BIOGRAFIEN: Geköpfte Wespe

DER SPIEGEL - 23.03.2009

Tilmann Lahme: „Golo Mann. Biografie“; Es wirkt vornehmer, wenn sich Biografen vor allem auf das Werk eines Geistesmenschen beziehen und die Niederungen des Lebens und der Intimität nur streifen. Doch vor lauter Gelehrsamkeit und… mehr...

Maler des Einmaligen

DER SPIEGEL - 28.08.2006

Band 3 der SPIEGEL-Edition: die monumentale „Wallenstein“-Biografie von Golo Mann als ein bedeutendes Stück literarischer Prosa mehr...

LEGENDEN: Zauberers trotzig-treuer Erbe

DER SPIEGEL - 15.03.2004

Thomas Manns Sohn Golo war, so zeigen neue Studien, wohl der bedeutendste Spross aus Deutschlands berühmtester Literatenfamilie. Mit seinem beachtlichen historischen Werk bewältigte er auch schlimme Kindheits- und Kriegserlebnisse. mehr...

Die Windsors der Deutschen

DER SPIEGEL - 17.12.2001

Er selbst hielt sich für eine „einsam ragende“ Figur - zu Recht: Thomas Mann wurde als Romancier und Gegenspieler Hitlers der berühmteste deutsche Schriftsteller im 20. Jahrhundert. Nun gerät auch seine ungewöhnliche Familie zunehmend ins Blickfeld öffentlicher Neugier - vor allem durch den TV-Film „Die Manns“, der schon als „nationales Ereignis“ gefeiert wird. Von Volker Hage mehr...

Zeitgeschichte: Kämpfer in der Ecke

DER SPIEGEL - 20.03.1995

Der Schriftsteller Hermlin, so zeigt ein bisher unbekanntes Papier, hat 1972 den SED-Chef Honecker hart kritisiert - intern. mehr...

NACHRUF: Golo Mann

DER SPIEGEL - 11.04.1994

1909 bis 1994; Nachruf auf Golo Mann; Sein Metier beschrieb er als „Poesie, gezähmt durch Forschung“. Es war die früh geprägte, Jahrzehnte später mit großem Erfolg in die Praxis umgesetzte Devise des Schriftstellersohnes Golo (Gottfried)… mehr...

GESTORBEN: Hellmut Diwald

DER SPIEGEL - 07.06.1993

Gestorben: Hellmut Diwald; 68. Seine „Geschichte der Deutschen“, die der Erlanger Historiker 1978 vorlegte, war Wasser auf die Mühlen jener, denen die deutsche Vergangenheit schon immer als lästige, unnötige Bürde erschien. Von einer… mehr...

VEREINE: Brutale Romantik

DER SPIEGEL - 22.05.1989

Der Historiker Golo Mann hat einen Förderverein zugunsten eines Nazi-Dichters unterstützt. mehr...

Golo Mann

DER SPIEGEL - 10.04.1989

Golo Mann und die Frankfurter Schule; Golo Mann, 80, liberalkonservativer Historiker, kann eine akademische Intrige nicht verschmerzen. Zur Verwunderung von Freunden und Gegnern hatte der wortgewaltige Wissenschaftler in einem TV-Interview aus Anlaß… mehr...

„Deine Familie bedrückt dich“

DER SPIEGEL - 06.10.1986

SPIEGEL-Redakteur Rolf Becker über Golo Manns „Erinnerungen und Gedanken“ * mehr...