ThemaGrubenunglückeRSS

Alle Artikel und Hintergründe

REUTERS

Tod unter Tage

Von offizieller Seite wird meist von "tragischen Unglücken" gesprochen, tatsächlich sind Unfälle in Bergwerksbetrieben jedoch häufig auf mangelhafte Sicherheitsvorkehrungen und fehlende Kontrollen zurückzuführen. SPIEGEL ONLINE berichtet von den Dramen unter Tage und erinnert an vergangene Katastrophen.

Südafrika: Rettungskräfte bringen Minenarbeiter in Sicherheit

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2014

Ein Felssturz machte den Schacht unpassierbar: Dutzende Arbeiter sind in Südafrika in einer Goldmine gefangen, nun konnten die ersten gerettet werden. Einige von ihnen weigern sich allerdings, nach oben zu kommen. mehr...

Südafrika: Hunderte illegale Arbeiter in Mine eingeschlossen

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2014

Rettungskräfte versuchen in der Nähe von Johannesburg, mehr als 200 Minenarbeiter zu befreien. Als ein Stollen einbrach, wurden sie eingesperrt - über ihren Gesundheitszustand ist bislang nichts bekannt. mehr...

Minenunglück in Südafrika: Acht vermisste Bergleute tot geborgen

SPIEGEL ONLINE - 06.02.2014

Nach einem Feuer in einer Goldmine in Südafrika wurden neun Bergarbeiter vermisst - Rettungsteams haben nun acht von ihnen tot aufgefunden. Die Suche nach dem neunten Kumpel geht weiter. mehr...

Grubenunglück in China: Zwei Bergleute nach zehn Tagen aus Stollen gerettet

SPIEGEL ONLINE - 08.10.2013

Zehn Tage harrten sie in einem Kohlebergwerk aus, dann wurden sie gerettet: In der chinesischen Provinz Shanxi sind zwei Bergleute aus einem Stollen befreit worden. Die Männer waren dort nach einem Wassereinbruch eingeschlossen gewesen. mehr...

BERGBAU: Kabine mit Überdruck

DER SPIEGEL - 07.10.2013

Der frühere Bergmann und Spezialist für Kohlendioxidgas Hans-Peter Häfner, 75, kritisiert die mangelnden Sicherheitsvorkehrungen im deutschen Kalibergbau. SPIEGEL: Drei Kalibergleute sind in Thüringen unter Tage in einer CO²-Wolke erstickt, obwohl ... mehr...

Grubenunglück in Thüringen: Bergleute starben an hoher Kohlendioxid-Konzentration

SPIEGEL ONLINE - 03.10.2013

Erste Vermutung bestätigt: Die drei Opfer des Grubenunglücks im thüringischen Unterbreizbach starben an einer zu hohen Kohlendioxid-Konzentration. Dies sei das Ergebnis des vorläufigen Obduktionsberichtes, erklärte die Staatsanwalt. mehr...

Grubenunglück in Thüringen: Gewaltige Detonationswelle verbreitete tödliches Gas

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2013

Beim Grubenunglück in Thüringen mit drei Toten ist eine enorme Menge Kohlendioxid ausgetreten. Nun rätseln Experten: Hatten die Männer nicht mehr genug Zeit, ihre Schutzmasken aufzusetzen? mehr...

Explosion in Kalibergwerk: Tote Kumpel aus 700 Metern Tiefe geborgen

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2013

Nach einer heftigen Gasexplosion in einer Grube in einem Thüringer Kalibergwerk sind drei Bergleute tot aufgefunden worden. Jetzt wurden ihre Leichen geborgen. Die Unglücksursache ist unklar, die Staatsanwaltschaft ermittelt. mehr...

Gasausbruch in Kali-Bergwerk: Drei Tote bei Grubenunglück in Thüringen

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2013

Für die Kumpel kam jede Hilfe zu spät: Drei Bergleute sind bei einer Explosion in einem Thüringer Kali-Bergwerk gestorben. Vier Kollegen konnten sich aus dem Schacht retten. mehr...

Thüringen: Gasausbruch in Kali-Grube - drei Bergleute vermisst

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2013

Zwischenfall in einem Kali-Schacht in Thüringen: Sieben Bergleute waren nach einem Gasausbruch unter Tage eingeschlossen. Vier von ihnen wurden inzwischen gerettet, drei werden laut Betreiber des Bergwerks noch vermisst. mehr...

Themen von A-Z