ThemaGriechenlandRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Wahl im Euro-Krisenland: Griechenlands Prinzip Hoffnung

Wahl im Euro-Krisenland: Griechenlands Prinzip Hoffnung

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2015

Griechenland wählt, alles deutet auf einen Sieg des Linksbündnisses Syriza hin. Seine Versprechen sind riskant. Doch seine Botschaft ist hoffnungsfroher als skurrile Angstszenarien der Konservativen. Aus Athen berichten David Böcking und Giorgos Christides mehr... Video | Forum ]

Wahl in Griechenland: Linksbündnis Syriza liegt in Umfragen deutlich vorn

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2015

Zwei Tage vor der Parlamentswahl in Griechenland zeichnet sich ein klarer Sieg von Syriza ab. In einer neuen Umfrage liegt das Linksbündnis von Alexis Tsipras deutlich vor den regierenden Konservativen. mehr...

Jeroen Dijsselbloem: Euro-Gruppen-Chef droht Griechenland mit Hilfsstopp

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2015

Kurz vor der Wahl in Griechenland erhöht Euro-Gruppen-Chef Dijsselbloem den Druck. Sollte Athen die Reformvereinbarungen brechen, würden die Partner alle Hilfen stoppen. Zugleich dämpft er die Erwartungen an die EZB-Billionenspritze. mehr...

Kommentar zur Griechenland-Wahl: Das Märchen von den allmächtigen Deutschen

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2015

Deutschland diktiert dem Rest Europas seinen Willen: Unter diesem Eindruck wird in Griechenland am Wochenende ein neues Parlament gewählt. Doch Deutschland ist keineswegs allmächtig - das zeigt die jüngste Entscheidung der EZB. mehr...

Athens Wahlfavorit Tsipras: Mamas Liebling greift nach der Macht

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2015

Küsschen für die Wähler, Unsummen für Sozialgeschenke: Alexis Tsipras ist der Shootingstar der griechischen Politik - und wohl der nächste Premier. Wer ist der Mann? mehr...

Wahl in Griechenland: Linksbündnis Syriza legt in Umfrage kräftig zu

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2015

Fünf Tage vor der griechischen Parlamentswahl führt das Linksbündnis Syriza in der Wählergunst deutlich; das geht aus zwei Umfragen hervor. Die neue Partei von Ex-Regierungschef Papandreou würde an der Dreiprozenthürde scheitern. mehr...

Terrorgefahr: Vier Islamisten in Griechenland festgenommen

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2015

Eine Anti-Terror-Einheit hat vier mutmaßliche Terroristen in Griechenland festgenommen. Unter ihnen soll der Anführer der in Belgien ausgehobenen Islamistenzelle sein. mehr...

Kapitalflucht: Griechische Banken brauchen Nothilfe

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2015

Kurz vor der Wahl ziehen Anleger ihr Geld massiv aus Griechenland ab - und bringen die Banken in Bedrängnis: Zwei Geldhäuser haben nun Nothilfen der griechischen Zentralbank beantragt. mehr...

Umfrage: Linkspartei Syriza führt vor Parlamentswahl

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2015

Zehn Tage vor der griechischen Parlamentswahl vereint die Linkspartei die meisten Wählerstimmen hinter sich. Das geht aus einer Umfrage hervor. Das Bündnis unter Alexis Tsipras müsste sich aber Koalitionspartner suchen. mehr...

Debatte um griechischen Schuldenschnitt: Nur wer wächst, sollte Zinsen zahlen

SPIEGEL ONLINE - 13.01.2015

Griechenland ist pleite und braucht einen neuen Schuldenschnitt. Aber wie soll der aussehen? Marcel Fratzscher, Chef des deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, plädiert für eine Wachstumsklausel: Nur wenn die griechische Wirtschaft gut läuft, muss das Land Zinsen zahlen. mehr...

Griechisches Schuldenkonzept: Der Freundeskreis der Gelddrucker

SPIEGEL ONLINE - 13.01.2015

Die Europäische Zentralbank soll einen Großteil der Schulden des Kontinents übernehmen: Für diesen Vorschlag wirbt das griechische Linksbündnis Syriza jetzt auch in Deutschland. Das Konzept ist umstritten, doch es hat prominente Unterstützer. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten
Eigenname: Hellenische Republik

Offizieller Eigenname: Elliniki Dimokratia

Staatsoberhaupt:
Karolos Papoulias (seit März 2005)

Regierungschef: Antonis Samaras
(seit Juni 2012)

Außenminister: Evangelos Venizelos
(seit Juni 2013)

Staatsform: Parlamentarische Republik

Mitgliedschaften: EU, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Athen

Amtssprache: Griechisch

Religionen: mehrheitlich orthodoxe Christen

Fläche: 131.957 km²

Bevölkerung: 10,788 Mio. Einwohner (2011)

Bevölkerungsdichte: 81,8 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: -0,1%

Fruchtbarkeitsrate: 1,4 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 25. März

Zeitzone: MEZ +1 Stunde

Kfz-Kennzeichen: GR

Telefonvorwahl: +30

Internet-TLD: .gr

Mehr Informationen bei Wikipedia | Griechenland-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 262,431 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: -7,1%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 43%, Industrie 18%, Dienstleistungen 79%

Inflationsrate: 1,4% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 13,0% (2011; geschätzt)

Staatseinnahmen: 83,4 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 21,3%

Staatsausgaben: 86,6 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP):
-1,8%

Staatsverschuldung (am BIP): 177,2%

Handelsbilanzsaldo: -17,339 Mrd. US$

Export: 68,123 Mrd. US$

Hauptexportgüter: industrielle Vorprodukte (20,0%), Nahrungsmittel und Vieh (18,8%), chemische Erzeugnisse (14,5%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (10,9%), Italien (10,8%), Zypern (7,1%), Bulgarien (6,5%), Türkei (5,3%), Großbritannien (5,2%), (2010)

Import: 85,462 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen- und Transportmittel (24,2%), Brennstoffe und Schmiermittel (23,5%), chemische Erzeugnisse (15,23%) (2010)

Hauptlieferländer: Deutschland (10,5%), Italien (9,8%), Russland (9,8%), Volksrepublik China (6,0%), Niederlande (5,3%), Frankreich inklusive Monaco (4,9%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Gemüse und Obst, Getreide, Zuckerrüben, Tabak

Rohstoffe: Braunkohle, Magnesit, Silber, Marmor, Uran, Gold, Erdgas, Erdöl, Eisen und Stahl, Aluminium

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 10,8%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 3,5%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 11,5%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 6,2/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 3/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 79 Jahre, Frauen 83 Jahre

Schulpflicht: 6-15 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 9,445 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 27,615 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 16,2% der Landesfläche

CO2-Emission: 94,917 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 2440 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 89%, Industrie 2%, Haushalte 9%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen, 99% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 16,427 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 14,984 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 9 Monate

Streitkräfte: 144.350 Mann (Heer 86.150, Marine 20.000, Luftwaffe 26.600, Sonstige 11.600)

Militärausgaben (am BIP): 2,8%

Nützliche Adressen und Links

Griechische Botschaft in Deutschland
Jägerstraße 54/55, D-10117 Berlin
Telefon: +49-30-206260 Fax: +49-30-20626444
E-Mail: gremb.ber@mfa.gr

Deutsche Botschaft in Griechenland
Karaoli und Dimitriou 3, 106 75 Athen - Kolonaki
Telefon: +30-210-7285111 Fax: +30-210-7285335
E-Mail: info@athen.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Griechenland-Reiseseite







Themen von A-Z