ThemaGuido WesterwelleRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Literatur: Komm, süßer Tod

DER SPIEGEL - 24.12.2015

Eine Vielzahl von Büchern in diesem Jahr beschäftigt sich mit dem Ende. Aber das Sterben dort erscheint wie eine Befreiung und Erlösung. Von Volker Weidermann. Vielleicht geht es um Angst, um ein Ende der Angst und um Erschöpfung, Depression und di... mehr...

Westerwelle bei Günther Jauch: Der Tod, das Glück, die Chance

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2015

Vor einem Jahr erkrankte Guido Westerwelle plötzlich an Leukämie, eine Stammzellenspende konnte ihn retten. Mit Günther Jauch sprach er nun über Nahtod-Erfahrungen und "das größte Glück". Eine berührende Sendung - die dennoch eine Chance vertan hat. mehr...

Buchvorstellung: Westerwelle wirbt fürs Spenden von Stammzellen

SPIEGEL ONLINE - 08.11.2015

Bei der Vorstellung seines Buchs hat Ex-Außenminister Westerwelle dazu aufgerufen, sich als Stammzellen-Spender zur Verfügung zu stellen. Die Suche sei kompliziert: Ihm sei der erste Spender kurzfristig abgesprungen. mehr...

Westerwelle in Berlin: Kein Todesbuch, sondern ein Lebensbuch

SPIEGEL ONLINE - 08.11.2015

Guido Westerwelle ist zurück in der Öffentlichkeit - aber ganz anders, als man ihn in Erinnerung hat: sanft, nachdenklich, nahbar. Seinen Kampf gegen den Krebs beschreibt der FDP-Politiker in einem Buch, das er in Berlin vorstellte. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: Und dann stirbste

DER SPIEGEL - 07.11.2015

Der ehemalige Außenminister Guido Westerwelle über seinen Kampf gegen eine akute Leukämie und deren Folgen, über seine Jugend, seine Homosexualität und seine politische Bilanz. Er geht langsam, seine Stimme ist leise. Es ist ein anderer Guido Weste... mehr...

Erkrankter Ex-Außenminister: Westerwelle mit erstem Auftritt in Berlin

SPIEGEL ONLINE - 10.09.2015

Ex-Außenminister Guido Westerwelle ist an Leukämie erkrankt. Nachdem es ihm wieder besser geht, will er am Donnerstagabend einen ersten Termin wahrnehmen - in den Räumen seiner Stiftung in der Hauptstadt. mehr...

Erkrankter Ex-Außenminister: Westerwelle ist wieder da

SPIEGEL ONLINE - 01.06.2015

Ein Jahr nach seiner Leukämie-Diagnose zeigt sich Guido Westerwelle wieder in der Öffentlichkeit: Der Ex-Außenminister besuchte ein Reitturnier in Aachen - und gab sich zuversichtlich. mehr...

Exminister mit Leukämie: Westerwelle erhielt Krebsdiagnose durch Zufall

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2014

Guido Westerwelle hat durch einen Zufall von seiner Leukämie-Erkrankung erfahren. Einem Zeitungsbericht zufolge bemerkten Ärzte bei Voruntersuchungen für eine Knie-OP das schlechte Blutbild des Exministers. mehr...

Genesungswünsche der Kanzlerin: Ich kenne Guido Westerwelle als großen Kämpfer

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2014

Über alle Fraktionen hinweg herrscht Bestürzung über die Leukämie-Diagnose von Guido Westerwelle. Angela Merkel schickt ihrem ehemaligen Außenminister Genesungswünsche: "Meine Gedanken sind bei ihm." mehr...

Ex-Außenminister: Westerwelle wegen Leukämie in Behandlung

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2014

Guido Westerwelle ist an Leukämie erkrankt. Der ehemalige Außenminister befindet sich nach Angaben der Westerwelle Foundation bereits in medizinischer Behandlung. mehr...


Die FDP-Vorsitzenden von Heuss bis Westerwelle
Theodor Heuß
1948-1949: Verzichtet auf den Parteivorsitz und wird erster Bundespräsident
Franz Blücher
1949-1954: Zunächst Vorsitzender ohne Parteitagsvotum, seit 1949 Bundesminister für den Marshall-Plan und seit 1953 für europäische Zusammenarbeit, für FDP-Verluste 1953 verantwortlich gemacht und nicht wiedergewählt
Thomas Dehler
1954-1957: Nach hefigem parteiinternen Streit um die West-Ausrichtung der deutschen Außenpolitik deutliche Wahlniederlage für die FDP, die Dehler angelastet wird
Reinhold Maier
1957-1960: Bekommt bei seiner Wahl 1957 mit 97,8 Prozent das beste Ergebnis aller FDP-Chefs
Erich Mende
1960-1968: Bundesminister für gesamtdeutsche Fragen 1963-1966, als Gegner des neuen sozialliberalen Kurses der FDP als Parteichef abgelöst
Walter Scheel
1968-1974: Bundesaußenminister von 1969-1974, legt den Vorsitz nieder, um Bundespräsident zu werden
Hans-Dietrich Genscher
1974-1985: Außenminister 1974-1992, führt die FDP länger als jeder andere Parteichef, gibt Vorsitz wegen Kritik an seinem Führungsstil ab
Martin Bangemann
1985-1988: Wirtschaftsminister 1984-1988, verzichtet nach monatelangen Spekulation um einen Wechsel nach Brüssel auf erneute Kandidatur zum Vorsitzenden
Otto Graf Lambsdorff
1988-1993: Wird 1988 mit dem Minusrekord von 52,8 Prozent an die FDP-Spitze gewählt, kein Ministeramt als Parteichef, setzt sich 1991 über Rücktrittsforderungen hinweg und bleibt wie angekündigt bis 1993 Vorsitzender
Klaus Kinkel
1993-1995: Außenminister 1992-1998, verzichtet nach herben FDP-Wahlniederlagen auf weitere Kandidatur für den Vorsitz
Wolfgang Gehrhardt
1995-2001: Ohne Sitz im Bundeskabinett in der Zeit als Vorsitzender, wird nach Streit um den politischen Kurs an der Parteispitze abgelöst
Guido Westerwelle
seit 2001: Außenminister vom 28. Oktober 2009 an.

Bundestagsradar


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6.00 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:



Themen von A-Z