ThemaFriedrichsen aus dem GerichtRSS

Alle Kolumnen

Gisela Friedrichsen

Der Fall Weimar, der Pascal-Prozess, das Inzestverfahren von Amstetten - Gisela Friedrichsen berichtet seit 1989 aus den Gerichtssälen im In- und Ausland. Die SPIEGEL-Reporterin "schließt die Ereignisse dadurch auf, dass sie analytische Schärfe und persönliche Einfühlsamkeit und Behutsamkeit vereint", schreibt Rechtsprofessor und Romanautor Bernhard Schlink.

Auschwitz-Prozess: Anklage fordert dreieinhalb Jahre Haft für früheren SS-Mann Gröning

Auschwitz-Prozess: Anklage fordert dreieinhalb Jahre Haft für früheren SS-Mann Gröning

SPIEGEL ONLINE - 07.07.2015

Im Prozess gegen den früheren Auschwitz-Buchhalter Oskar Gröning hat die Staatsanwaltschaft dreieinhalb Jahre Haft gefordert. Der 94-Jährige solle wegen Beihilfe zum Mord in mehr als 300.000 Fällen schuldig gesprochen werden. mehr... Video ]

NSU-Prozess: Zschäpe bekommt vierten Pflichtverteidiger

NSU-Prozess: Zschäpe bekommt vierten Pflichtverteidiger

SPIEGEL ONLINE - 06.07.2015

Beate Zschäpe bekommt im NSU-Prozess einen vierten Pflichtverteidiger zur Seite gestellt. Mathias Grasel, 31 Jahre alt, gilt als ihr Vertrauter - und als Neuling. mehr...

Auschwitz-Prozess vertagt: Wucht der grausamen Erinnerung

Auschwitz-Prozess vertagt: Wucht der grausamen Erinnerung

SPIEGEL ONLINE - 02.07.2015

Der Angeklagte ist "schwächer denn je": Der Vorsitzende Richter hat den Auschwitz-Prozess gegen Oskar Gröning erneut vertagt. Die bedrückende Aussage einer Holocaust-Überlebenden dürfte dem 94-Jährigen zugesetzt haben. Von Gisela Friedrichsen, Lüneburg mehr... Video ]

NSU-Prozess: "Warum wollen wir die Wahrheit nicht sehen?"

NSU-Prozess: "Warum wollen wir die Wahrheit nicht sehen?"

SPIEGEL ONLINE - 30.06.2015

Beate Zschäpe könnte einen vierten Pflichtverteidiger bekommen, erst einmal läuft der NSU-Prozess aber mit den drei bisherigen weiter. Zeugen wurden gehört, dann appellierte der Vater eines Mordopfers an das Gericht. Von Gisela Friedrichsen mehr...

NSU-Prozess: Zschäpe könnte weiteren Anwalt bekommen

NSU-Prozess: Zschäpe könnte weiteren Anwalt bekommen

SPIEGEL ONLINE - 29.06.2015

Beate Zschäpe erhält möglicherweise einen vierten Pflichtverteidiger. Das Oberlandesgericht München erwägt, den Anwalt Mathias Grasel zu bestellen - er gilt als relativ unerfahren. Von Gisela Friedrichsen mehr...

NSU-Prozess: Des Richters Zwickmühle

NSU-Prozess: Des Richters Zwickmühle

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2015

Beate Zschäpe macht ihren Verteidigern schwere Vorwürfe - und stellt den Vorsitzenden Richter im NSU-Prozess vor eine heikle Frage: Muss sie ihre Anwälte behalten? Die Entscheidung könnte den Prozess platzen lassen. Von Gisela Friedrichsen mehr...

NSU-Prozess: Zschäpes Machtspiele im Gerichtssaal

NSU-Prozess: Zschäpes Machtspiele im Gerichtssaal

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2015

Keine Begrüßung, kein Lächeln, nur ablehnende Körpersprache: Beate Zschäpe scheint entschlossen, mit Machtspielen gegen ihre Verteidiger den NSU-Prozess zu torpedieren. Sie bringt das Gericht in eine schwierige Situation. Von Gisela Friedrichsen, München mehr...

Beate Zschäpes Zwist mit Verteidigerin: Wohlformuliertes Misstrauen

Beate Zschäpes Zwist mit Verteidigerin: Wohlformuliertes Misstrauen

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2015

Beate Zschäpe will ihre Verteidigerin Anja Sturm loswerden. Anders als beim ersten Versuch ist ihr Antrag diesmal deutlich und klar formuliert. Einen Gefallen hat sie sich damit aber nicht getan. Von Gisela Friedrichsen, München mehr...

Zwist mit Verteidigung: Zschäpes Antrag des Misstrauens

Zwist mit Verteidigung: Zschäpes Antrag des Misstrauens

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2015

Beate Zschäpe will ihre Verteidigerin Anja Sturm loswerden. Warum nur sie, nicht die anderen beiden Verteidiger? Das Münchner Gericht muss nun entscheiden, ob es das Misstrauen zwischen Angeklagter und Verteidigung weiter in Kauf nehmen will. Von Gisela Friedrichsen, München mehr...

NSU-Prozess: Die seltsame Rolle des Zeugen Marcel D.

NSU-Prozess: Die seltsame Rolle des Zeugen Marcel D.

SPIEGEL ONLINE - 09.06.2015

Marcel D., einst Führungsfigur in der rechten Szene, war Vertrauensmann des Verfassungsschutzes. Kaum jemand zweifelt daran. Außer Marcel D. selbst. Nun hat ein Nebenklage-Anwalt im NSU-Prozess beantragt, einen Mann zu laden, der es wissen muss. Von Gisela Friedrichsen, München mehr...

Themen von A-Z