ThemaGustav HeinemannRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Wünsche an den neuen Präsidenten: Nummer eins, übernehmen Sie

Wünsche an den neuen Präsidenten: Nummer eins, übernehmen Sie

SPIEGEL ONLINE - 29.06.2010

Bundespräsident Köhler war beliebt bei den Bürgern - selten waren die Erwartungen an den Nachfolger so groß wie beim Duell Wulff-Gauck. Visionen aufzeigen, Debatten anführen: Auf SPIEGEL ONLINE sagen 30 Prominente von Günter Wallraff bis Christian Ulmen, was sie sich von der neuen Nummer eins erhoffen. Von Sebastian Fischer, Julia Jüttner, Anna Reimann, Stefan Schultz und Severin Weiland mehr... Video | Forum ]

Ex-Präsident Köhler: Warum Nummer neun scheiterte

Ex-Präsident Köhler: Warum Nummer neun scheiterte

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2010

Viele Bürger rätseln noch immer, was Horst Köhler zu seinem plötzlichen Rücktritt bewegte. Köhler-Biograf Gerd Langguth ist überzeugt: Der Präsident scheiterte an seiner eigenen Unsicherheit - kein bundesdeutsches Staatsoberhaupt hat sich so schwer getan wie er. mehr... Video | Forum ]

REGIERUNG: Fast 100 Prozent Kontinuität

DER SPIEGEL - 23.05.2005

Unruhe in der Koalition: Innenminister Otto Schily will die NS-Geschichte seines Hauses nicht aufarbeiten lassen. Dabei waren vor allem im Polizeiapparat zahlreiche Altnazis untergekommen. Es gab Zeiten, da war Otto Schily keine Formulierung zu sch... mehr...

Nachgefragt: Erster Mann im Staat

DER SPIEGEL - 12.04.1999

Umfrage: Beliebtester Bundespräsident. Am 23. Mai wird ein neuer Bun- despräsident gewählt. Welcher der sieben bisherigen Präsidenten hat das Land am besten repräsen- tiert? mehr...

Am Ende des langen Marsches

DER SPIEGEL - 16.06.1997

Der Aufstand der 68er Generation (III). Die 68er (III): Die Generation von ''''68 hat das Denken in Deutschland verändert, Rebellen von einst sitzen in den Parlamenten und Parteien - aber Helmut Kohl regiert immer noch. Von Jürgen Leinemann ... mehr...

TAGEBÜCHER: Viel Trauriges

DER SPIEGEL - 01.09.1980

Aus dem Nachlaß Gustav Heinemanns erscheinen jetzt die Tagebücher der Studentenzeit -- Abbild für Heinemanns Demokratieverständnis in seinem "schwierigen Vaterland". Wenn der neue, neunte Bundestag im Herbst zusammenkommt, wird Herbert Wehner al... mehr...

Wieviel Trennung nötig war

DER SPIEGEL - 22.05.1978

Johannes Rau über Helmut Lindemann: "Gustav Heinemann". Johannes Rau, 47, ist Wissenschaftsminister und SPD-Vorsitzender in Nordrhein-Westfalen. Er gilt als möglicher Nachfolger von Ministerpräsident Kühn. 1952 gehörte der evangelische Christ, aus ... mehr...

GUSTAV HEINEMANN

DER SPIEGEL - 12.07.1976

Den Tod hat er nicht gefürchtet / Von Hermann Schreiber. Na, da hat das ja doch mal geklappt", sagte er zur Begrüßung, trocken und ein bißchen barsch wie sonst, aber so leise, daß ich näherrücken mußte, ihn zu verstehen.Ich war darauf gefaßt, ihn v... mehr...

Gustav Heinemann über Erhard Eppler: Ende oder Wende: Strategie des Überlebens

DER SPIEGEL - 19.05.1975

Erhard Eppler, 48, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit von 1968 bis 1974, ist Vorsitzender der badenwürttembergischen SPD und Mitglied der Synode der EKD. In den fünfziger Jahren gehörte er der von Gustav Heinemann mitbegründeten Gesamt... mehr...

Selbstbedienungsladen derer, die drin sind?

DER SPIEGEL - 16.12.1974

Der ehemalige Bundespräsident Gustav Heinemann über den öffentlichen Dienst. SPIEGEL: Herr Dr. Heinemann, Sie haben in Ihren letzten Reden und Äußerungen als Bundespräsident vor den Entwicklungen im öffentlichen Dienst gewarnt und unter anderem erk... mehr...

Aber der Wagen, der rollt

DER SPIEGEL - 08.07.1974

SPIEGEL-Reporter Hermann Schreiber über den Bonner Präsidenten-Wechsel. Alles und nichts" hat er sich vorgenommen für die Zukunft, sagt Gustav Heinemann und guckt vage in den Regen, der auf den Park der Villa Hammerschmidt niedergeht und auf die de... mehr...

Wie Heinemann verständigt wurde

DER SPIEGEL - 13.05.1974

In mehreren Publikationsorganen der Bundesrepublik wurde verbreitet, Bundespräsident Heinemann sei am Montag, dem 6. Mai, nachmittags, von dem bevorstehenden Schritt des Kanzlers unterrichtet worden. Die Meldung ist falsch, wie folgende Zeittafel erg... mehr...

Themen von A-Z