ThemaGeorge W. BushRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Jeb Bushs Ambition auf das Weiße Haus: Hier kommt Nummer drei

Jeb Bushs Ambition auf das Weiße Haus: Hier kommt Nummer drei

SPIEGEL ONLINE - 16.12.2014

Sein Vater war US-Präsident, sein Bruder ebenfalls - jetzt will Jeb Bush es offenbar auch schaffen. Der 61-Jährige zündet die erste Stufe für eine mögliche Bewerbung. Es droht ein Kampf der Dynastien. Von Sebastian Fischer, Washington mehr... Forum ]

Opfer der US-Geheimdienste: Unschuldig in den Folterzellen der CIA

Opfer der US-Geheimdienste: Unschuldig in den Folterzellen der CIA

SPIEGEL ONLINE - 13.12.2014

Die CIA hat gefoltert, inhaftiert, misshandelt - auch unschuldige Personen. Das belegt der US-Senatsbericht. Zur Festnahme führten schon Namensdreher oder Verwechslungen. Auf Entschädigung warten manche Opfer bis heute. mehr... Forum ]

US-Folterbericht: US-Senatorin Feinstein nimmt CIA-Chef auf Twitter auseinander

US-Folterbericht: US-Senatorin Feinstein nimmt CIA-Chef auf Twitter auseinander

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2014

CIA-Chef Brennan hat versucht, Zweifel am Bericht über die Folterpraxis zu säen. Die Chefin des Geheimdienstausschusses Feinstein ließ sich das nicht gefallen: Via Twitter widerlegte sie Brennans Thesen - eine nach der anderen. Von Christian Stöcker mehr... Video | Forum ]

Wie US-Forscher der CIA halfen: Die Folter-Psychologen

Wie US-Forscher der CIA halfen: Die Folter-Psychologen

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2014

Moderne Foltermethoden wurden maßgeblich von Psychologen entwickelt. Nicht nur das: Renommierte Wissenschaftler aus den USA haben die CIA-Verhöre auch tatkräftig unterstützt. Von Jana Hauschild mehr... Video | Forum ]

CIA-Foltermethoden: Trittin will Mittäter in Europa juristisch belangen

CIA-Foltermethoden: Trittin will Mittäter in Europa juristisch belangen

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2014

Grünen-Außenpolitiker Trittin spricht sich für Konsequenzen aus dem US-Folterbericht aus: Im Falle von CIA-Geheimgefängnissen in Europa müssten die Mittäter hier strafrechtlich zur Rechenschaft gezogen werden. mehr... Video | Forum ]

CIA-Report: Britischer Geheimdienst ließ Passagen im Folterbericht schwärzen

CIA-Report: Britischer Geheimdienst ließ Passagen im Folterbericht schwärzen

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2014

Zahlreiche Passagen im Bericht über die Foltermethoden der CIA sind geschwärzt. Nun gab die britische Regierung zu, dass einige Stellen auf ihren Wunsch hin unkenntlich gemacht wurden. Britische Agenten wussten anscheinend von den brutalen Verhören. mehr... Video | Forum ]

Umgang mit CIA-Folter: Obamas riskanter Balanceakt

Umgang mit CIA-Folter: Obamas riskanter Balanceakt

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2014

Welche Konsequenzen hat der Folterreport? CIA-Chef Brennan verteidigt seine Behörde, der US-Präsident duckt sich weg. Barack Obama will die Bush-Krieger offenbar nicht zur Verantwortung ziehen. Von Sebastian Fischer, Washington mehr... Video | Forum ]

Juristische Aufarbeitung: Warum die CIA-Folter ungesühnt bleiben wird

Juristische Aufarbeitung: Warum die CIA-Folter ungesühnt bleiben wird

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2014

Uno und Menschenrechtsgruppen fordern, die Verantwortlichen für die Folterungen der CIA zur Rechenschaft zu ziehen. Doch die Chancen dafür stehen schlecht - sowohl in den USA als auch im Ausland. Von Christoph Sydow mehr... Video | Forum ]

Bushs Ex-Vizepräsident: Cheney wütet gegen US-Folterbericht

Bushs Ex-Vizepräsident: Cheney wütet gegen US-Folterbericht

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2014

"Der Bericht ist voller Scheiße": In drastischen Worten hat sich der frühere US-Vizepräsident Dick Cheney über das CIA-Folterpapier ausgelassen. Man hätte vorher wenigstens mit ihm sprechen sollen. mehr... Video | Forum ]

CIA-Folterbericht: Was George W. Bush wusste

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2014

Die Details der CIA-Foltermethoden erschüttern Amerika, doch George W. Bush zeigt keine Reue. Wie viel wusste der damalige Präsident? Der Senatsreport gibt Aufschluss. mehr...

CIA-Folter unter George W. Bush: Die furchtbaren Jahre

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2014

Es ist eine Abrechnung mit der CIA: Die "speziellen Verhörmethoden" des Geheimdienstes waren brutaler als angenommen - und haben kaum Erkenntnisse gebracht. Die wichtigsten Punkte aus dem Folterreport des US-Senats. mehr...

Bericht zu US-Verhörmethoden: Bush dankt CIA-Mitarbeitern für ihre Folterarbeit

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2014

"Wir können uns glücklich schätzen, Männer und Frauen zu haben, die bei der CIA hart arbeiten." Ex-Präsident George W. Bush hat sich vor der Veröffentlichung des US-Folterberichts bei den Geheimdienstlern bedankt - und ihre Verhörmethoden verteidigt. mehr...

Kommentar zum CIA-Folterbericht: Alles muss ans Licht

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2014

Folter, Geheimgefängnisse, Entführungen: Der US-Senat will einen bisher geheimen Report über die CIA unter George W. Bush veröffentlichen. Die Aktion ist umstritten, es gibt Sicherheitsbedenken - dennoch ist sie dringend nötig. mehr...

Personalien: Liebeserklärung an Nummer 41

DER SPIEGEL - 17.11.2014

George W. Bush hat eine Art Biografie seines Vaters geschrieben. Es war erfreulich ruhig geworden um farbigGeorge W. Bush, 68, den 43. Präsidenten der USA. Er malt jetzt gern, als Texaner natürlich in Öl; Kommentare zur Tagespolitik seines Nachfolg... mehr...

Stichelnde Ex-Präsidenten: Bush und Clinton im Twitter-Clinch

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2014

Ein Fall von eitlen Elder Statesmen - oder laufen sie sich schon für den nächsten US-Wahlkampf warm? Über Twitter kabbeln sich die beiden Ex-Präsidenten George W. Bush und Bill Clinton - mit einem überraschenden Punktsieger. mehr...

Kommentar zur Obama-Nachfolge: Der bessere Bush

SPIEGEL ONLINE - 11.11.2014

Sie sind wieder da: Trotz missratener Amtszeit von George W. läuft sich Bush-Bruder Jeb für die Präsidentschaftkandidatur warm. Das Comeback des Clans könnte die Rettung für die Republikaner sein. mehr...

George W. Bush: Saddam Hussein glaubte mir nicht

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2014

Saddam Hussein ging im Jahr 2003 offenbar nicht davon aus, dass George W. Bush tatsächlich den Irak angreifen würde. Dies verriet der Ex-US-Präsident nun im einem Interview. "Es fällt mir schwer zu glauben, dass er mir nicht glaubte", sagte Bush. mehr...

DER SPIEGEL - 15.09.2014

George W. Bush warnt Bill Clinton öffentlich vor weiterem Machtverlust. farbigGeorge W. Bush, 68, ehemaliger US-Präsident, warnte seinen Amtsvorgänger Bill Clinton, 68, öffentlich vor weiterem Machtverlust. Vergangene Woche waren die beiden Exstaat... mehr...

Ice Bucket Challenge: Ist George W. Bush ein Warmduscher?

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2014

Der einst mächtigste Mann der Welt versucht es mit Humor: George W. Bush hat die Herausforderung angenommen und sich der Ice Bucket Challenge gestellt. Er lässt sich in einem Video nass machen - aber ohne Eiswürfel. mehr...

Themen von A-Z