ThemaGriechenlandRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Antikes Grab: Forscher finden Skelett in mysteriöser Gruft

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2014

Das Rätselraten um ein geheimnisvolles Grab im Norden Griechenlands spitzt sich zu: Jetzt haben Forscher die Überreste eines menschlichen Skeletts gefunden. Doch wer wurde hier beigesetzt? mehr...

Geisterflughafen Hellenikon: Athens alter Airport kann privatisiert werden

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2014

Grünes Licht für die Privatisierung des brachliegenden Geisterflughafens Hellenikon: Ein Gericht setzte dem juristischen Tauziehen um das Gelände ein Ende. Für den Ausbau von Athens altem Airport gibt es große Pläne. mehr...

Griechenland: Braune Morgenröte

DER SPIEGEL - 03.11.2014

Die Staatsanwaltschaft hält die Neonazi-Partei Chrysi Avgi für eine kriminelle Vereinigung, mit einer Kommandozentrale im Parlament und guten Verbindungen zur Polizei. Genau 697 Seiten hat der Ermittlungsbericht der Staatsanwaltschaft. Es ist ein B... mehr...

Steuerhinterziehung: Griechische Beamte sollen 1,5 Milliarden Euro verschoben haben

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2014

Griechische Behörden gehen verstärkt gegen Steuerhinterzieher vor, auch unter Beamten. Innerhalb von nur vier Jahren sollen Staatsdiener Hunderte Millionen Euro ins Ausland geschafft haben. Haben sie sich schmieren lassen? mehr...

Sorgen nach Stresstest: Aktienkurse von Banken brechen ein

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2014

In Europa wächst die Sorge um Banken aus Italien und Griechenland. Nachdem viele Institute beim Stresstest schlecht abschnitten, verlieren Investoren offenbar das Vertrauen. Die Aktienkurse brechen teilweise dramatisch ein. mehr...

Griechenland: Erinnerung an alte sündige Zeiten

DER SPIEGEL - 20.10.2014

Generalstaatsanwältin in Griechenland ermittelt wegen versuchter Abgeordnetenbestechung. Die Generalstaatsanwältin am höchsten Gericht des Landes ermittelt wegen versuchter Abgeordnetenbestechung.Es geht um Korruption im Vorfeld der Wahl des neuen ... mehr...

Kurssturz: Griechisches Politik-Chaos schreckt Anleger auf

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2014

Weltweit fallen Börsenkurse - besonders steil bergab geht es in Griechenland: Die instabile Regierung in Athen verbreitet öffentlich Schreckensszenarien über einen möglichen Machtwechsel. mehr...

Antikes Grab: Forscher finden imposantes Mosaik in mysteriöser Gruft

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2014

Das antike Grab bei Amphipolis hat erneut ein spektakuläres Stück freigegeben: Archäologen haben ein beeindruckendes Bodenmosaik entdeckt. Es liefert einen weiteren Hinweis darauf, wer in der geheimnisvollen Anlage bestattet wurde. mehr...

Korruption: Rheinmetall sucht den Deal

DER SPIEGEL - 13.10.2014

Rheinmetall will sich offenbar mit Millionenzahlung freikaufen. Der Düsseldorfer Rüstungskonzern Rheinmetall will sich offenbar mit einer Millionenzahlung von der Verfolgung durch die Bremer Staatsanwaltschaft freikaufen. Hintergrund sind angeblich... mehr...

Regierungskrise in Griechenland: Samaras stellt Vertrauensfrage

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2014

Griechenlands Ministerpräsident Antonis Samaras tritt die Flucht nach vorn an: Seine Regierung stellt die Vertrauensfrage. So will der Premier die Koalitionsfraktionen auf Linie bringen. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten
Eigenname: Hellenische Republik

Offizieller Eigenname: Elliniki Dimokratia

Staatsoberhaupt:
Karolos Papoulias (seit März 2005)

Regierungschef: Antonis Samaras
(seit Juni 2012)

Außenminister: Evangelos Venizelos
(seit Juni 2013)

Staatsform: Parlamentarische Republik

Mitgliedschaften: EU, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Athen

Amtssprache: Griechisch

Religionen: mehrheitlich orthodoxe Christen

Fläche: 131.957 km²

Bevölkerung: 10,788 Mio. Einwohner (2011)

Bevölkerungsdichte: 81,8 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: -0,1%

Fruchtbarkeitsrate: 1,4 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 25. März

Zeitzone: MEZ +1 Stunde

Kfz-Kennzeichen: GR

Telefonvorwahl: +30

Internet-TLD: .gr

Mehr Informationen bei Wikipedia | Griechenland-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 262,431 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: -7,1%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 43%, Industrie 18%, Dienstleistungen 79%

Inflationsrate: 1,4% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 13,0% (2011; geschätzt)

Staatseinnahmen: 83,4 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 21,3%

Staatsausgaben: 86,6 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP):
-1,8%

Staatsverschuldung (am BIP): 177,2%

Handelsbilanzsaldo: -17,339 Mrd. US$

Export: 68,123 Mrd. US$

Hauptexportgüter: industrielle Vorprodukte (20,0%), Nahrungsmittel und Vieh (18,8%), chemische Erzeugnisse (14,5%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (10,9%), Italien (10,8%), Zypern (7,1%), Bulgarien (6,5%), Türkei (5,3%), Großbritannien (5,2%), (2010)

Import: 85,462 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen- und Transportmittel (24,2%), Brennstoffe und Schmiermittel (23,5%), chemische Erzeugnisse (15,23%) (2010)

Hauptlieferländer: Deutschland (10,5%), Italien (9,8%), Russland (9,8%), Volksrepublik China (6,0%), Niederlande (5,3%), Frankreich inklusive Monaco (4,9%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Gemüse und Obst, Getreide, Zuckerrüben, Tabak

Rohstoffe: Braunkohle, Magnesit, Silber, Marmor, Uran, Gold, Erdgas, Erdöl, Eisen und Stahl, Aluminium

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 10,8%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 3,5%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 11,5%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 6,2/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 3/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 79 Jahre, Frauen 83 Jahre

Schulpflicht: 6-15 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 9,445 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 27,615 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 16,2% der Landesfläche

CO2-Emission: 94,917 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 2440 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 89%, Industrie 2%, Haushalte 9%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen, 99% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 16,427 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 14,984 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 9 Monate

Streitkräfte: 144.350 Mann (Heer 86.150, Marine 20.000, Luftwaffe 26.600, Sonstige 11.600)

Militärausgaben (am BIP): 2,8%

Nützliche Adressen und Links

Griechische Botschaft in Deutschland
Jägerstraße 54/55, D-10117 Berlin
Telefon: +49-30-206260 Fax: +49-30-20626444
E-Mail: gremb.ber@mfa.gr

Deutsche Botschaft in Griechenland
Karaoli und Dimitriou 3, 106 75 Athen - Kolonaki
Telefon: +30-210-7285111 Fax: +30-210-7285335
E-Mail: info@athen.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Griechenland-Reiseseite







Themen von A-Z