ThemaGroßer Preis von DeutschlandRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Formel-1-Boss Ecclestone: Chancen auf Deutschland-Grand-Prix unter 50 Prozent

Formel-1-Boss Ecclestone: Chancen auf Deutschland-Grand-Prix unter 50 Prozent

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2015

In diesem Jahr könnte es erstmals seit 1960 kein Formel-1-Rennen in Deutschland geben. F1-Boss Bernie Ecclestone sieht die Chancen auf einen Grand Prix schwinden und fordert Klarheit bis Anfang März. mehr... Forum ]

Nico Rosberg gegen Lewis Hamilton: Psycho-Duell auf höchstem Niveau

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2014

Es war eine perfekte Woche für Nico Rosberg. Und doch kann sich der Mercedes-Pilot auch nach seinem Heimsieg beim Großen Preis von Deutschland nicht ausruhen. Teamkollege Lewis Hamilton lässt sich von Rückschlägen nicht beirren. mehr...

Formel 1 in Hockenheim: Rosberg feiert Heimsieg in Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2014

Start von der Poleposition, Erster im Ziel: Nico Rosberg hat auf dem Hockenheimring den ersten Heimsieg seiner Karriere gefeiert. Die Führung beim Großen Preis von Deutschland gab er zu keinem Zeitpunkt ab. Sein Teamkollege legte eine furiose Aufholjagd hin. mehr...

Formel 1 in Hockenheim: Hamilton kracht in Reifenstapel, Rosberg fährt zur Pole

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2014

Die Schlagzeilen der Formel 1 bestimmt Silber: In der Hitze von Hockenheim jubelt Nico Rosberg über die Poleposition, sein Mercedes-Kollege Lewis Hamilton hat einen Unfall. Beim Großen Preis von Deutschland dürfte es Sebastian Vettel wieder schwer haben. mehr...

Großer Preis von Deutschland: Hamilton im Training knapp vor Rosberg

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2014

Das Duell Nico Rosberg gegen Lewis Hamilton geht in die nächste Runde: Im Freien Training zum Großen Preis von Deutschland fuhr der Brite die Bestzeit vor dem WM-Führenden. Sorgen bereiteten die spärlich besetzten Tribünen am Hockenheimring. mehr...

Großer Preis von Deutschland: Formel 1 ab 2015 jährlich am Nürburgring

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2014

Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat einen neuen Vertrag mit den Betreibern des Nürburgrings geschlossen: Ab 2015 soll der Große Preis von Deutschland jährlich in der Eifel stattfinden. Der Chef des Hockenheimrings zeigt sich überrascht. mehr...

Sieg am Nürburgring: Vettel stürmt die Festung

SPIEGEL ONLINE - 07.07.2013

Ein umherfliegender Reifen, ein führerloses Auto auf der Strecke und ein Sieger, der erstmals in seiner Heimat gewinnen konnte: Der Große Preis von Deutschland war ein aufregendes Rennen - und am Ende triumphierte Sebastian Vettel. Jetzt wartet der nächste Fluch auf ihn. mehr...

Reifen-Platzer: Formel-1-Piloten drohen mit Boykott am Nürburgring

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2013

Nach dem Reifenchaos von Silverstone hat die Fahrergewerkschaft der Formel 1 offiziell mit dem Boykott des Großen Preises von Deutschland gedroht. Sollten abermals Probleme mit den Pirelli-Pneus auftreten, wollen sich die Piloten zurückziehen. mehr...

Klammer Formel-1-Kurs: Ecclestone erlässt Nürburgring 14 Millionen Euro

SPIEGEL ONLINE - 26.06.2013

Am 7. Juli gastiert die Formel 1 am Nürburgring - doch der deutsche Gastgeber ist insolvent. Damit das Rennen überhaupt stattfinden kann, verzichtet Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone laut eines Medienberichtes auf einen zweistelligen Millionenbetrag. mehr...

Einigung mit Ecclestone: Formel-1-Rennen am Nürburgring gesichert

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2013

Das monatelange Bangen hat ein Ende: In diesem Jahr wird auf dem Nürburgring ein Formel-1-Rennen ausgetragen. Darauf hat sich F1-Boss Bernie Ecclestone mit der insolventen Nürburgring Betriebsgesellschaft geeinigt. Der Große Preis ist für den 7. Juli geplant. mehr...

Pressestimmen zur Formel 1: Der Sieg in Hockenheim ist Frau Merkel gewidmet

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2012

Die internationale Presse feiert Hockenheim-Sieger Fernando Alonso. Die italienischen Zeitungen sehen den Triumph des spanischen Ferrari-Piloten als Genugtuung angesichts der deutschen Euro-Politik. Für Weltmeister Sebastian Vettel gab es nur Spott. mehr...


Formel-1-Saison 2015
Die Teams und Fahrer
Mercedes
Lewis Hamilton und Nico Rosberg
Red Bull
Daniel Ricciardo und Daniil Kwjat
Williams
Felipe Massa und Valtteri Bottas
Ferrari
Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen
McLaren Honda
Fernando Alonso und Jenson Button
Force India
Nico Hülkenberg und Sergio Pérez
Toro Rosso
Max Verstappen und Carlos Sainz jr.
Lotus
Romain Grosjean und Pastor Maldonado
Sauber
Marcus Ericsson und Felipe Nasr
Der Rennkalender
15. März: Australien (Melbourne)
29. März: Malaysia (Sepang)
12. April: China (Shanghai)
19. April: Bahrain (as-Sachir)
10. Mai: Spanien (Barcelona)
24. Mai: Monaco (Monte Carlo)
7. Juni: Kanada (Montréal)
21. Juni: Österreich (Spielberg)
5. Juli: Großbritannien (Silverstone)
19. Juli: Deutschland
26. Juli: Ungarn (Mogyoród)
23. August: Belgien (Spa-Francorchamps)
6. September: Italien (Monza)
20. September: Singapur (Singapur)
27. September: Japan (Suzuka)
11. Oktober: Russland (Sotschi)
25. Oktober: USA (Austin)
1. November: Mexiko (Mexiko-Stadt)
15. November: Brasilien (Interlagos)
29. November: Abu Dhabi (Yas-Insel)
Die Rekorde
Die meisten WM-Titel
Michael Schumacher (7)
Die meisten Grand-Prix-Siege
Michael Schumacher (91)
Die meisten Siege in einer Saison
Michael Schumacher und Sebastian Vettel (je 13)
Die meisten Start-Ziel-Siege
Ayrton Senna (19)
Die meisten Podestplätze
Michael Schumacher (155)
Die meisten Podestplätze in einer Saison
Michael Schumacher und Sebastian Vettel (je 17)
Die meisten Pole-Positions
Michael Schumacher (68)
Die meisten Pole-Positions in einer Saison
Sebastian Vettel (15)
Die schnellsten Rennrunden
Michael Schumacher (77)
Die meisten Grand-Prix-Starts
Rubens Barrichello (323)
Fotostrecke
Von Hamilton bis Schumacher: Die Titelsammler der Formel 1

Formel-1-Weltmeister (ab zwei Titeln)
Fahrer Anzahl Titel
Michael Schumacher 7 (1994, 1995, 2000-2004)
Juan Manuel Fangio 5 (1951, 1954-1957)
Alain Prost 4 (1985, 1986, 1989, 1993)
Sebastian Vettel 4 (2010-2013)
Jack Brabham 3 (1959, 1960, 1966)
Jackie Stewart 3 (1969, 1971, 1973)
Niki Lauda 3 (1975, 1977, 1984)
Nelson Piquet 3 (1981, 1983, 1987)
Ayrton Senna 3 (1988, 1990, 1991)
Alberto Ascari 2 (1952, 1953)
Jim Clark 2 (1963, 1965)
Graham Hill 2 (1962, 1968)
Emerson Fittipaldi 2 (1972, 1974)
Mika Häkkinen 2 (1998, 1999)
Fernando Alonso 2 (2005, 2006)
Lewis Hamilton 2 (2008, 2014)





Themen von A-Z