ThemaGroßbritannienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Brexit: "Die Briten wollen immer eine Extrawurst"

Brexit: "Die Briten wollen immer eine Extrawurst"

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2016

Wohin steuert Großbritannien? Finanzexperte David Marsh erwartet, dass der EU-Austritt den Briten weniger schadet als dem Rest Europas. Ein Interview von Alexander Jung mehr... Forum ]

Umstrittener Meiler: Großbritannien verschiebt Atomkraftwerk-Deal mit EDF

Umstrittener Meiler: Großbritannien verschiebt Atomkraftwerk-Deal mit EDF

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2016

Der französische Stromkonzern EDF hatte schon grünes Licht für den Bau des Atommeilers Hinkley Point gegeben. Doch jetzt zögert die britische Regierung. Sie will erst im Herbst entscheiden. mehr... Forum ]

Indie-Pop: Von BMX-Banditen und Suppendrachen

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2016

Die Blütezeit des britischen Indie-Pops war 1986. Wie es danach weiterging mit Bands wie The Wedding Present, Talulah Gosh oder BMX Bandits, dokumentiert die feine CD-Box „C 87“. mehr...

Uwe Seeler über das Wembley-Tor: „Wir hätten ein geschenktes Tor auch genommen“

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2016

Drin oder Linie? 50 Jahre nach dem Wembley-Tor erinnert sich Uwe Seeler an den Moment der Entscheidung - und erklärt, warum er den Protest seiner Mannschaftskollegen unterdrückte. mehr...

Umstrittener Meiler: Großbritannien verschiebt Atomkraftwerk-Deal mit EDF

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2016

Der französische Stromkonzern EDF hatte schon grünes Licht für den Bau des Atommeilers Hinkley Point gegeben. Doch jetzt zögert die britische Regierung. Sie will erst im Herbst entscheiden. mehr...

Umstrittenes Kraftwerk: Grünes Licht für Atommeiler Hinkley Point

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2016

Das Atomkraftwerk Hinkley Point soll rund sieben Prozent des Strombedarfs in Großbritannien decken - und rund 18 Milliarden Pfund kosten. Kritiker halten die Investition für ein Risiko. mehr...

FA-Cup: Englischer Verband plant vierte Auswechslung

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2016

Neuerung im englischen Pokal: Eine Abschaffung des Wiederholungsspiels ab dem Viertelfinale war bereits beschlossen. Jetzt soll in der Verlängerung auch eine zusätzliche Auswechslung möglich werden. mehr...

Manchester City: Guardiola verbietet Pizza und Cola

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2016

Wer bei Manchester City gegen den Ernährungskodex von Trainer Guardiola verstößt, wird bestraft. Samir Nasri darf deshalb nicht mit ins Trainingslager. mehr...

Michel Barnier: Französischer Ex-Minister wird Brexit-Beauftragter der EU

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2016

Die Verhandlungen über den britischen EU-Austritt dürften hart werden. Nun steht fest, wer sie führt: Der Londoner Brexit-Minister David Davis trifft auf Frankreichs Ex-Außenminister Michel Barnier. mehr...

Europas Rechtspopulisten: Wilders, Strache, Orbán attackieren die Bundeskanzlerin

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2016

Polemisch reagieren Europas nationalistische Politiker auf die Terrorangriffe in Deutschland: Sie diffamieren Angela Merkel und hetzen pauschal gegen Einwanderer. Von Anteilnahme keine Spur. mehr...

Großbritannien: Amazon lotet Paketlieferung per Drohne aus

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2016

Amazon will in Großbritannien einen Feldversuch starten, um Waren mit Drohnen auszuliefern. Eine entsprechende Genehmigung hat der Internetgigant nun bekommen. mehr...

Währungsschwäche Brexit-Votum: Schwaches Pfund verunsichert Briten

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2016

Das Brexit-Votum schickte das Pfund auf Talfahrt. Die britischen Verbraucher sind seitdem vorsichtig, die Firmen pessimistisch. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Offizieller Eigenname: United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Staatsoberhaupt: Königin Elizabeth II.
(seit Februar 1952), gleichzeitig Oberhaupt des Commonwealth of Nations. Pro forma hat das Staatsoberhaupt den Oberbefehl über die Streitkräfte, schlägt den Premierminister vor und genießt volles Konsultationsrecht.

Regierungschef: Theresa May (seit Juli 2016)

Außenminister: Boris Johnson (seit Juli 2016)

Staatsform: Parlamentarisch-demokratische Erbmonarchie

Mitgliedschaften: EU, G7, G20, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: London

Amtssprache: Englisch

Religionen: mehrheitlich Christen: Anglikaner

Fläche: 242.495 km²

Bevölkerung: 64,597 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 266,4 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,0%

Fruchtbarkeitsrate: 1,9 Geburten/Frau

Zeitzone: MEZ -1 Stunde

Kfz-Kennzeichen: GB

Telefonvorwahl: +44

Internet-TLD: .uk

Mehr Informationen bei Wikipedia | Großbritannien-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Pfund Sterling (£) = 100 Pence

Bruttosozialprodukt: 2754,110 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 2,6%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 1%, Industrie 20%, Dienstleistungen 80%

Inflationsrate: 2,0%

Arbeitslosenquote: 7,5% (2013)

Staatseinnahmen: 1011,5 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 25,3%

Staatsausgaben: 1086,8 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP):
-2,9%

Staatsverschuldung (am BIP): 89,1%

Handelsbilanzsaldo: -55,828 Mrd. US$

Export: 835,582 Mrd. US$

Import: 891,410 Mrd. US$

Landwirtschaftliche Produkte: Weizen, Zuckerrüben, Kartoffeln und Gerste, Rinder- und Geflügelzucht, Fisch und Fischereiprodukte

Rohstoffe: Erdgas, Sand und Kies, Kalkstein, Erdöl, Eruptivgestein, Kohle

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 9,1%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,8%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 2,8/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 8/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 79 Jahre, Frauen 83 Jahre

Schulpflicht: 5-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 129,7 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 186, Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 27,9% der Landesfläche

CO2-Emission: 492,192 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 2955 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 10%, Industrie 33%, Haushalte 57%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 31,169 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 49,404 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 159.150 Mann (Heer 91.600, Marine 32.900, Luftwaffe 34.650)

Militärausgaben (am BIP): 2,2%

Nützliche Adressen und Links

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z