Thema Gorleben

Alle Artikel und Hintergründe

Endlagerung: Atomkonzerne sollen 23 Milliarden Euro zahlen

SPIEGEL ONLINE - 19.10.2016

Das Bundeskabinett hat das Atommüllgesetz beschlossen: Mit 23 Milliarden Euro können sich die Atom-Unternehmen von einer Haftung bis in alle Ewigkeit freikaufen. mehr...

Atomausstieg: Offenbar Einigung über Kosten für Atommüll-Entsorgung

SPIEGEL ONLINE - 11.10.2016

Wer bezahlt für die Entsorgung von Atommüll? Offenbar haben sich Bundesregierung und Energiekonzerne in dieser Frage geeinigt. Konzerne können sich wohl von ihrer Verantwortung „freikaufen“. mehr...

Endlager nahe deutscher Grenze: Wenn Nachbarn sich über Atommüll streiten

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2016

Endlagerung von hochradioaktivem Abfall: Nur 125 Kilometer von der Grenze zu Deutschland entfernt wollen die Franzosen bald ihren Atommüll vergraben. Das Saarland kündigt Widerstand an. Von Susanne Götze mehr...

Hoch radioaktiver Atommüll: Masterplan für die Endlagersuche

SPIEGEL ONLINE - 28.06.2016

Eine unabhängige Kommission hat den Weg für die Suche nach einem Endlager für hoch radioaktiven Müll in Deutschland festgeschrieben. Lesen Sie hier, wie es weitergeht und wo gesucht wird. mehr...

Suche nach Atomendlager: Kommission beschließt Kriterien für Endlagersuche

SPIEGEL ONLINE - 28.06.2016

Es waren langwierige Verhandlungen. Jetzt hat die zuständige Kommission einen Bericht vorgelegt, der bei der Suche nach einem Endlager für Atommüll helfen soll. Doch das ist nur ein erster Schritt. mehr...

AKW Obrigheim: Binnenschiff soll erstmals Atommüll transportieren

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2016

Der Energiekonzern EnBW möchte Castor-Behälter per Schiff ins Zwischenlager Neckarwestheim befördern. Die Verschiffung des Atommülls soll Störungen des Straßenverkehrs verhindern. mehr...

Suche nach Atomendlager: Neuer Zoff um Gorleben

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2016

Wohin mit dem Atommüll? Kurz vor dem Abschlussbericht hat sich die Endlagersuchkommission heillos überworfen. Es geht um einen alten Konflikt: Die Zukunft des Salzstocks in Gorleben. mehr...

Hochradioaktiver Atommüll: Kommission empfiehlt Endlager mit Rückholmöglichkeit

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2016

Welche Anforderungen soll ein Endlager für hochradioaktive Abfälle erfüllen? Eine unabhängige Kommission hat nun Kriterien vorgeschlagen: Notfalls solle der Müll wieder geborgen werden können. mehr...

AKW Brunsbüttel: Bergung löchriger Atommüllfässer hat begonnen

SPIEGEL ONLINE - 29.02.2016

Der Energiekonzern Vattenfall hat die ersten zwei beschädigten Atommüllfässer aus dem Atomkraftwerk Brunsbüttel geholt. Die Bergung der verbliebenen Behälter wird Jahre dauern. mehr...

Castor-Zwischenlagerung: Bayern nimmt nun doch ein bisschen Atommüll

SPIEGEL ONLINE - 08.12.2015

Etwas strahlendes Erbe darf künftig auch nach Bayern: Nach Total-Opposition hat sich der Freistaat bereit erklärt, sieben Castor-Behälter zwischenzulagern. Für Ministerpräsident Seehofer ist das „selbstverständliche Mitverantwortung“. mehr...