ThemaGreenpeaceRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Ethik beim Klamottenkauf: Hauptsache viel, Hauptsache billig

Ethik beim Klamottenkauf: Hauptsache viel, Hauptsache billig

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2015

Links blinken, rechts abbiegen: Viele Jugendliche beklagen die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie. Obwohl vielen klar ist, dass ihre Klamotten selten ethisch einwandfrei sind, kaufen sie einer Studie zufolge unverdrossen Massenware. mehr... Forum ]

Giftfreie Kleidung: Greenpeace lobt H&M, Primark und Zara

Giftfreie Kleidung: Greenpeace lobt H&M, Primark und Zara

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2015

Greenpeace kämpft seit Jahren gegen Umweltverschmutzung durch Textilkonzerne. Jetzt kommt die Organisation zu einem überraschenden Ergebnis: Viele Modefirmen produzieren giftfrei, nur die Luxusmarken schneiden schlecht ab. Von Nicolai Kwasniewski mehr... Forum ]

Atomsubventionen: Britisches AKW könnte deutschen Ökostrom verteuern

Atomsubventionen: Britisches AKW könnte deutschen Ökostrom verteuern

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2015

In England soll ein neues Atomkraftwerk entstehen: Gebaut von Chinesen und Franzosen, gefördert mit Milliarden britischer Steuergelder - und mit Erlaubnis der EU-Kommission. Ein deutscher Ökostrom-Anbieter will nun klagen. Von Nicolai Kwasniewski mehr... Forum ]

Atomkraftwerke: Tausende Risse in belgischen Reaktoren entdeckt

Atomkraftwerke: Tausende Risse in belgischen Reaktoren entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2015

Die Risse sind größer und zahlreicher als bislang bekannt: Die belgische Atomaufsicht meldet, die Schäden an den Reaktoren seien schon beim Bau aufgetreten. mehr...

Nazca-Linien in Peru: Greenpeace entschuldigt sich für Kulturverschmutzung

Nazca-Linien in Peru: Greenpeace entschuldigt sich für Kulturverschmutzung

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2014

Aktivisten haben neben die rund 2000 Jahre alten Nazca-Linien Umweltslogans geschrieben - zum Unmut der peruanischen Regierung. Nun eilt der Greenpeace-Chef persönlich zur Entschuldigung nach Lima. mehr... Forum ]

Billigprodukte: Lidl will ab 2020 Chemie aus Kinderkleidung verbannen

Billigprodukte: Lidl will ab 2020 Chemie aus Kinderkleidung verbannen

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2014

Bunt, günstig - und oft riskant: Kinderkleidung vom Discounter enthält vielfach umwelt- und gesundheitsschädigende Chemikalien. Lidl will Eigenmarken nun spätestens ab 2020 ohne solche Substanzen produzieren lassen. mehr... Forum ]

Zeitschriften: Greenpeace will Magazin auf Linie bringen

DER SPIEGEL - 08.12.2014

Greenpeace gängelt Magazin. Die Umweltorganisation Greenpeace Deutschland will das Greenpeace Magazin stärker an die Kandare nehmen. Bislang lieh der Verein dem Heft, das die Tochterfirma Greenpeace Media GmbH herausbringt, zwar den Namen, aus den ... mehr...

AKW in Frankreich: Greenpeace warnt vor Terrorgefahr durch Drohnen

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2014

Die Umweltorganisation Greenpeace warnt vor Sicherheitsmängeln an alten französischem Atomkraftwerken. Sie seien nicht ausreichend vor Drohnenangriffen geschützt. Zuvor waren mehrere unbemannte Fluggeräte über den Anlagen gesichtet worden. mehr...

Forschungszentrum Jülich: BUND erwägt Klage gegen Atommüll-Export

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2014

Atommüll aus Jülich soll in die USA exportiert werden - so plant es die Bundesregierung. Umweltschützer halten dies für illegal. Der BUND droht nun sogar mit einer Klage. mehr...

Finanzskandal: Greenpeace verliert Tausende Förderer

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2014

Der Finanzskandal bei Greenpeace hat auch für die Deutschland-Tochter Folgen. Mehr als 7000 Fördermitglieder haben der Organisation ihre Unterstützung aufgekündigt. mehr...

Greenpeace-Studie: Wilde Wälder schwinden rapide

SPIEGEL ONLINE - 04.09.2014

Straßenbau, Abholzung, Forstwirtschaft - immer mehr ursprüngliche Wälder schwinden. Jetzt zeigt sich: Vor allem tropische und Nadelwälder im Norden sind betroffen. mehr...

Ukraine-Konflikt: Greenpeace warnt vor Atomunglück durch Kämpfe

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2014

Die Kämpfe in der Ostukraine könnten ein Reaktorunglück auslösen. Nuklearexperten zeigen sich besorgt, weil das Kraftwerk in Saporoschje nur unzureichend gegen den Beschuss mit schweren Waffen geschützt sei. mehr...

Umweltschutz: Streit bei Greenpeace

DER SPIEGEL - 04.08.2014

Greenpeace-Chef wehrt sich. Der Chef von Greenpeace International (GI), Kumi Naidoo, steht nach zwei Skandalen intern unter heftigem Beschuss. Erst verlor die Organisation 3,8 Millionen Euro Spendengelder bei misslungenen Währungsgeschäften (all_ca... mehr...

Greenpeace: Retter auf Abwegen

DER SPIEGEL - 23.06.2014

Die Umweltorganisation steckt im größten Umbau ihrer Geschichte. Der bindet viel Kraft - möglicherweise zu viel: Im Umgang mit Spendengeldern mangelte es an Kontrolle, deshalb konnten Millionen durch missglückte Währungs-Deals verschwinden. Am Tag,... mehr...

Umstrittene Gasförderung: Nato-Chef verdächtigt Russland, Anti-Fracking-Bewegung zu steuern

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2014

Unterwandert der Kreml die Gegner der Schiefergasförderung in Europa? So jedenfalls verbreitet es Nato-Generalsekretär Rasmussen. Umweltschützer reagieren amüsiert bis zornig. mehr...

Greenpeace: Mitarbeiter verursacht Millionenverlust

DER SPIEGEL - 16.06.2014

Greenpeace-Mitarbeiter verzockt Spender-Millionen. Die Umweltschutzorganisation Greenpeace wird von einem Finanzskandal erschüttert. Ein Mitarbeiter in der Greenpeace-Zentrale in Amsterdam verlor bei Währungsgeschäften insgesamt 3,8 Millionen Euro.... mehr...

Themen von A-Z