ThemaGesine Lötzsch

Alle Artikel und Hintergründe

LINKE: Westfrau für Bartsch

DER SPIEGEL - 02.01.2012

Die Linke: Quotenfrau soll Dietmar Bartsch im Vorstand unterstützen; Der Ex-Vorsitzende der Linken, Oskar Lafontaine, hat parteiintern Bedingungen für einen möglichen neuen Vorsitzenden Dietmar Bartsch formuliert. So soll im Sinne der Quotierung… mehr...

LINKE: Oskar Lovefontaine

DER SPIEGEL - 21.11.2011

Die öffentlich eingestandene Liebesbeziehung zwischen Parteipatriarch Lafontaine und Sahra Wagenknecht verschärft den Machtkampf in der Linkspartei. mehr...

Machtkampf: Linke-Chefin Lötzsch ergreift die Flucht nach vorn

SPIEGEL ONLINE - 25.10.2011

Der Schulterschluss hielt keine zwei Tage. Demonstrierte die Linke auf dem Parteitag am Wochenende noch Einigkeit, tritt die Parteispitze jetzt selber die Personaldebatte erneut los: Chefin Gesine Lötzsch erklärte trotz Kritik an ihrer Führung vorzeitig eine zweite Kandidatur. mehr...

Zoff vor Linken-Parteitag: Lötzsch und Ernst droht Generalabrechnung

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2011

Weniger Liebe zum Führungsduo war nie: Die Linken-Chefs Lötzsch und Ernst sorgten nicht nur mit ihrem Telegramm an Castro für Befremden. Ihre Taktik, das schlechte Ergebnis der Berlin-Wahl auf den Landesverband abzuschieben, bringt beide nun in die Schusslinie für den bevorstehenden Parteitag. mehr...

Linke-Niederlage in Berlin: Parteichefs fürchten Personaldebatte

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2011

„Überflüssig, schädlich, kontraproduktiv": Eindringlich warnt die Parteispitze der Linken nach der Wahlniederlage in Berlin vor einer Personaldebatte. Die beiden Vorsitzenden räumen zumindest Fehler ein. mehr...

Glückwünsche nach Kuba: Linken-Brief an Castro wurde von Automat unterschrieben

SPIEGEL ONLINE - 23.08.2011

Wirklich besser macht es die Angelegenheit nicht: Die Linken-Chefs Ernst und Lötzsch sollen einem Bericht zufolge über den Inhalt ihres Glückwunsch-Briefes an Kubas Revolutionsführer Fidel Castro nur vage im Bilde gewesen sein. Die Unterschrift leistete demnach ein Automat. mehr...

Glückwünsche nach Kuba: Lötzsch verteidigt Castro-Gratulationen

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2011

Erst die Diskussion um den Mauerbau, jetzt ein schwärmerischer Geburtstagsgruß für Fidel Castro - Linken-Chefin Gesine Lötzsch steht in der Kritik. Sie verteidigt sich: Rügen hätten in einem Glückwunschbrief keinen Platz. Aber „schöner und besser“ habe man ihn schon formulieren können. mehr...

Geburtstagsgruß an Castro: Gysi distanziert sich von Linke-Chefs

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2011

Die Linke-Vorsitzenden Lötzsch und Ernst stoßen mit ihrem schwärmerischen Geburtstagsgruß an Fidel Castro auch bei einem prominenten Parteifreund auf Unverständnis: „Mein Stil ist es nicht“, sagte Bundestagsfraktionschef Gysi über die Botschaft an den kubanischen Revolutionsführer. mehr...

LINKE: Hymne auf Castro

DER SPIEGEL - 22.08.2011

Die Linke lobt Castro; Die Vorsitzenden der Partei Die Linke, Gesine Lötzsch und Klaus Ernst, haben dem Kubaner Fidel Castro überschwänglich zum 85. Geburtstag gratuliert. In einem Brief vom 13. August loben sie den „lieben Genossen“ für… mehr...

Linke vor Landtagswahlen: Endspiel für Ernst und Lötzsch

SPIEGEL ONLINE - 16.08.2011

Frust über die eigene politische Nebenrolle, ständiger Richtungsstreit und eine neue Mauerdebatte machen den Genossen das Leben schwer - die Linke hatte schon bessere Zeiten. Die Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin entscheiden auch über die Zukunft der Parteispitze. mehr...