ThemaGreenpeaceRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Greenpeace: Retter auf Abwegen

DER SPIEGEL - 23.06.2014

Die Umweltorganisation steckt im größten Umbau ihrer Geschichte. Der bindet viel Kraft - möglicherweise zu viel: Im Umgang mit Spendengeldern mangelte es an Kontrolle, deshalb konnten Millionen durch missglückte Währungs-Deals verschwinden. Am Tag,... mehr...

Umstrittene Gasförderung: Nato-Chef verdächtigt Russland, Anti-Fracking-Bewegung zu steuern

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2014

Unterwandert der Kreml die Gegner der Schiefergasförderung in Europa? So jedenfalls verbreitet es Nato-Generalsekretär Rasmussen. Umweltschützer reagieren amüsiert bis zornig. mehr...

Greenpeace: Mitarbeiter verursacht Millionenverlust

DER SPIEGEL - 16.06.2014

Greenpeace-Mitarbeiter verzockt Spender-Millionen. Die Umweltschutzorganisation Greenpeace wird von einem Finanzskandal erschüttert. Ein Mitarbeiter in der Greenpeace-Zentrale in Amsterdam verlor bei Währungsgeschäften insgesamt 3,8 Millionen Euro.... mehr...

Umweltschützer als Spekulant: Greenpeace-Mitarbeiter verzockt Spender-Millionen

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2014

Panne bei Greenpeace: Ein Mitarbeiter der Finanzabteilung hat bei Spekulationen mit Devisen nach SPIEGEL-Informationen Millionenverluste erwirtschaftet. Das Geld stammte aus Spenden. mehr...

Norwegen: Polizei verweist Greenpeace-Aktivisten von Ölplattform

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2014

Die norwegische Polizei hat sieben Greenpeace-Aktivisten einer Bohranlage verwiesen. Zwei Tage zuvor hatten die Umweltschützer die Plattform geentert, um gegen die Bohrarbeiten in arktischen Gewässern zu demonstrieren. mehr...

Protest gegen Braunkohleabbau: Greenpeace-Aktivisten besetzen Linken-Zentrale in Berlin

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2014

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace wirft der Linken eine unglaubwürdige Energiepolitik vor. Deshalb haben Dutzende Aktivisten die Parteizentrale in Berlin besetzt. Linken-Chefin Kipping reagiert gelassen. mehr...

Nach AKW-Besetzung: 55 Greenpeace-Aktivisten in Polizeigewahrsam

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2014

Mehrere Dutzend Aktivisten von Greenpeace sind auf das Gelände des französischen Atomkraftwerks Fessenheim gelangt. Den anschließenden Tag verbrachten sie in Gewahrsam. Der Grund: Hausfriedensbruch und gemeinschaftliche Sachbeschädigung. mehr...

Kraftwerk Fessenheim: Greenpeace-Aktivisten dringen auf AKW-Gelände vor

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2014

Mehrere Dutzend Aktivisten von Greenpeace sind auf das Gelände des französischen Atomkraftwerks Fessenheim gelangt. Sie brachten an der Betonkuppel eines Reaktors ein Banner an, auf dem ein "Ende des Risikos für Europa" gefordert wurde. mehr...

KERNKRAFT: Bitte bewegt euch!

DER SPIEGEL - 27.01.2014

Öko-Verbände verzögern Endlagersuche. Ein Streit zwischen Umweltverbänden behindert die Suche nach einem atomaren Endlager in Deutschland. Der Kompromiss von Bund und Ländern vom vergangenen Frühjahr sah vor, dass neben Wirtschaft, Kirchen und Gewe... mehr...

Rowdy-Amnestie: Russland stellt Verfahren gegen Greenpeace-Aktivisten ein

SPIEGEL ONLINE - 26.12.2013

Die vor drei Monaten in der Arktis festgenommenen Greenpeace-Aktivisten können Neujahr wohl zu Hause feiern. Die russische Justiz hat nach einer Amnestie die Anklagen wegen Rowdytum fallen gelassen. Nur ein Italiener muss sich noch gedulden. mehr...

Themen von A-Z