Musikhochburg Seattle: Eine Stadt wie eine Bühne

Musikhochburg Seattle: Eine Stadt wie eine Bühne

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2017

Kurt Cobain, Jimi Hendrix und jetzt auch noch Soundgarden-Frontman Chris Cornell: Seattle ist für seine toten Rockstars bekannt. Dabei ist die Musikszene der Stadt quicklebendig - Künstler erzählen, warum. Von Aileen Tiedemann mehr... Forum ]

Witwe von Soundgarden-Sänger Cornell: "Es tut mir leid, dass du allein warst"

Witwe von Soundgarden-Sänger Cornell: "Es tut mir leid, dass du allein warst"

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2017

Der frühe Tod des Grunge-Musikers Chris Cornell schockierte seine Fans und die Musikwelt. Nun hat sich seine Witwe in einem offenen Brief von ihm verabschiedet. mehr...


Zum Tod von Chris Cornell: Mein Hohepriester des Grunge

Zum Tod von Chris Cornell: Mein Hohepriester des Grunge

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2017

Wer in der Grunge-Szene auffallen wollte, hörte nicht Nirvana, sondern Soundgarden. Niemand fing die rastlose Frustration junger Männer besser ein als Chris Cornell. Erinnerungen an einen Sommer in den Neunzigern. Von Oliver Kaever mehr... Forum ]

Ausstellung über Rockposter: SpongeBob auf Drogen

Ausstellung über Rockposter: SpongeBob auf Drogen

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2015

Bloß keine öden Porträtfotos! Als schrille Alternative begannen Künstler in den Neunzigern, für ihre Lieblingsbands eigene Poster zu gestalten. Eine Schau zeigt die Werke mit drogenbenebelten Comicfiguren und lavaspuckenden Penissen. Von Eva Thöne mehr... Forum ]


Grunge-Veteran: Bassist von Alice in Chains gestorben

Grunge-Veteran: Bassist von Alice in Chains gestorben

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2011

Der ehemalige Bassist der Grunge-Band Alice in Chains ist tot. Mike Starr hatte sich in einer TV-Show öffentlich zu seiner Drogenabhängigkeit bekannt. Erst im Februar war er mit illegalen Substanzen aufgegriffen worden. mehr...

Rockroman "Haarweg zur Hölle": Pudelrock in hautengen Plastikhosen

Rockroman "Haarweg zur Hölle": Pudelrock in hautengen Plastikhosen

SPIEGEL ONLINE - 25.12.2009

Dieses Rockmärchen aus den achtziger Jahren ist turbulent: Hermann Bräuers Roman "Haarweg zur Hölle" erzählt von einer Gruppe Münchner, die als Hair-Metal-Band groß rauskommen möchten. Bislang galt das Genre unter Musikfans als schlechter Scherz - nicht nur wegen der Frisuren. Von Christoph Dallach mehr... Forum ]


US-Rockstars Pearl Jam: Auch Kämpfer brauchen mal 'ne Pause

US-Rockstars Pearl Jam: Auch Kämpfer brauchen mal 'ne Pause

SPIEGEL ONLINE - 18.09.2009

Politik kann verdammt anstrengend sein. Der beste Beweis: Pearl Jam. Kaum eine US-Rockband stemmte sich so verbissen gegen die Bush-Regierung wie die Grunge-Veteranen. Dank Obama gönnen sich die Jungs endlich eine Pause vom Polit-Aktivismus - und klingen wieder frisch. Von Andreas Borcholte mehr...

Rangliste der toten Stars: Grunge-Idol Cobain verdient mehr als Rock'n-Roll-King Elvis

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2006

Kurt Cobain hat einer Liste des US-Magazins "Forbes" zufolge Elvis Presley an der Spitze der bestverdienenden toten Stars abgelöst. Die Zeitschrift zählt für ihre Liste Gewinne aus Lizenz-Geschäften und aus Werbung mit Bildern der verstorbenen Stars zusammen. mehr...


Alice In Chains: Grunge-Star Layne Staley gestorben

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2002

Der Rock'n'Roll frisst seine Kinder. Acht Jahre ist es her, dass der Nirvana-Frontmann Kurt Cobain Selbstmord beging, nun ist ein weiterer Grunge-Held, Layne Staley von der Band Alice In Chains, tot aufgefunden worden. mehr...

Pop-Mythen: Kurt Cobains Tagebücher werden veröffentlicht

SPIEGEL ONLINE - 28.02.2002

Vor acht Jahren nahm sich der Nirvana-Frontmann Kurt Cobain das Leben. Sein Nachlass blieb bis jetzt unter der Aufsicht seiner Witwe Courtney Love unter Verschluss. Jetzt hat sie die Tagebücher des Kult-Musikers versteigert. mehr...