Thema Giftgasangriff von Damaskus

Alle Artikel und Hintergründe

Chan Scheichun: Russland kritisiert Uno-Bericht über Giftgasangriff in Syrien

Chan Scheichun: Russland kritisiert Uno-Bericht über Giftgasangriff in Syrien

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2017

"Oberflächlich, unprofessionell, amateurhaft": Russland hat den jüngsten Bericht über den Giftgasangriff im syrischen Chan Scheichun kritisiert. Die Uno hatte darin das Assad-Regime verantwortlich gemacht. mehr... Forum ]

Ermittlungsergebnis: Uno macht Syrien für Giftgasangriff auf Chan Scheichun verantwortlich

Ermittlungsergebnis: Uno macht Syrien für Giftgasangriff auf Chan Scheichun verantwortlich

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2017

Bei dem Giftgasangriff von Chan Scheichun im April starben mindestens 87 Menschen. Nun kommen Experten der Vereinten Nationen zu dem Schluss: Dahinter steckte das Assad-Regime. mehr... Forum ]


Angriff in Chan Schaichun: Experten bestätigen Einsatz von Chemiewaffen

Angriff in Chan Schaichun: Experten bestätigen Einsatz von Chemiewaffen

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2017

Beim Angriff auf die syrische Stadt Chan Schaichun sind zweifelsfrei Chemiewaffen eingesetzt worden. Zu diesem Ergebnis kommen unabhängige internationale Experten. Sie hatten mehrere Todesopfer untersucht. mehr... Forum ]

Giftgasangriff in Syrien: Die Indizien, die Verschwörungstheorien, die Fakten

Giftgasangriff in Syrien: Die Indizien, die Verschwörungstheorien, die Fakten

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2017

Für die USA ist der Fall klar: Syriens Regime ist für den Giftgasangriff auf Chan Scheichun verantwortlich. Moskau und Damaskus bestreiten das, im Netz blühen Verschwörungstheorien. Ein Blick auf die Fakten. Von Fabian Reinbold, Christoph Reuter und Christoph Sydow mehr... Video | Forum ]


Trumps Optionen in Syrien: Bombardieren - mit Russlands Segen

Trumps Optionen in Syrien: Bombardieren - mit Russlands Segen

SPIEGEL ONLINE - 06.04.2017

US-Präsident Donald Trump bringt einen militärischen Schlag gegen das Assad-Regime ins Spiel. Doch seine Möglichkeiten sind sehr überschaubar. Eine Option: begrenzte Luftangriffe. Von Christoph Sydow mehr...

Russische Erklärung zum Giftgasangriff in Syrien: Eine Lüge und viele Ungereimtheiten

Russische Erklärung zum Giftgasangriff in Syrien: Eine Lüge und viele Ungereimtheiten

SPIEGEL ONLINE - 05.04.2017

Russland macht syrische Rebellen für den Tod von mindestens 72 Menschen in Chan Schaichun verantwortlich. Doch die Erklärung, die Moskau zu dem Giftgasangriff präsentiert, kann nicht stimmen. Von Christoph Sydow mehr... Video ]


Mutmaßlicher Giftgasangriff in Syrien: Russland präsentiert eigene Erklärung

Mutmaßlicher Giftgasangriff in Syrien: Russland präsentiert eigene Erklärung

SPIEGEL ONLINE - 05.04.2017

Nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien ist dem Uno-Sicherheitsrat ein Resolutionsentwurf vorgelegt worden. Von russischer Seite hieß es, Assads Armee habe eine Chemiefabrik und ein Munitionslager der Rebellen getroffen. mehr... Video ]

Syrien: USA machen Assad für Angriff verantwortlich

Syrien: USA machen Assad für Angriff verantwortlich

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2017

In der syrischen Stadt Chan Schaichun hat es vermutlich einen Giftgasangriff gegeben. Die Bilder der Opfer schockieren - offenbar auch die US-Regierung. Denn sie verschärft nun doch ihren Ton gegenüber Machthaber Assad. mehr... Video | Forum ]


Chemiewaffenangriff auf Chan Schaichun: Gift für das syrische Volk

Chemiewaffenangriff auf Chan Schaichun: Gift für das syrische Volk

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2017

Die Stadt Chan Schaichun erlebt einen der schwersten Chemiewaffenangriffe in Syrien seit Jahren. Dutzende Menschen wurden getötet. Alles deutet darauf hin, dass das Assad-Regime verantwortlich ist. Von Christoph Sydow mehr... Video | Forum ]

Uno-Ermittlungen: Russland und Syrien zweifeln Bericht zu Giftgaseinsatz an

Uno-Ermittlungen: Russland und Syrien zweifeln Bericht zu Giftgaseinsatz an

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2016

Die Uno hat bestätigt, dass Assads Truppen Chemiewaffen gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt haben. Großbritannien und Frankreich fordern Sanktionen. mehr...