ThemaGeophysikRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Hochpräzise Schwerefeldkarte: Esa-Satellit zeichnet das Antlitz der Erde neu

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2011

So hat man die Welt noch nie gesehen: Der europäische Satellit "Goce" hat das Schwerefeld unserer Erde in ungekannter Präzision vermessen. Das spektakuläre Ergebnis soll auch dabei helfen, die Ausbreitung radioaktiver Belastung aus Fukushima besser zu berechnen. mehr...

Globale Wirkung: Beben verschiebt Japan um zwei Meter

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2011

Das heftige Beben in Japan hat den gesamten Globus durchgeschüttelt: Die Erde dreht sich jetzt ein wenig schneller, der Tag ist kürzer geworden - und die Hauptinsel des Landes um 2,40 Meter verschoben. Es ist nicht das erste Mal, dass Forscher derartige Folgen von Erdbeben messen. mehr...

Starker Ruck: Japan-Beben verschiebt Erdachse

SPIEGEL ONLINE - 12.03.2011

Das Erdbeben in Japan hat Auswirkungen auf den gesamten Globus. Die Erschütterungen haben die Erdachse verschoben - und Japan verrückt. Es handelt sich angeblich um die größte Landbewegung seit Jahrzehnten. mehr...

Magnetfeld-Wanderung: Flughäfen müssen Landebahnen neu beschriften

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2011

Die magnetischen Pole der Erde wandern, und mit ihnen die Kompassnadel. Die Veränderungen sind inzwischen so gravierend, dass Flughäfen ihre Landebahnen neu beschriften müssen - so wie jetzt ein Airport in den USA. mehr...

Zeitrechnung: 2010 endet mit Punktlandung

SPIEGEL ONLINE - 28.12.2010

Die Erde dreht sich schneller als gedacht. Geowissenschaftler haben festgestellt, dass das Jahr 2010 ohne die häufig notwendige Schaltsekunde auskommt. Nun überlegen die Rotationsforscher sogar, diesen zeitlichen Kniff abzuschaffen - und auf ein anderes System umzusteigen. mehr...

Astronomie: Die Erde verlangsamt ihre Drehung

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2010

Planet mit Bremsklotz: Der Mond verlangsamt die Erdrotation. Die Tage werden länger. Im Interview mit "Technology Review" erläutert der Astrophysiker Ralf Bender, was geschieht. mehr...

Atlas der Schwerkraft: Die Weltwiegekarte

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2010

Die Schwerkraft bestimmt die Bewegungen unseres Globus' - eine neue Karte auf Basis von Satellitendaten zeigt ihre Folgen: Forscher wollen mit dem Atlas Bodenschätze und Magmaströme aufspüren. Und erklären, warum wir an manchen Orten auf der Erdoberfläche weniger wiegen als anderswo. mehr...

Geologische Wölbungen: Unterirdische Magmaströme versetzen Berge

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2010

An den Bruchstellen der Erdplatten sind Beben und Vulkanausbrüche normal. Doch auch weit entfernt von ihnen formt Gewalt aus der Tiefe die Landschaft: Gigantische Umwälzungen im Erdinneren verbeulen die Erdkruste. mehr...

Magnetismus: Forscher erschaffen Monopol bei Zimmertemperatur

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2010

Lange galt es als sicher, dass Nord- und Südpol eines Magneten nur zusammen existieren können. Inzwischen aber ist klar, dass es unter Extrembedingungen auch magnetische Monopole geben kann. Forscher haben jetzt einen solchen Sonderling sogar bei Zimmertemperatur kreiert. mehr...

Überraschungen in der Tiefe: Magnetfeld-Karte entblößt Deutschlands Untergrund

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2010

So haben Sie Deutschland noch nie gesehen: Eine spektakuläre Karte verrät Bodenschätze, Magmaschlote, GPS-Störquellen und die bewegte Vergangenheit unseres Landes. Zu sehen ist auch die Naht der ersten Vereinigung der Nation. SPIEGEL ONLINE zeigt den faszinierenden Untergrund-Atlas. mehr...

Themen von A-Z