ThemaGriechenlandRSS

Alle Artikel und Hintergründe

AP

Europas Sorgenkind

Griechenland trat im Zuge der zweiten Erweiterungsrunde 1981 der Europäischen Gemeinschaft bei. Seit dem 1. Januar 2001 ist der Mittelmeeranrainerstaat Mitglied der Eurozone. Besonders im Zusammenhang mit der griechischen Schuldenkrise 2010 sowie in Bezug auf die Flüchtlingskrise in Europa steht Griechenland im Fokus.

Flüchtlingslager in Griechenland: 40 Grad im Zelt - draußen ist es schlimmer

Flüchtlingslager in Griechenland: 40 Grad im Zelt - draußen ist es schlimmer

SPIEGEL ONLINE - 23.08.2016

Hitze, Gewalt, Angst vor Missbrauch, kaum Sicherheitspersonal: Im Softex-Lager in Griechenland herrschen untragbare Zustände. Die Betreiber sehen die Schuld auch bei der EU. Aus Thessaloniki berichtet Giorgos Christides mehr... Video | Forum ]

Flüchtlingslager in Griechenland: 40 Grad im Zelt - draußen ist es schlimmer

SPIEGEL ONLINE - 23.08.2016

Hitze, Gewalt, Angst vor Missbrauch, kaum Sicherheitspersonal: Im Softex-Lager in Griechenland herrschen untragbare Zustände. Die Betreiber sehen die Schuld auch bei der EU. mehr...

Steigende Zahlen: Griechenland plant neue Flüchtlingsunterkünfte

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2016

Nach dem Putschversuch in der Türkei kommen wieder mehr Flüchtlinge auf die griechischen Inseln. Die Regierung will deshalb im ganzen Land neue Unterkünfte schaffen. mehr...

Ein Jahr Griechenland-Rettung: Autoritär sind immer die anderen

SPIEGEL ONLINE - 19.08.2016

Was macht eigentlich der Grieche? Vor einem Jahr drängte Deutschlands Finanzminister die Regierung in Athen dazu, einem Rettungspaket zuzustimmen, das ihr Volk gerade abgelehnt hatte. Gebracht hat das: nichts. mehr...

Griechenland: Lage für Flüchtlinge „schlecht bis katastrophal“

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2016

Hilfsorganisationen beklagen dramatische Zustände in griechischen Flüchtlingslagern. Es gebe nicht genügend Schlafplätze, auch Trinkwasser und Toiletten seien knapp. mehr...

Griechenland: Rennboot rammt Touristenschiff - mehrere Tote

SPIEGEL ONLINE - 16.08.2016

In der griechischen Ägäis ist es zu einem schweren Bootsunglück gekommen. Mindestens drei Passagiere sind bei einer Kollision auf dem Meer ums Leben gekommen. mehr...

Griechische Reparationsforderungen: „Wir werden bis zum Schluss kämpfen“

SPIEGEL ONLINE - 16.08.2016

Griechenland verlangt von Deutschland Hunderte Milliarden Euro - als Entschädigungen für Kriegsverbrechen im Weltkrieg. An einem symbolträchtigen Ort hat Premier Tsipras die Forderung nun bekräftigt. mehr...

Sorgen vor neuer Krise: Griechenlands trügerische August-Ruhe

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2016

Um Griechenland ist es ruhig geworden. Doch Wirtschaftsmisere und Flüchtlingskrise lasten schwer auf dem Land - und könnten sich bald wieder verschärfen. mehr...

Türkischer Außenminister: Diplomaten sollen nach Putschversuch auf der Flucht sein

SPIEGEL ONLINE - 11.08.2016

Nach dem gescheiterten Staatsstreich sind in der Türkei Zehntausende Staatsbedienstete und Militärs entlassen oder festgenommen worden. Zwei Diplomaten sollen nun nach Italien geflohen sein. mehr...

Rio 2016: Erste Dopingausschlüsse schon vor Olympia-Eröffnung

SPIEGEL ONLINE - 05.08.2016

Zwei Athleten sind noch vor dem offiziellen Beginn der Spiele von ihren Verbänden wieder nach Hause geschickt worden. Eine griechische Schwimmerin und ein Gewichtheber aus Zypern sollen gedopt haben. mehr...

EU-Türkei-Flüchtlingspakt: Griechenland verlangt Plan B von Brüssel

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2016

Die Türkei droht der EU, das Flüchtlingsabkommen platzen zu lassen, sollte bis Oktober nicht die Visumspflicht fallen. Jetzt reagiert die griechische Regierung. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten
Eigenname: Hellenische Republik

Offizieller Eigenname: Elliniki Dimokratia

Staatsoberhaupt:
Prokopis Pavlopoulos (seit März 2015)

Regierungschef: Alexis Tsipras
(seit September 2015)

Außenminister: Nikos Kotzias (seit September 2015)

Staatsform: Parlamentarische Republik

Mitgliedschaften: EU, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Athen

Amtssprache: Griechisch

Religionen: mehrheitlich orthodoxe Christen

Fläche: 131.957 km²

Bevölkerung: 10,858 Mio. Einwohner (2015)

Bevölkerungsdichte: 82,3 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0%

Fruchtbarkeitsrate: 1,3 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 25. März

Zeitzone: MEZ +1 Stunde

Kfz-Kennzeichen: GR

Telefonvorwahl: +30

Internet-TLD: .gr

Mehr Informationen bei Wikipedia | Griechenland-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent

Bruttosozialprodukt: 242,002 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 0,8%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 4%, Industrie 13%, Dienstleistungen 83%

Inflationsrate: 1,7% (2015; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 27,5% (2013; geschätzt)

Staatseinnahmen: 81,5 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 22,4%

Staatsausgaben: 87,7 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP):
-3,6%

Staatsverschuldung (am BIP): 199,7%

Handelsbilanzsaldo: +2,348 Mrd. US$

Export: 72,557 Mrd. US$

Hauptexportgüter: industrielle Vorprodukte (20,0%), Nahrungsmittel und Vieh (18,8%), chemische Erzeugnisse (14,5%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (10,9%), Italien (10,8%), Zypern (7,1%), Bulgarien (6,5%), Türkei (5,3%), Großbritannien (5,2%), (2010)

Import: 70,209 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen- und Transportmittel (24,2%), Brennstoffe und Schmiermittel (23,5%), chemische Erzeugnisse (15,23%) (2010)

Hauptlieferländer: Deutschland (10,5%), Italien (9,8%), Russland (9,8%), Volksrepublik China (6,0%), Niederlande (5,3%), Frankreich inklusive Monaco (4,9%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Gemüse und Obst, Mais, Oliven, Weizen

Rohstoffe: Erdöl, Eisen und Stahl, Aluminium, Braunkohle, Magnesit, Silber, Marmor, Uran, Gold, Erdgas

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 9,8%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 6,2/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 5/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 78 Jahre, Frauen 83 Jahre

Schulpflicht: 6-15 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 9,6 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 26,7 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 34,7% der Landesfläche

CO2-Emission: 86,717 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 2404 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 89%, Industrie 2%, Haushalte 9%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen, 99% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 17,920 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 16,188 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 9 Monate

Streitkräfte: 144.950 Mann (Heer 93.500, Marine 18.450, Luftwaffe 21.400, Sonstige 11.600)

Militärausgaben (am BIP): 2,2%

Nützliche Adressen und Links

Griechische Botschaft in Deutschland
Jägerstraße 54/55, D-10117 Berlin
Telefon: +49-30-206260
Fax:
+49-30-20626444
E-Mail: gremb.ber@mfa.gr

Deutsche Botschaft in Griechenland
Karaoli und Dimitriou 3, 106 75 Athen - Kolonaki
Telefon: +30-210-7285111
Fax:
+30-210-7285335
E-Mail: info@athen.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Griechenland-Reiseseite


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z