Thema George Soros

Alle Artikel und Hintergründe

Umstrittenes Hochschulgesetz: EU eröffnet Verfahren gegen Ungarn

Umstrittenes Hochschulgesetz: EU eröffnet Verfahren gegen Ungarn

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2017

Die EU-Kommission macht im Streit um das ungarische Hochschulgesetz ernst: Sie hat jetzt eine Art Mahnschreiben nach Budapest geschickt. Ob das Regierungschef Orbán beeindrucken wird, ist jedoch ungewiss. mehr... Forum ]

Fidesz-Mitgliedschaft in der EVP: "Auch für Orbán gibt es rote Linien"

Fidesz-Mitgliedschaft in der EVP: "Auch für Orbán gibt es rote Linien"

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2017

Daheim sägt Viktor Orbán an der Demokratie, in Brüssel sitzt er in einer Parteienfamilie mit Angela Merkel. Im SPIEGEL verspricht EVP-Fraktionschef Weber nun, "Klartext" mit Ungarns Premier zu sprechen. Von Peter Müller, Brüssel mehr...


Studentenproteste in Budapest: "In Ungarn zählt außer Orbáns Willen gar nichts mehr"
REUTERS

Studentenproteste in Budapest: "In Ungarn zählt außer Orbáns Willen gar nichts mehr"

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2017

Es begann mit einer Studentenbewegung, jetzt protestieren in Budapest Zehntausende gegen die Orbán-Regierung. Junge Demonstranten erzählen, warum sie auf die Straße gehen und was sie sich erhoffen. mehr...

Ungarn: Staatspräsident Áder unterzeichnet umstrittenes Hochschulgesetz

Ungarn: Staatspräsident Áder unterzeichnet umstrittenes Hochschulgesetz

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2017

Unterschrift statt Veto: Ungarns Staatspräsident János Áder hat das Hochschulgesetz unterzeichnet, das sich gegen die sogenannte Soros-Uni wendet. Tausende Menschen hatten gegen das Gesetz demonstriert. mehr...


Massendemo in Ungarn: Warum Orbán Gegenwind aus dem eigenen Lager erhält

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2017

Aus einer Demonstration für den Erhalt der Soros-Uni wurde ein Protest gegen die Orbán-Regierung: In Budapest sind am Sonntag Zehntausende auf die Straße gegangen - darunter vermehrt konservative Akademiker. mehr...

Aufklärung über Fake News: George Soros finanziert Correctiv-Projekt

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2017

Das gemeinnützige Recherchebüro Correctiv will im Netz Falschnachrichten kennzeichnen - finanziert wird die Arbeit zunächst von Stiftungen des Milliardärs George Soros. mehr...

Neues Hochschulgesetz in Ungarn: Orbán will US-Elite-Uni rausschmeißen

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2017

Ungarns Regierungschef Orbán bläst zum Angriff auf die Zivilgesellschaft: Mit einer Änderung des Hochschulgesetzes will er die vom US-Börsenmilliardär Soros gegründete Central European University vertreiben. mehr...

Osteuropa gegen Soros: Der Milliardär und die Hetzer

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2017

Rechte Regierungen in Osteuropa haben einen neuen Staatsfeind: den Milliardär George Soros. Weil er Bürgerrechtsorganisationen unterstützt, wird er massiv antisemitisch angefeindet. mehr...

Brexit: Investor Soros will nicht vom Pfund-Crash profitiert haben

SPIEGEL ONLINE - 27.06.2016

Im Falle eines Brexit-Votums werde die britische Währung einbrechen, warnte George Soros vor dem Referendum. Nun teilt er mit, er habe aber nicht gegen das Pfund gewettet. mehr...

Milliardär George Soros: Halb Osteuropa hasst diesen Mann

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2016

Egal ob in Ungarn, Tschechien oder der Slowakei: Der Milliardär George Soros wird von Osteuropas Nationalisten verteufelt. Sogar die Flüchtlingskrise lasten sie dem jüdischen Philanthropen an. mehr...

Wirtschaftsforum in Davos: Die Welt bangt um Europa

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2016

Wie steht es um Europa? Schlimm, wenn man der Stimmung beim Weltwirtschaftsforum in Davos glaubt. In den Augen vieler droht der Kontinent auseinanderzudriften. Die letzte Hoffnung ruht auf Angela Merkel. mehr...

Streit mit Putin: Russische Behörde lässt Bücher von George Soros verbrennen

SPIEGEL ONLINE - 14.01.2016

Weil sie angeblich die Jugend gefährden, werden in Russland Bücher vernichtet, die mit Unterstützung von George Soros veröffentlicht wurden. Grund ist wohl nicht der Inhalt - sondern der Streit zwischen dem US-Milliardär und Wladimir Putin. mehr...

George Soros: Russland erklärt US-Organisationen für unerwünscht

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2015

Moskau geht weiter gegen Regimekritiker vor. Zwei prodemokratische Organisationen von George Soros dürfen in Russland nicht mehr arbeiten. Die Begründung: Die Stiftungen sollen die Sicherheit des Landes gefährden. mehr...

Ungarn: Orbán gibt US-Milliardär Soros Mitschuld an Flüchtlingskrise

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2015

Wer ist für die vielen Flüchtlinge in Europa verantwortlich? Nach der Theorie von Viktor Orbán sind es Menschenrechtler. Einen knöpft sich Ungarns Ministerpräsident sogar namentlich vor: Den Finanzinvestor George Soros. mehr...