Eierwurf der Polizei: Wer ist schuld am Wasserwerfer-Debakel?

Eierwurf der Polizei: Wer ist schuld am Wasserwerfer-Debakel?

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2014

Polizisten in Thüringen wollten einen Wasserwerfer testen, doch das ging schief: Sie warfen Eier, Tennisbälle, Plastikflaschen - und beschädigten eine Scheibe des 900.000 Euro teuren Fahrzeugs. Jetzt wird nach dem Schuldigen gesucht. mehr...

Peinliche Panne bei Übung: Polizisten beschädigen eigenen Wasserwerfer mit Eiern

Peinliche Panne bei Übung: Polizisten beschädigen eigenen Wasserwerfer mit Eiern

SPIEGEL ONLINE - 21.04.2014

Sie kommen aus Österreich und kosten 900.000 Euro pro Stück: Thüringer Polizisten wollten ihren neuen Hightech-Koloss "WaWe10" testen - und bewarfen das Fahrzeug mit Eiern, Tennisbällen und Plastikflaschen. Der Schaden war immens. mehr...

Attacken auf Bahnmitarbeiter: Die Angst des Schaffners vor der Kontrolle

Attacken auf Bahnmitarbeiter: Die Angst des Schaffners vor der Kontrolle

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2014

1200 Übergriffe auf Bahnmitarbeiter registriert die Statistik für 2013, Schaffner wie Martin Kottke müssen sich bei ihrer Arbeit häufig Drohungen anhören. Doch steigende Gewalt belegt das nicht. Von Nicolai Kwasniewski mehr... Forum ]

Allgäu: Ein Toter nach Schießerei in fahrendem Zug

SPIEGEL ONLINE - 21.03.2014

In einem Regionalzug in Südbayern ist eine Polizeikontrolle zu einer Schießerei eskaliert. Ein Mann kam ums Leben, zwei Bundespolizisten und ein weiterer Fahrgast wurden schwer verletzt. Offenbar war einer der Passagiere zur Fahndung ausgeschrieben. mehr...

Streit am Flughafen: EU-Parlamentsvize gibt Parteiposten nach Nazi-Eklat ab

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2014

Am Frankfurter Flughafen soll er angetrunken zwei Zollbeamte beschimpft haben. Nun zieht der polnische Vizepräsident des Europaparlaments, Jacek Protasiewicz, die Konsequenzen: Er tritt von zwei Parteiposten zurück. mehr...

Flughafen Frankfurt: EU-Parlamentsvize soll Zollbeamten als Nazi beschimpft haben

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2014

Zwischenfall am Frankfurter Flughafen: Der Vizepräsident des EU-Parlaments, Jacek Protasiewicz, soll Mitarbeiter des Zolls als "Hitler" und "Nazi" bezeichnet haben. Diese erstatteten Anzeige gegen ihn. Polens Regierungschef rügte den Politiker. Der wies die Anschuldigungen zurück. mehr...

Augsburger Polizistenmord: 58-Jähriger zu lebenslanger Haftstrafe verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2014

Ein 58-Jähriger muss wegen Mordes an einem Polizisten lebenslang ins Gefängnis. Das hat das Landgericht Augsburg entschieden. Die Verteidiger das Mannes wollen das Urteil anfechten. mehr...

NSU-Prozess: Er fing an zu weinen

SPIEGEL ONLINE - 04.02.2014

Der Polizist Martin A. überlebte schwer verletzt den Anschlag auf ihn und seine Kollegin Michèle Kiesewetter in Heilbronn. Für die Tat sollen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt verantwortlich sein. Ein Polizeibeamter schilderte nun als Zeuge vor Gericht, wie A. nach der Tat um seine Erinnerungen rang. mehr...

Angriff auf Hamburger Polizisten: Die rätselhafte Nacht vor der Davidwache

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2014

Was geschah am 28. Dezember vor der Hamburger Davidwache, als drei Beamte verletzt wurden? Die Polizei ging schnell von einer politisch motivierten Tat aus, doch die detaillierte Aussage eines Zeugen nährt Zweifel. Eskalierte die Situation durch eine unbedachte Aktion eines Polizisten? mehr...

KRAWALLE: Sprechchöre wie beim Fußball

DER SPIEGEL - 20.01.2014

Hamburger Polizeipräsident Kopitzsch gerät in Erklärungsnot. Im Zusammenhang mit Gewalt zwischen militanten Linken und Polizisten Ende Dezember gerät der Hamburger Polizeipräsident Wolfgang Kopitzsch in Erklärungsnot. Kopitzsch hatte in einer Press... mehr...

PROTESTE: Wir bleiben der Stachel

DER SPIEGEL - 13.01.2014

Gibt es eine neue Qualität linksextremer Gewalt? Drei Hamburger Linksautonome über Straßenschlachten, Attacken auf Polizisten und Stadtteile als Gefahrengebiet. In einem Punkt sind sich Polizei und extreme Linke einig: Die Demonstration zum Erhalt ... mehr...

Angriff auf Hamburger Davidwache: Augenzeugen widersprechen Darstellung der Polizei

SPIEGEL ONLINE - 07.01.2014

Die Hamburger Polizei hat ein Gefahrengebiet eingerichtet: In bestimmten Stadtvierteln darf sie ohne Grund Menschen kontrollieren. Hintergrund ist vor allem die angebliche Attacke von Linksautonomen auf Beamte der Davidwache. Doch jetzt kommen Zweifel am Hergang des Angriffs auf. mehr...

Anschläge von Linksextremisten: BKA warnt vor weiteren Attacken auf Polizisten

SPIEGEL ONLINE - 06.01.2014

Gefahrengebiet ist überall: Ein vertraulicher Lagebericht des Bundeskriminalamts zeigt, dass es nicht nur in Hamburg zu Angriffen auf Polizisten kam. Und die Sorge ist offenbar groß, dass es weitere Attacken geben könnte. mehr...

Themen von A-Z