ThemaGriechenlandRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Eurokrise: Bundestag verlängert Griechenland-Hilfen

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2014

Das Programm kann weiterlaufen: Der Bundestag genehmigte eine zweimonatige Verlängerung der Finanzhilfen für Griechenland. Dort bekannte sich Oppositionsführer Tsipras zum Euro. mehr...

Griechenland: Parlament lässt Samaras' Präsidentschaftskandidaten durchfallen

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2014

Regierungskandidat Stavros Dimas ist bei der Präsidentenwahl in Griechenland im ersten Versuch gescheitert. Bis Ende Dezember sollen zwei weitere Wahlgänge im Athener Parlament stattfinden. Wenn er auch dann durchfällt, finden Anfang 2015 Neuwahlen statt. mehr...

Griechenland: Unbekannte feuern auf israelische Botschaft in Athen

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2014

Mindestens 54 Schüsse sind in der Nacht auf die israelische Botschaft in der griechischen Hauptstadt abgefeuert worden. Verletzt wurde niemand. Die Behörden verdächtigen einheimische Untergrundorganisationen. mehr...

Griechenland: Hilfsprogramm für Athen soll zwei Monate länger laufen

SPIEGEL ONLINE - 08.12.2014

Es ist eine "technische Verlängerung": Weil die Bewertung Griechenlands durch die Troika nicht mehr in diesem Jahr abgeschlossen werden kann, bekommt das Land die letzten 1,8 Milliarden Euro aus dem Hilfsprogramm erst im Jahr 2015. mehr...

Staatsfinanzen: Griechisches Parlament verabschiedet Haushalt

SPIEGEL ONLINE - 08.12.2014

Die griechische Regierung hat eine weitere Kraftprobe überstanden: Das Parlament billigte den Haushalt 2015. Es sei der erste ausgeglichenen Etat seit Jahrzehnten, jubeln die Griechen. Die Troika der EU geht von anderen Zahlen aus. mehr...

Athen: Krawalle am Todestag eines erschossenen 15-Jährigen

SPIEGEL ONLINE - 06.12.2014

Am sechsten Todestag eines 15-Jährigen ist es in Griechenland zu schweren Ausschreitungen gekommen. Der Jugendliche war von einem Polizisten erschossen worden. mehr...

Streit um Akropolis-Trümmer: Eine Provokation für das griechische Volk

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2014

Wem gehören die Trümmer aus der Akropolis? Die Briten haben sie, die Griechen erheben Anspruch darauf. Das British Museum will jetzt erstmals eine der Statuen verleihen, nach Russland. Regierungschef Samaras schaltete sich ein. mehr...

Korruption im griechischen Fußball: Anklage spricht von krimineller Vereinigung

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2014

Der Korruptionsverdacht im griechischen Fußball wird immer konkreter: Jetzt hat die Staatsanwaltschaft 16 Funktionäre angeklagt. Darunter soll auch ein prominenter Vereinsboss sein. mehr...

Streik in Griechenland: Am Donnerstag fliegt und fährt nichts

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2014

Es ist ein Protest gegen die Sparpolitik: Seit Mittwochmorgen streiken in Griechenland die Journalisten, ab Donnerstag wird dann der Flug-, Bahn- und Fährverkehr lahmgelegt. Passagiere von und nach Griechenland sollen ihre Fluggesellschaft kontaktieren. mehr...

Reformstau in Griechenland: Leg dich nicht mit Spyros an

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2014

Spyros Priftis wollte nur einen Friseurladen eröffnen und scheiterte dabei an der griechischen Bürokratie. Der Friseur wehrte sich - mit Erfolg. Doch manche Veränderung kommt nicht nur für ihn viel zu spät. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten
Eigenname: Hellenische Republik

Offizieller Eigenname: Elliniki Dimokratia

Staatsoberhaupt:
Karolos Papoulias (seit März 2005)

Regierungschef: Antonis Samaras
(seit Juni 2012)

Außenminister: Evangelos Venizelos
(seit Juni 2013)

Staatsform: Parlamentarische Republik

Mitgliedschaften: EU, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Athen

Amtssprache: Griechisch

Religionen: mehrheitlich orthodoxe Christen

Fläche: 131.957 km²

Bevölkerung: 10,788 Mio. Einwohner (2011)

Bevölkerungsdichte: 81,8 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: -0,1%

Fruchtbarkeitsrate: 1,4 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 25. März

Zeitzone: MEZ +1 Stunde

Kfz-Kennzeichen: GR

Telefonvorwahl: +30

Internet-TLD: .gr

Mehr Informationen bei Wikipedia | Griechenland-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 262,431 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: -7,1%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 43%, Industrie 18%, Dienstleistungen 79%

Inflationsrate: 1,4% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 13,0% (2011; geschätzt)

Staatseinnahmen: 83,4 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 21,3%

Staatsausgaben: 86,6 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP):
-1,8%

Staatsverschuldung (am BIP): 177,2%

Handelsbilanzsaldo: -17,339 Mrd. US$

Export: 68,123 Mrd. US$

Hauptexportgüter: industrielle Vorprodukte (20,0%), Nahrungsmittel und Vieh (18,8%), chemische Erzeugnisse (14,5%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (10,9%), Italien (10,8%), Zypern (7,1%), Bulgarien (6,5%), Türkei (5,3%), Großbritannien (5,2%), (2010)

Import: 85,462 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen- und Transportmittel (24,2%), Brennstoffe und Schmiermittel (23,5%), chemische Erzeugnisse (15,23%) (2010)

Hauptlieferländer: Deutschland (10,5%), Italien (9,8%), Russland (9,8%), Volksrepublik China (6,0%), Niederlande (5,3%), Frankreich inklusive Monaco (4,9%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Gemüse und Obst, Getreide, Zuckerrüben, Tabak

Rohstoffe: Braunkohle, Magnesit, Silber, Marmor, Uran, Gold, Erdgas, Erdöl, Eisen und Stahl, Aluminium

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 10,8%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 3,5%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 11,5%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 6,2/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 3/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 79 Jahre, Frauen 83 Jahre

Schulpflicht: 6-15 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 9,445 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 27,615 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 16,2% der Landesfläche

CO2-Emission: 94,917 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 2440 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 89%, Industrie 2%, Haushalte 9%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen, 99% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 16,427 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 14,984 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 9 Monate

Streitkräfte: 144.350 Mann (Heer 86.150, Marine 20.000, Luftwaffe 26.600, Sonstige 11.600)

Militärausgaben (am BIP): 2,8%

Nützliche Adressen und Links

Griechische Botschaft in Deutschland
Jägerstraße 54/55, D-10117 Berlin
Telefon: +49-30-206260 Fax: +49-30-20626444
E-Mail: gremb.ber@mfa.gr

Deutsche Botschaft in Griechenland
Karaoli und Dimitriou 3, 106 75 Athen - Kolonaki
Telefon: +30-210-7285111 Fax: +30-210-7285335
E-Mail: info@athen.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Griechenland-Reiseseite







Themen von A-Z