ThemaMittelschichtRSS

Alle Artikel und Hintergründe

„Querfront“-Debatte: Links und rechts, alles eins?

SPIEGEL ONLINE - 21.12.2015

Plötzlich ist es wieder schick, Linke und Rechte in einen Topf zu werfen. Das Bürgertum belügt sich damit, dass sich angeblich die Extreme berühren. Dabei steckt die politische Mitte in der Krise. mehr...

Demokratieverachtung: Wie Deutschland seine politische Mitte verliert

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2015

Abendland-Patrioten im Bund mit Putin-Fans, Neonazis mit Linkspartei-Anhängern, Israel-Gegner mit Islam-Hassern: In Deutschland gewinnt eine Querfront an Zulauf, die wenig mehr eint als die Angst vor Veränderung und das Misstrauen gegen Eliten. mehr...

Sozialer Aufstieg: Kinder von Einwanderern sind ehrgeiziger

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2015

Weiter zu kommen als die eigenen Eltern - dieser Wunsch gehört zu den Grundpfeilern des Wirtschaftswunders. Eine Umfrage zeigt nun: Menschen mit ausländischen Wurzeln ist sozialer Aufstieg weit wichtiger als dem Rest der Deutschen. mehr...

S.P.O.N. - Im Zweifel links: Der Faschismus lebt

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2015

Enttäuschung, Lüge, Hass, Gewalt - wenn aus diesen Zutaten Politik wird, entsteht Faschismus. In Deutschland ist es wieder so weit. Leider scheut sich die Nation, bei der Ursachenforschung tief genug zu graben. mehr...

S.P.O.N. - Der Schwarze Kanal: Weniger Demokratie wagen!

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2015

Alle klagen über sinkende Wahlbeteiligung. Wenn man sieht, was Leute im Netz hinterlassen, kann man nur dankbar sein, dass viele Krakeeler am Wahltag zu desinteressiert oder zu betrunken sind, um aus dem Bett zu finden. mehr...

Studie zu Kinderarmut: In der Kita sollte Arm auf Reich treffen

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2015

Arme Kinder sind schon zu Beginn der Schule benachteiligt. Ein früher Kita-Besuch könnte laut einer neuen Studie zwar helfen - aber nur, wenn auch reiche Eltern ihren Nachwuchs dort hinschicken. mehr...

Studie zum Elternwillen: Abitur? Mein Kind doch nicht

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2015

Die Oberschicht verlangt für ihre Kinder die Hochschulreife, Eltern aus weniger privilegierten Schichten begnügen sich mit einem mittleren Abschluss. Eine Studie zeigt: Sie fühlen sich mit Bildungsfragen alleingelassen. mehr...

Ökonomisierung der Bildung: „Wer einfach mal abhängt, macht sich verdächtig“

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2015

Warum boomen die Privatschulen? Weil ehrgeizige Eltern um die Zukunft ihrer Kinder fürchten, sagt die Soziologin Paula-Irene Villa. In vielen Lebensbereichen grassiere eine unmenschliche Angst vor dem Mittelmaß. mehr...

Ehe-Trend: Sozialer Aufstieg durch Heirat wird schwieriger

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2015

Die Ungleichheit in westlichen Gesellschaften nimmt zu. Aber woran liegt's? Studien zeigen: Einen erheblichen Einfluss hat das veränderte Heiratsverhalten von Akademikern. mehr...

Elite-Schulen: „Mannheim? Unser Kind muss nach Oestrich-Winkel!“

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2015

Internate, Privatschulen und teure Unis sind bei Deutschlands Elite beliebter denn je. Der Soziologe Michael Hartmann erklärt, warum Salem, Harvard oder die EBS die hohen Gebühren oft nicht wert sind. mehr...

Themen von A-Z