gürtel: Rasende Elektronen formen vergängliches Band

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2013

Die Van-Allen-Gürtel, die die Erde umschließen, sind überraschend wandelbar. Zwei Ringe waren lange bekannt. Doch 2012 entdeckten Astronomen einen dritten, der nur vier Wochen existierte. Dort rasten Elektronen umher, die fast Lichtgeschwindigkeit erreichten, berichten Forscher jetzt. mehr...

Van-Allen-Gürtel: Forscher lösen Geheimnis der irdischen Strahlungsringe

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2013

Der Van-Allen-Gürtel umschließt die Erde mit Strahlung. Die geladenen Teilchen stammen von der Sonne und aus den Tiefen des Alls, glaubten Forscher bisher. Jetzt aber zeigt sich, dass die Partikel meist ganz woanders entstehen. mehr...

Temperaturmessung: Forscher simulieren Erdkernschmelze im Labor

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2013

Der Kern der Erde besteht aus Eisen und Nickel, wegen des unvorstellbar hohen Drucks ist er in seinem Inneren fest. Doch wie heiß ist das geschmolzene Metall etwas weiter außen? Französische Forscher haben nun herausgefunden: sehr heiß - bis zu 6500 Grad. mehr...

Themen von A-Z