ThemaGert HeidenreichRSS

Alle Artikel und Hintergründe

BODENHAFTUNG VERLOREN

DER SPIEGEL - 05.10.1998

Nazis, Kleriker, Politiker und Artisten: Gert Heidenreich mischt ironisch die Milieus. Der 4. Mai 1999 ist ein ganz besonderer Tag. Um 7.30 Uhr setzt ein junger Mann aus Nepal in einem Forst nahe München Sir Isaac Newtons Schwerkrafttheorie auß... mehr...

DER FLUSS DES SCHREIBENS

SPIEGEL SPECIAL - 01.10.1996

Wie Dichter zu Werke gehen Fotos: Herlinde Koelbl / Essay: Hartmut Palmer. ULI BECKER: "Ich schreibe mit einem Sheaffer-Füllfederhalter. Das Wichtigste daran ist die weiche Goldfeder. Dazu kommt aber auch noch der ästhetische Reiz, den das... mehr...

Berufliches: Gert Heidenreich

DER SPIEGEL - 27.02.1995

PEN-Präsident Heidenreich kandidiert nicht mehr. Gert Heidenreich, 50. Präsident des westdeutschen PEN-Zentrums, hat auf eine neue Kandidatur für den PEN-Vorsitz verzichtet. Anlaß für den Entschluß ist der Streit um einen möglichen Zusammenschl... mehr...

Resolutionen: Rushdie-Freunde kontra Lufthansa

DER SPIEGEL - 20.02.1995

Rushdie-Freunde kontra Lufthansa. Warum Schriftsteller nicht zum Schreiben kommen: Während im Pen-Club alle Aufmerksamkeit auf den verbalen Schlagabtausch zwischen Präsident Gert Heidenreich und Ex-Mitglied Reiner Kunze gerichtet ist und die L... mehr...

Themen von A-Z