Thema Gewalt gegen Ausländer

Alle Artikel und Hintergründe

Kaiserslautern: Prügelei mit tödlichem Ausgang - 15-Jähriger gesteht Schlag

Kaiserslautern: Prügelei mit tödlichem Ausgang - 15-Jähriger gesteht Schlag

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2017

Bei einer Auseinandersetzung kurz vor Weihnachten soll ein Teenager in Kaiserslautern einen 32-Jährigen so schwer geschlagen haben, dass der Mann später starb. Nun äußerte sich der Junge vor Gericht. mehr...

Fremdenfeindlichkeit: Weniger Angriffe auf Flüchtlingsheime

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2017

Die Zahl der Anschläge auf Flüchtlingsheime ist gesunken. In den ersten drei Monaten des Jahres gab es laut BKA 93 Anschläge. In fast allen Fällen sollen es rechtsradikale Täter gewesen sein. mehr...

Reportage über Neonazi-Opfer (1994): „Herr Bui möchte bleiben“

SPIEGEL ONLINE - 25.03.2017

Terror gegen einen Blinden jüdischer Herkunft, zum Krüppel geprügelte Einwanderer, ein mörderischer Brandanschlag: Barbara Supp besuchte Opfer rechter Gewalt. Eine preisgekrönte Reportage, neu entdeckt zum 70. SPIEGEL-Geburtstag. mehr...

Rechte Gewalt: Mehr als 3500 Angriffe auf Flüchtlinge

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2017

Fast 1000-mal wurden im vergangenen Jahr in Deutschland Flüchtlingsunterkünfte attackiert. Dazu hat es laut Bundesinnenministerium mehr als 2500 Angriffe auf Flüchtlinge gegeben. mehr...

Rechtsextremismus: Hohe Zahl von Anschlägen auf Flüchtlingsheime

SPIEGEL ONLINE - 28.12.2016

Knapp 1000 Mal wurden in Deutschland in diesem Jahr Flüchtlingsunterkünfte attackiert. In beinahe allen Fällen geht das Bundeskriminalamt von einem rechtsextremen Hintergrund aus. mehr...

Urteil in Düsseldorf: Facebook-Hetzer zu Geldstrafe und Bewährung verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2016

Ein 20-Jähriger soll Gewaltaufrufe gegen Polizisten und Flüchtlinge verfasst haben, jetzt wurde er verurteilt. Das Argument, das er zu seiner Verteidigung vorbrachte, überzeugte den Richter nicht. mehr...

BKA-Bericht: Fast 800 Angriffe auf Asylunterkünfte

SPIEGEL ONLINE - 19.10.2016

Rechtsextreme Hetze, Brandstiftungen, Überfälle: Die Zahl der Angriffe gegen Flüchtlingsheime ist stark gestiegen. Laut Bundeskriminalamt gab es im laufenden Jahr bereits viermal so viele Straftaten wie 2014. mehr...

Ausländerfeindliche Übergriffe: Amnesty kritisiert Versäumnisse nach Hoyerswerda

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2016

Unter dem Beifall von Anwohnern griffen Rechtsextreme in Hoyerswerda 1991 ein Ausländerheim an. Laut Menschenrechtlern hat Deutschland zu wenig aus den Ereignissen gelernt. mehr...

Feuer in Flüchtlingsunterkunft: 59-Jähriger gesteht Brandstiftung

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2016

22 Bewohner eines Mehrfamilienhauses, das auch als Flüchtlingsunterkunft genutzt wird, erlitten bei einem Brand Rauchvergiftungen. Nun hat sich ein direkter Nachbar zu der Tat bekannt. mehr...

Bundeskriminalamt: Asylunterkünfte weiter im Visier rechter Straftäter

SPIEGEL ONLINE - 02.08.2016

Brandstiftungen, Sprengstoffanschläge, Nazi-Schmierereien - 665 Straftaten gegen Flüchtlingsunterkünfte hat das Bundeskriminalamt 2016 bisher gezählt. Beim Großteil der Fälle waren die Täter rechtsmotiviert. mehr...

Ostdeutsche Verfassungsschützer: Angreifer auf Flüchtlingsheime zuvor oft unauffällig

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2016

Es kommen weniger Flüchtlinge, doch die Zahl rechtsgerichteter Anschläge bleibt hoch. Die Verfassungsschützer sind besorgt - etwa zwei Drittel der Straftäter waren vorher nicht aktenkundig. mehr...