ThemaGünter GrassRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Gedichtband "Eintagsfliegen": Israel reagiert mit Ironie auf Grass-Gedicht

Gedichtband "Eintagsfliegen": Israel reagiert mit Ironie auf Grass-Gedicht

SPIEGEL ONLINE - 30.09.2012

Günter Grass würdigt in seinem neuen Gedichtband einen wegen Spionage verurteilten Israeli - und provoziert damit die Regierung des Landes. Ein Sprecher des Außenministeriums reagiert jedoch mit Ironie. mehr... Forum ]

Gedichtband "Eintagsfliegen": Grass stichelt erneut gegen Israel

Gedichtband "Eintagsfliegen": Grass stichelt erneut gegen Israel

SPIEGEL ONLINE - 29.09.2012

Günter Grass legt nach: In seinem neuen Gedichtband "Eintagsfliegen" geht es auch um einen wegen Spionage verurteilten Israeli, der das Atomprogramm des Landes publik machte. Grass lobt ihn als Helden und Vorbild. mehr...

Medienfarce: "FAS" verhöhnt Grass-Gedicht in der "SZ"

Medienfarce: "FAS" verhöhnt Grass-Gedicht in der "SZ"

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2012

Günter Grass wird zum Gespött: Das in der "Süddeutschen" veröffentlichte Griechenland-Gedicht habe sich die Satirezeitschrift "Titanic" ausgedacht, schreibt die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung". Das soll lustig sein. mehr... Forum ]

Grass dichtet über Griechenland: Mit nachgefüllter Tinte

Grass dichtet über Griechenland: Mit nachgefüllter Tinte

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2012

Er hat es wieder getan: Günter Grass mischt sich erneut mit einem Gedicht in die politische Diskussion ein. Diesmal schreibt er über die prekäre Lage Griechenlands und die EU-Sparauflagen. Ein Skandal? Ist nicht zu erwarten. mehr... Forum ]

Heftige Debatte: Günter Grass bleibt Ehrenpräsident des PEN

Heftige Debatte: Günter Grass bleibt Ehrenpräsident des PEN

SPIEGEL ONLINE - 12.05.2012

Trotz Israel-Gedicht: Der deutsche Zweig des Schriftstellerverbands PEN hält an Günter Grass als Ehrenpräsidenten fest. Auf der Mitgliederversammlung wurde ein Antrag auf Aberkennung abgelehnt. Gleichwohl nahmen die Autoren auch die Medien, die Grass heftig kritisiert hatten, in Schutz. mehr...

Schriftsteller Martin Walser: "Ich fühle mich glücklich, diese Kanzlerin zu haben"

Schriftsteller Martin Walser: "Ich fühle mich glücklich, diese Kanzlerin zu haben"

SPIEGEL ONLINE - 10.05.2012

Was hat Auschwitz noch mit uns zu tun? Was hält er von Gauck und von Grass' Israel-Kritik? Warum ist Merkel gut für unser Land? Im Interview nimmt Martin Walser Stellung, sogar zu Gott - und Thomas Gottschalk. Der erklärte Fan rät dem Moderator, sich als TV-Hebamme zu versuchen. mehr... Forum ]

Protest gegen Grass-Diskussion: Dramatiker Hochhuth tritt aus Akademie der Künste aus

Protest gegen Grass-Diskussion: Dramatiker Hochhuth tritt aus Akademie der Künste aus

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2012

Aus Wut über eine einseitige Diskussion über Günter Grass hat der berühmte Dramatiker Rolf Hochhuth seinen Austritt aus der Akademie der Künste erklärt. Dazu veröffentlichte er eine schriftliche Erklärung. Der Titel: "Ich weigere mich, zwischen Antisemiten zu sitzen." mehr...

Herzprobleme: Günter Grass liegt in Hamburger Krankenhaus

Herzprobleme: Günter Grass liegt in Hamburger Krankenhaus

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2012

Der Schriftsteller Günter Grass ist in eine Hamburger Klinik aufgenommen worden. Grund für die stationäre Behandlung sind Herzprobleme des 84-Jährigen - laut seiner Sprecherin war der Krankenhausaufenthalt seit Langem geplant. mehr...

Israel-Debatte bei Jauch: Endlich Grass drüber

Israel-Debatte bei Jauch: Endlich Grass drüber

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2012

Es ist an der Zeit, die Debatte um Grass' Israel-Gedicht ad acta zu legen: Der Eklat gibt nur noch so wenig Zündstoff her, dass sich die Talkrunde bei Günther Jauch schwer tat, Empörung zu generieren. Hierzulande ist man mit dem Blechtrommler schon wieder versöhnt. Von Christoph Twickel mehr... Forum ]

S.P.O.N. - Fragen Sie Frau Sibylle: Frauen sind nicht wie Grass

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2012

Wie konnte es Günter Grass so weit bringen? Es liegt weder an seiner künstlerischen Leistung, noch an seiner bestechenden Intelligenz. Sondern allein daran, dass er deren Existenz so penetrant herbeigeredet hat. Er ist ein Männerdarsteller wie aus dem Bilderbuch. Eine Kolumne von Sibylle Berg mehr... Forum ]

Themen von A-Z