Thema Gewerkschaften

Alle Artikel und Hintergründe

Tarifabschlüsse 2018: Warum die Löhne kräftig steigen sollten

Tarifabschlüsse 2018: Warum die Löhne kräftig steigen sollten

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2017

In Deutschland gehört Lohnzurückhaltung zum festen Repertoire der Wirtschaftspolitik. Geht diese Ära nun zu Ende? Möglich, dass 2018 eine Wende markiert. Aber dazu bedarf es noch einiger Kraftakte. Von Henrik Müller mehr... Forum ]

Deutscher Arbeitgebertag: Trauerfeier für Jamaika

Deutscher Arbeitgebertag: Trauerfeier für Jamaika

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2017

Viele Unternehmer hatten auf eine Jamaikakoalition gehofft. Beim Deutschen Arbeitgebertag mischt sich ihr Unverständnis über den Ausstieg von FDP-Chef Lindner mit Sorgen vor den Kosten einer neuen GroKo. Von David Böcking mehr... Forum ]


Betrugsverdacht: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen früheren Hamburger LKA-Chef

Betrugsverdacht: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen früheren Hamburger LKA-Chef

SPIEGEL ONLINE - 22.11.2017

Chef-Kripogewerkschafter André Schulz soll in Hamburg ein Polizistengehalt kassiert haben, ohne dafür zu arbeiten. Nach SPIEGEL-Informationen haben sich womöglich auch Vorgesetzte strafbar gemacht. Von Ansgar Siemens mehr... Forum ]

Billigflieger: Deutsche Ryanair-Piloten fordern Tarifverhandlungen

Billigflieger: Deutsche Ryanair-Piloten fordern Tarifverhandlungen

SPIEGEL ONLINE - 17.11.2017

Mit Gewerkschaftern verhandeln? Das hat Ryanair-Chef O'Leary bislang stets abgelehnt. Nun haben deutsche Piloten eine Tarifkommission gegründet und rufen den Billigflieger förmlich zu Gesprächen auf. mehr... Forum ]


Betrugsverdacht: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Chef von Kripogewerkschaft

Betrugsverdacht: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Chef von Kripogewerkschaft

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2017

Polizeigewerkschafter André Schulz steht unter Betrugsverdacht. Die Staatsanwaltschaft prüft nun die Hintergründe seiner Besoldung als Beschäftigter der Hamburger Polizei. Von Ansgar Siemens mehr...

Tarifverhandlungen: IG Metall fordert sechs Prozent mehr Geld und weniger Arbeit

Tarifverhandlungen: IG Metall fordert sechs Prozent mehr Geld und weniger Arbeit

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2017

"Kein Grund mehr für Zurückhaltung": Die Gewerkschaft IG Metall fordert sechs Prozent mehr Geld - und die 28-Stunden-Woche. Davon könnten fast vier Millionen Beschäftigte profitieren. mehr... Forum ]


Gewerkschafts-Kongress: IG BCE warnt vor Deindustrialisierung Deutschlands

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2017

Gewerkschaftsboss Michael Vassiliadis sorgt sich nach dem Einzug der AfD in den Bundestag um die politische Kultur in Deutschland. Einen Grund für den zunehmend raueren Ton sieht er aber auch in der schleichenden Deindustrialisierung. mehr...

Neue IG-Metall-Forderung: 28-Stunden-Woche - wertvoller als Geld

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2017

Zum ersten Mal seit Jahrzehnten droht in der Metallbranche echter Streit. Die IG Metall „spielt mit dem Feuer“, drohen die Arbeitgeber. Denn die Gewerkschaft fordert etwas Wertvolleres als Geld: Freizeit. mehr...

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte: Beamtenbund will gegen die Streikbremse klagen

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2017

Mit dem umstrittenen Tarifeinheitsgesetz wurde die Streikmacht kleiner Gewerkschaften begrenzt. Das Verfassungsgericht billigte die Regelung, doch der Beamtenbund kämpft weiter. mehr...

Streit mit Gewerkschaften: Macrons erste Bewährungsprobe

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2017

Frankreichs Gewerkschaften formieren sich gegen Macrons neues Arbeitsrecht: Für den Präsidenten geht es um seine politische Durchsetzungsfähigkeit - auf ihn wartet ein heißer Herbst. mehr...

Urteil zur Tarifeinheit: Fast die Hälfte der Deutschen will Streikbremse

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2017

Das Verfassungsgericht hat das umstrittene Tarifeinheitsgesetz weitgehend gebilligt. Laut einer Umfrage für SPIEGEL ONLINE stimmt fast die Hälfte aller Befragten dieser Entscheidung zu. mehr...

Bundesverfassungsgericht zum Tarifeinheitsgesetz: Stoff für Zoff

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2017

Das Bundesverfassungsgericht billigt die Beschneidung der Macht von Kleingewerkschaften, fordert aber klarere Vorgaben vom Gesetzgeber. Der Preis dafür ist hoch: jahrelange Rechtsunsicherheit und viel Stoff für Streit. mehr...

Urteil zur Tarifeinheit: Kleingewerkschaften fürchten Streikbremse

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2017

Streiks von Lokführern, Ärzten oder Flugkapitänen könnten bald seltener werden: Es gebe kein Grundrecht auf Blockademacht, entschied das Bundesverfassungsgericht. Gewerkschafter warnen vor verstärkter „Tarifzensur“. mehr...

28-Stunden-Woche: IG Metall will kürzere Arbeitszeiten ermöglichen

SPIEGEL ONLINE - 27.06.2017

Die Auftragsbücher sind voll, viele Arbeitgeber stöhnen über die 35-Stunden-Woche. Doch die Gewerkschaft will noch niedrigere Arbeitszeiten in der Metallbranche durchsetzen - Lohnausgleich zum Teil inklusive. mehr...

Lokführergewerkschaft GDL: Weselsky als Chef wiedergewählt

SPIEGEL ONLINE - 10.05.2017

Claus Weselsky, Chef der Lokführergewerkschaft GDL, stand wegen seines kompromisslosen Kurses bei Bahnstreiks oftmals in der Kritik. Nun wurde er mit großer Mehrheit wiedergewählt. mehr...

Autos: „Wechsel bei Vollgas“

DER SPIEGEL - 05.11.2016

Die deutsche Industrie scheint den Anschluss an das heraufziehende Elektrozeitalter zu verpassen. Nun fordern die Gewerkschaften mehr Tempo. mehr...