Thema Gewalt gegen Ausländer

Alle Artikel und Hintergründe

Betroffene im Freital-Prozess: "Wir dachten, das Haus stürzt ein"

Betroffene im Freital-Prozess: "Wir dachten, das Haus stürzt ein"

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2017

An einer Flüchtlingswohnung in Freital explodierte ein Sprengsatz, inzwischen sind die Asylbewerber weggezogen. Im Prozess gegen die mutmaßlichen Täter zeigt sich der frühere Hausmeister erleichtert. "Wir haben wieder einigermaßen unsere Ruhe." Von Peter Maxwill, Dresden mehr...

Angriff auf kranken Flüchtling: Großes Spektakel, kurzer Prozess

Angriff auf kranken Flüchtling: Großes Spektakel, kurzer Prozess

SPIEGEL ONLINE - 24.04.2017

Vier Männer zerren einen psychisch kranken Flüchtling aus einem Supermarkt in Sachsen und fesseln ihn an einen Baum. Der Prozess ist nun eingestellt worden. "Vielleicht kann man jetzt den Dorffrieden wiederherstellen", sagt der Richter. Von Peter Maxwill, Kamenz mehr... Video ]


Arnsdorf in Sachsen: Prozess um gefesselten Flüchtling eingestellt

Arnsdorf in Sachsen: Prozess um gefesselten Flüchtling eingestellt

SPIEGEL ONLINE - 24.04.2017

Eine Bürgerwehr fesselte einen Iraker an einen Baum. Der Prozess in Sachsen gegen vier angeklagte Männer geht jedoch rasch zu Ende - weil sie nur geringe Strafen erwartet hätten. mehr...

Dorfhain in Sachsen: Fingerabdrücke bestätigen Identität des toten Asylbewerbers

Dorfhain in Sachsen: Fingerabdrücke bestätigen Identität des toten Asylbewerbers

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2017

Bei dem in Sachsen gefundenen Erfrorenen handelt es sich um einen Iraker, den eine Bürgerwehr 2016 in Arnsdorf an einen Baum fesselte. Er hätte im Prozess gegen vier Angeklagte als Zeuge aussagen sollen. mehr...


Dorfhain in Sachsen: Asylbewerber tot im Wald gefunden

Dorfhain in Sachsen: Asylbewerber tot im Wald gefunden

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2017

In Sachsen ist ein erfrorener Mann gefunden worden. Wahrscheinlich handelt es sich um den Iraker, den eine Bürgerwehr 2016 in Arnsdorf an einen Baum fesselte. Er hätte im Prozess gegen vier Angeklagte als Zeuge aussagen sollen. mehr...

Angriff auf Asylbewerber: Der Selbstjustiz-Irrtum von Guben

Angriff auf Asylbewerber: Der Selbstjustiz-Irrtum von Guben

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2017

Eine 13-Jährige wird begrapscht und ruft ihren Vater zur Hilfe. Der schlägt die vermeintlichen Täter, vier Flüchtlinge - doch die sind unschuldig: Ein Lehrstück über die Gefahr der Selbstjustiz. Von Peter Maxwill mehr...


Reportage über Neonazi-Opfer (1994): „Herr Bui möchte bleiben“

SPIEGEL ONLINE - 25.03.2017

Terror gegen einen Blinden jüdischer Herkunft, zum Krüppel geprügelte Einwanderer, ein mörderischer Brandanschlag: Barbara Supp besuchte Opfer rechter Gewalt. Eine preisgekrönte Reportage, neu entdeckt zum 70. SPIEGEL-Geburtstag. mehr...

Rechte Gewalt: Mehr als 3500 Angriffe auf Flüchtlinge

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2017

Fast 1000-mal wurden im vergangenen Jahr in Deutschland Flüchtlingsunterkünfte attackiert. Dazu hat es laut Bundesinnenministerium mehr als 2500 Angriffe auf Flüchtlinge gegeben. mehr...

Rechtsextremismus: Hohe Zahl von Anschlägen auf Flüchtlingsheime

SPIEGEL ONLINE - 28.12.2016

Knapp 1000 Mal wurden in Deutschland in diesem Jahr Flüchtlingsunterkünfte attackiert. In beinahe allen Fällen geht das Bundeskriminalamt von einem rechtsextremen Hintergrund aus. mehr...

Urteil in Düsseldorf: Facebook-Hetzer zu Geldstrafe und Bewährung verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2016

Ein 20-Jähriger soll Gewaltaufrufe gegen Polizisten und Flüchtlinge verfasst haben, jetzt wurde er verurteilt. Das Argument, das er zu seiner Verteidigung vorbrachte, überzeugte den Richter nicht. mehr...

BKA-Bericht: Fast 800 Angriffe auf Asylunterkünfte

SPIEGEL ONLINE - 19.10.2016

Rechtsextreme Hetze, Brandstiftungen, Überfälle: Die Zahl der Angriffe gegen Flüchtlingsheime ist stark gestiegen. Laut Bundeskriminalamt gab es im laufenden Jahr bereits viermal so viele Straftaten wie 2014. mehr...

Ausländerfeindliche Übergriffe: Amnesty kritisiert Versäumnisse nach Hoyerswerda

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2016

Unter dem Beifall von Anwohnern griffen Rechtsextreme in Hoyerswerda 1991 ein Ausländerheim an. Laut Menschenrechtlern hat Deutschland zu wenig aus den Ereignissen gelernt. mehr...

Feuer in Flüchtlingsunterkunft: 59-Jähriger gesteht Brandstiftung

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2016

22 Bewohner eines Mehrfamilienhauses, das auch als Flüchtlingsunterkunft genutzt wird, erlitten bei einem Brand Rauchvergiftungen. Nun hat sich ein direkter Nachbar zu der Tat bekannt. mehr...

Bundeskriminalamt: Asylunterkünfte weiter im Visier rechter Straftäter

SPIEGEL ONLINE - 02.08.2016

Brandstiftungen, Sprengstoffanschläge, Nazi-Schmierereien - 665 Straftaten gegen Flüchtlingsunterkünfte hat das Bundeskriminalamt 2016 bisher gezählt. Beim Großteil der Fälle waren die Täter rechtsmotiviert. mehr...

Ostdeutsche Verfassungsschützer: Angreifer auf Flüchtlingsheime zuvor oft unauffällig

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2016

Es kommen weniger Flüchtlinge, doch die Zahl rechtsgerichteter Anschläge bleibt hoch. Die Verfassungsschützer sind besorgt - etwa zwei Drittel der Straftäter waren vorher nicht aktenkundig. mehr...

Statistik des Bundeskriminalamtes: Zuwanderer begehen weniger Straftaten

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2016

Die Zahl der von Zuwanderern begangenen Straftaten ist von Januar bis März um fast ein Fünftel gesunken. Das geht aus Daten des Bundeskriminalamts hervor. Dabei gibt es je nach Nationalität Unterschiede. mehr...