ThemaGroßer Preis von MonacoRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Pressestimmen zur Formel 1: "Hamilton beendet Rennen mit einem Auge"

Pressestimmen zur Formel 1: "Hamilton beendet Rennen mit einem Auge"

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2014

Der Zweikampf zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton stand im Mittelpunkt des Großen Preises von Monaco. Der Brite hatte zum Ende des Rennens eine eingeschränkte Sicht - und war sauer auf den Teamkollegen. Die Pressestimmen im Überblick. mehr... Forum ]

Vettel-Ausfall in Monaco: Roter Bulle ohne Kraft

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2014

Sebastian Vettels Pannenserie setzt sich fort: Das Formel-1-Rennen in Monaco war für den Weltmeister schon nach sieben Runden beendet. Er dürfte es kaum noch schaffen, den Titel zu verteidigen. mehr...

Formel-1-Sieg in Monaco: Rosbergs doppelter Konter

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2014

Nico Rosberg hat eindrucksvoll zurückgeschlagen: Er holte sich mit dem Erfolg in Monaco nicht nur die WM-Führung von Lewis Hamilton zurück. Auch im Psychoduell mit seinem Teamkollegen punktete er. Der Engländer wirkt plötzlich angeschlagen. mehr...

Großer Preis von Monaco: Nico Rosberg siegt vor Lewis Hamilton

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2014

In den engen Straßen von Monte Carlo hat Nico Rosberg keine Nerven gezeigt und sich im Silberpfeil-Duell gegen Lewis Hamilton durchgesetzt. Für Sebastian Vettel endete das Jubiläumsrennen schon früh. Nico Hülkenberg überraschte. mehr...

Rosberg vs. Hamilton: Eiszeit bei Mercedes

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2014

Hat Nico Rosberg seinen Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton beim Qualifying in Monaco absichtlich ausgebremst? Nein, entschieden die Rennkommissare der Formel 1. Doch es bleiben Zweifel. mehr...

Untersuchung durch Rennkommissare: Rosberg behält Pole Position in Monaco

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2014

Nico Rosberg ist nach einem Fahrfehler im Qualifying zum Großen Preis von Monaco ohne Strafe davongekommen. Der Mercedes-Pilot geht damit von Startplatz eins ins Rennen. mehr...

Fahrt zur Pole Position in Monaco: Kommissare leiten Untersuchung gegen Rosberg ein

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2014

In der Qualifikation zum Großen Preis von Monaco landete Nico Rosberg auf der Pole Position. Die Rennkommissare haben allerdings ein Verfahren gegen den Mercedes-Piloten eingeleitet. mehr...

Rosberg-Kolumne: Das härteste Rennen des Jahres vor meiner Haustür

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2014

Die Formel 1 gastiert in Monaco, ein Heimspiel für Nico Rosberg. Der Mercedes-Pilot schreibt, was so speziell an diesem Rennen ist, weshalb die Mercedes-Dominanz für Spannung sorgt und warum er einst im berühmten Tunnel in seinen Helm geschrien hat. mehr...

Großer Preis von Monaco: Mehr als Wahnsinn

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2014

Es ist das legendärste Rennen der Formel 1 - und das gefährlichste. Beim Großen Preis von Monaco rasen die Fahrer durch enge Häuserschluchten, während Millionäre und Milliardäre auf ihren Jachten feiern. Was macht den Kurs für die Fahrer so besonders? mehr...

Formel-1-Reifentests: Mercedes muss Strafe fürchten

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2013

Zittern nach dem Sieg: Der Automobilweltverband Fia behält sich Sanktionen gegen Mercedes vor. Rund um den Großen Preis von Monaco war bekannt geworden, dass der Formel-1-Rennstall für Pirelli Testfahrten in Barcelona absolviert und sich damit womöglich einen Vorteil verschafft hatte. mehr...

Großer Preis von Monaco: Wir fühlen uns betrogen

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2013

Für Mercedes-Pilot Nico Rosberg war es ein emotionaler Triumph - 30 Jahre nach seinem Vater siegte auch er beim Großen Preis von Monaco. Doch der Erfolg ist getrübt. Der Rennstall sorgte mit einem geheimen Reifentest für heftige Diskussionen. Die Konkurrenz fühlt sich hereingelegt. mehr...


Formel-1-Saison 2015
Die Teams und Fahrer
Mercedes
Lewis Hamilton und Nico Rosberg
Red Bull
Daniel Ricciardo und Daniil Kwjat
Williams
Felipe Massa und Valtteri Bottas
Ferrari
Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen
McLaren Honda
Fernando Alonso und Jenson Button
Force India
Nico Hülkenberg und Sergio Pérez
Toro Rosso
Max Verstappen und Carlos Sainz jr.
Lotus
Romain Grosjean und Pastor Maldonado
Sauber
Marcus Ericsson und Felipe Nasr
Der Rennkalender
15. März: Australien (Melbourne)
29. März: Malaysia (Sepang)
12. April: China (Shanghai)
19. April: Bahrain (as-Sachir)
10. Mai: Spanien (Barcelona)
24. Mai: Monaco (Monte Carlo)
7. Juni: Kanada (Montréal)
21. Juni: Österreich (Spielberg)
5. Juli: Großbritannien (Silverstone)
19. Juli: Deutschland
26. Juli: Ungarn (Mogyoród)
23. August: Belgien (Spa-Francorchamps)
6. September: Italien (Monza)
20. September: Singapur (Singapur)
27. September: Japan (Suzuka)
11. Oktober: Russland (Sotschi)
25. Oktober: USA (Austin)
1. November: Mexiko (Mexiko-Stadt)
15. November: Brasilien (Interlagos)
29. November: Abu Dhabi (Yas-Insel)
Die Rekorde
Die meisten WM-Titel
Michael Schumacher (7)
Die meisten Grand-Prix-Siege
Michael Schumacher (91)
Die meisten Siege in einer Saison
Michael Schumacher und Sebastian Vettel (je 13)
Die meisten Start-Ziel-Siege
Ayrton Senna (19)
Die meisten Podestplätze
Michael Schumacher (155)
Die meisten Podestplätze in einer Saison
Michael Schumacher und Sebastian Vettel (je 17)
Die meisten Pole-Positions
Michael Schumacher (68)
Die meisten Pole-Positions in einer Saison
Sebastian Vettel (15)
Die schnellsten Rennrunden
Michael Schumacher (77)
Die meisten Grand-Prix-Starts
Rubens Barrichello (323)
Fotostrecke
Von Hamilton bis Schumacher: Die Titelsammler der Formel 1

Formel-1-Weltmeister (ab zwei Titeln)
Fahrer Anzahl Titel
Michael Schumacher 7 (1994, 1995, 2000-2004)
Juan Manuel Fangio 5 (1951, 1954-1957)
Alain Prost 4 (1985, 1986, 1989, 1993)
Sebastian Vettel 4 (2010-2013)
Jack Brabham 3 (1959, 1960, 1966)
Jackie Stewart 3 (1969, 1971, 1973)
Niki Lauda 3 (1975, 1977, 1984)
Nelson Piquet 3 (1981, 1983, 1987)
Ayrton Senna 3 (1988, 1990, 1991)
Alberto Ascari 2 (1952, 1953)
Jim Clark 2 (1963, 1965)
Graham Hill 2 (1962, 1968)
Emerson Fittipaldi 2 (1972, 1974)
Mika Häkkinen 2 (1998, 1999)
Fernando Alonso 2 (2005, 2006)
Lewis Hamilton 2 (2008, 2014)





Themen von A-Z