ThemaGriechenlandRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Privatisierungsplan: Österreich will griechische Bahn - aber nur geschenkt

Privatisierungsplan: Österreich will griechische Bahn - aber nur geschenkt

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2015

Griechenland soll mit Privatisierungen 50 Milliarden Euro einnehmen, die Staatsbahn spielt dabei eine wichtige Rolle. Doch das Unternehmen ist nach Ansicht eines möglichen Investors keinen Cent wert. mehr... Forum ]

Privatisierungsplan: Österreich will griechische Bahn - aber nur geschenkt

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2015

Griechenland soll mit Privatisierungen 50 Milliarden Euro einnehmen, die Staatsbahn spielt dabei eine wichtige Rolle. Doch das Unternehmen ist nach Ansicht eines möglichen Investors keinen Cent wert. mehr...

Drittes Hilfspaket für Griechenland: Geldgeber verhandeln in Athen

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2015

Die Verhandlungen haben begonnen: Die Vertreter der internationalen Geldgeber haben die Gespräche mit der Regierung in Athen aufgenommen. Es geht um die Bedingungen für das dritte Hilfspaket in Höhe von bis zu 86 Milliarden Euro. mehr...

Grexit-Plan: Wie Varoufakis fast zum Hacker wurde

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2015

Yanis Varoufakis wollte Steuerdaten des eigenen Landes kapern - das geht aus dem Mitschnitt einer Telefonkonferenz hervor. Die Begründung für den Plan von Griechenlands Ex-Finanzminister ist wenig überzeugend. mehr...

Angeblicher Grexit-Plan: Putsch-Gerüchte irritieren Griechenlands Politiker

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2015

Der Notenbank-Chef sollte festgenommen und die Drachme über Nacht wieder eingeführt werden: Diesen geheimen Grexit-Plan sollen griechische Regierungsmitglieder laut einer Zeitung entwickelt haben. Nun ist der Ärger in Athen groß. mehr...

Quadriga für Griechenland: Die pedantischen Vier

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2015

Sie reisen wieder nach Athen: die Vertreter der Gläubiger. Zum Teil brauchen sie Personenschutz - so verhasst sind sie. Wer sind die vier Verhandlungsführer, die den Griechen die Reformen diktieren? mehr...

Neue Verhandlungen in Athen: Troika wird zur Quadriga

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2015

Erst kam die Troika nach Griechenland, dann war nur noch von den "Institutionen" die Rede. Jetzt beginnen neue Verhandlungen mit der Regierung in Athen - mit am Tisch sitzen Vertreter des Euro-Rettungsfonds ESM. mehr...

Schuldenkrise in Griechenland: Athen beantragt offiziell neue Hilfen beim IWF

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2015

Griechenland hat keine andere Wahl: Trotz Vorbehalten hat Athen den Internationen Währungsfonds erneut um finanzielle Unterstützung gebeten. Die Athener Börse könnte schon am Montag wieder öffnen. mehr...

Marathonsitzung in Athen: Griechisches Parlament billigt Bedingungen der Gläubiger

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2015

Das Parlament in Athen hat in einer erneuten Marathonsitzung zwei weitere Reformpakete verabschiedet. Damit erfüllt Griechenland die Bedingungen der Geldgeber für Verhandlungen über ein drittes Hilfspaket. mehr...

Reformen in Griechenland: Durchwinken, durchatmen, durchhalten

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2015

Zwangspfändungen werden leichter, Anleger stärker in die Pflicht genommen: Das griechische Parlament hat weitere Reformforderungen gebilligt - doch das war erst der Anfang. Womit muss Premier Tsipras jetzt rechnen? Der Überblick. mehr...

Griechenland: Tsipras muss nächste Machtprobe bestehen

SPIEGEL ONLINE - 22.07.2015

Der griechische Ministerpräsident Tsipras muss am Mittwoch neue, harte Reformen des Bank- und Justizwesens durchs Parlament bringen. Werden ihm die eigenen Leute folgen? mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten
Eigenname: Hellenische Republik

Offizieller Eigenname: Elliniki Dimokratia

Staatsoberhaupt:
Prokopis Pavlopoulos (seit März 2015)

Regierungschef: Alexis Tsipras
(seit Januar 2015)

Außenminister: Nikos Kotzias (seit Januar 2015)

Staatsform: Parlamentarische Republik

Mitgliedschaften: EU, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Athen

Amtssprache: Griechisch

Religionen: mehrheitlich orthodoxe Christen

Fläche: 131.957 km²

Bevölkerung: 10,788 Mio. Einwohner (2011)

Bevölkerungsdichte: 81,8 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: -0,1%

Fruchtbarkeitsrate: 1,4 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 25. März

Zeitzone: MEZ +1 Stunde

Kfz-Kennzeichen: GR

Telefonvorwahl: +30

Internet-TLD: .gr

Mehr Informationen bei Wikipedia | Griechenland-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 262,431 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: -7,1%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 43%, Industrie 18%, Dienstleistungen 79%

Inflationsrate: 1,7%

Arbeitslosenquote: 27,5% (2013; geschätzt)

Staatseinnahmen: 87,6 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 21,3%

Staatsausgaben: 85,6 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP):
+1,1%

Staatsverschuldung (am BIP): 170,2%

Handelsbilanzsaldo: -17,339 Mrd. US$

Export: 68,123 Mrd. US$

Hauptexportgüter: industrielle Vorprodukte (20,0%), Nahrungsmittel und Vieh (18,8%), chemische Erzeugnisse (14,5%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (10,9%), Italien (10,8%), Zypern (7,1%), Bulgarien (6,5%), Türkei (5,3%), Großbritannien (5,2%), (2010)

Import: 85,462 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen- und Transportmittel (24,2%), Brennstoffe und Schmiermittel (23,5%), chemische Erzeugnisse (15,23%) (2010)

Hauptlieferländer: Deutschland (10,5%), Italien (9,8%), Russland (9,8%), Volksrepublik China (6,0%), Niederlande (5,3%), Frankreich inklusive Monaco (4,9%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Gemüse und Obst, Getreide, Zuckerrüben, Tabak

Rohstoffe: Braunkohle, Magnesit, Silber, Marmor, Uran, Gold, Erdgas, Erdöl, Eisen und Stahl, Aluminium

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 10,8%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 3,5%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 11,5%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 6,2/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 3/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 79 Jahre, Frauen 83 Jahre

Schulpflicht: 6-15 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 9,445 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 27,615 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 16,2% der Landesfläche

CO2-Emission: 94,917 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 2440 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 89%, Industrie 2%, Haushalte 9%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen, 99% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 16,427 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 14,984 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 9 Monate

Streitkräfte: 144.350 Mann (Heer 86.150, Marine 20.000, Luftwaffe 26.600, Sonstige 11.600)

Militärausgaben (am BIP): 2,8%

Nützliche Adressen und Links

Griechische Botschaft in Deutschland
Jägerstraße 54/55, D-10117 Berlin
Telefon: +49-30-206260 Fax: +49-30-20626444
E-Mail: gremb.ber@mfa.gr

Deutsche Botschaft in Griechenland
Karaoli und Dimitriou 3, 106 75 Athen - Kolonaki
Telefon: +30-210-7285111 Fax: +30-210-7285335
E-Mail: info@athen.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Griechenland-Reiseseite







Themen von A-Z